Die Kirchgemeinde Seuzach-Thurtal ist gestartet

Am 1. Januar 2020 ist die neue Kirchgemeinde Seuzach-Thurtal nun endlich gestartet. Was in den letzten Monaten vorbereitet wurde, wird jetzt in die Tat umgesetzt – ein gutes Gefühl. Vieles ist neu, sowohl für die Mitarbeitenden als auch für die Kirchgemeindemitglieder. Es gibt neue Zuständigkeiten bei Behörde und Mitarbeitenden, neue Ansprechpersonen, neue Abläufe etc.… Weiterlesen

Danke für die schönen Herbst-Anlässe

Dies ist bereits die letzte Ausgabe der Dorfposcht in diesem Jahr. In den letzten Wochen durften wir wieder mehrere schöne Herbst-Anlässe mit Ihnen gemeinsam erleben. Wir bedanken uns herzlich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, den Mitwirkenden und den Mithelfenden! Wir freuen uns nun auf die kommende Advents- und Weihnachtszeit und die verschiedenen besinnlichen Anlässe, die das Jahr 2019 abrunden. Gospel Church mit Rainbow-Chor in Ellikon Einmal mehr erfreute uns die Sängerinnen und Sänger des Rainbowchor Buchberg-Rüdlingen mit ihren Gospel Songs am eidgenössischen Dank-, Buss- und Bettag.… Weiterlesen

Die neue Kirchengemeinde wird zusammenwachsen müssen

Wenn die Dorfposcht verteilt wird, dauert es noch etwa 100 Tage und dann starten wir in der neuen Kirchgemeinde Seuzach-Thurtal vereint mit Dinhard, Rickenbach und Seuzach. Eine lange und teilweise sehr anstrengende Projektphase für Mitarbeitende und Behördenmitglieder findet dann ihren Abschluss – eine wichtige Arbeit beginnt allerdings erst: Das Zusammenwachsen zu einer Kirchgemeinde wird weitere Monate, vielleicht auch Jahre brauchen.… Weiterlesen

Mittagstische und andere Senioren-Infos

Die Mittagstische Freitag, 25. Oktober, 12.00 Uhr Restaurant Bahnhof
in Thalheim (Metzgete) Freitag, 29. November, 12.00 Uhr Restaurant Kreuzstrasse
in Altikon Freitag, 27. Dezember, 12.00 Uhr Restaurant Brückenwaage
in Thalheim Dieser Kurs/Anlass wird vom Bundesamt für Sozialversicherungen subventioniert,  weil er besonderem Masse altersspezifischen Beeinträchtigungen entgegenwirkt. Alle Seniorinnen und Senioren sind dazu ganz herzlich eingeladen.… Weiterlesen

Wieso vergeht die Zeit so schnell?

Die Sommerferien und damit auch das Ende des Schuljahres stehen vor der Türe. Wieso vergeht eigentlich die Zeit so schnell? Ich habe vor kurzem gelesen, dass es damit zu tun hat, dass wir zu sehr auf Ergebnisse getrimmt sind, zu wenig wahrnehmen und Neues wagen und wir uns kurz gesagt, selten im Hier und Jetzt befinden.… Weiterlesen

Der Geburtstag der Kirche

Fünfzig Tage nach Ostern endet am 9. Juni mit Pfingsten die Osterzeit. Wir blicken in dieser Ausgabe nochmals auf die vergangenen Feiertage und hohen Gottesdienste zurück und bedanken uns bei Ihnen für Ihre Partizipation. Und wir laden Sie herzlich ein, den Abschluss des Osterfestkreises mit uns zu feiern: Pfingsten, als mit der Sendung des Heiligen Geistes der Grundstein für die Kirche gelegt wurde.… Weiterlesen

Die Tage werden wieder länger

Bereits werden die Tage wieder länger. Und nach den kalten Wintertagen freuen wir uns auf die Frühlingsboten, die sich so langsam überall zeigen! Auch kirchlich ist es eine besondere Zeit: Mit dem Aschermittwoch hat am 6. März die 40-tägige Fasten- oder Passionszeit begonnen, die das Leiden Christi ins Zentrum stellt und bis Karsamstag dauert.… Weiterlesen

Kirche: Die besten Wünsche fürs neue Jahr

Wie haben Sie Weihnachten und Silvester verbracht? Im Schnee, mit der Familie, mit oder ohne Weihnachtsbaum, an einem unserer Anlässe? Wie auch immer: Wir schauen gerne nochmals mit einem kurzen Rückblick auf den Schluss des alten Jahres zurück. Und verbinden damit aber auch die besten Wünsche fürs 2019! 34 Päckli für den Osten – herzlichen Dank!… Weiterlesen

Kirche: «Die Gleichgültigkeit als grösste Bedrohung»

Noch weit in den Herbst hinein durften wir warmes Wetter und viel Sonnenschein geniessen. Mittlerweile ist es oft nebelig, die Bäume wunderschön gefärbt, die Zuckerrüben nach Frauenfeld gefahren. Dass bald schon 1. Advent sein soll, kann man trotzdem fast nicht glauben. Und dennoch haben wir uns bereits für die diesjährige Adventsfensteraktion angemeldet, Lichterketten werden aus dem Keller geholt und getestet und immer mal wieder zündet man zuhause eine Kerze an.… Weiterlesen

Wie die fusionierte Kirche aussehen könnte

Info-Anlass zum beabsichtigten Zusammenschluss zur Kirchgemeinde Seuzach-Thurtal Am Sonntag, 19. August informierte die Kirchenpflege ausführlich über den beabsichtigten Zusammenschluss mit Dinhard, Rickenbach und Seuzach zur Kirchgemeinde Seuzach-Thurtal. Zu Beginn rief der Kirchenpflege-Präsident Christian Bachmann nochmals die Gründe für die Beteiligung von ATE am Fusionsprojekt in Erinnerung (Mitgliederrückgang, schwindende Finanzen, schwierige Suche nach Kirchenpflegemitglieder etc.).… Weiterlesen