Landabtretung der politischen Gemeinde

Die ehemalige Friedhofanlage bei der Kirche war bis zum 7. Juni dieses Jahres im Besitz der politischen Gemeinde. Der Kirchgemeinde gehörte lediglich das Kirchengebäude und die von der Kirche beanspruchte Bodenfläche.

Der Verwaltung und die Pflege des Friedhofes der die Kirche umgab, gehörte gemäss Gemeindegesetz in den Verantwortungsbereich der Politischen Gemeinde und war deshalb auch in deren Besitz.

Seit dem Bestehen des neuen Friedhofes wurden die alten Gräber auf der Südseite der Kirche allmählich aufgehoben. Die Pflege und der Unterhalt dieser Anlage oblag aber nach wie vor der Politischen Gemeinde.

Das Grundstück rund um die Kirche wurden nun von der Politischen Gemeinde an die Kirchgemeinde abgetreten, mit der Auflage, die noch bestehenden Gräber auf der Nordseite der Kirche im Rahmen der üblichen Fristen zu belassen. Die Landabtretung und die Übernahme wurden am 7. Juni 1999 im Notariat Andelfingen unterzeichnet.

wjo

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.