Kirche: Veranstaltungen

Achtzig Lehrerinnen und Lehrer aus der ganzen Schweiz präsentieren Gospelsongs

Endlich einmal macht der Chor der Schweizerischen Leh­rer­innen- und Lehrer­bil­dungs­kurse, welche dieses Jahr in den Sommer­ferien in La Chaux-de Fonds statt­finden, Sta­tion in Frauen­feld.

Am Samstag, 19. Juli, gibt der Chor um 20 Uhr ein Konzert in der Evangelischen Stadtkirche Frauenfeld, mit dem schwarzen Solisten Walter Belcher aus Arizona

Leitung: Martin Loeffel aus Obernau.
Der Eintritt ist frei (Kollekte).

Gospel ist – neben Blues und Country – einer der Eckpfeiler der popu­lären Unter­hal­tungs­musik. Was liegt also näher, als die Gospelmusik als vollwertigen Bestandteil in den Musikunterricht einfliessen zu lassen?

1988 tauchte die Idee auf, das bis zu jenem Zeitpunkt zubereitete, schultaugliche Lied­mate­rial einer interessierten Lehrerschaft zugänglich zu machen. Der Erfolg des Kon­zer­tes zum Abschluss des Kurses war Motivation, den «Gospeltrain» in den folgenden Jahren wieder dampfen zu lassen.

Mittlerweile geht der «Gospeltrain» in die elfte Runde, mit Konzerten in La Chaux-de Fonds, Frauenfeld, Herisau, Langnau bei Reiden, Ennetbürgen, Aarau, Zwingen und Scuol.

Während vier Tagen intensivster Arbeit wird das Programm «Yes, God is real» erarbeitet. Première ist am 17. Juli in La Chaux-de Fonds. Der «Gospeltrain» hofft auch in Frauenfeld auf ein volles Haus, denn was gibt es schöneres, als an warmen Tagen in einer kühlen Kirche zu sitzen und sich mit heisser Musik zwei Stunden vom Alltag abzumelden?

Daniel Morand


Jugend- und Familiengottesdienst zum Schulbeginn

Sonntag, 17. August, 10.15 Uhr, Kirche Altikon

Es ist in unseren Gemeinden eine alte Tradition, dass wir anlässlich des beginnenden neuen Schuljahres einen gemeinsamen Gottesdienst in Altikon feiern. Dazu ist jeweils die ganze Gemeinde eingeladen und im speziellen die Kinder im Jugendgottesdienstalter wie auch die neuen Kon­fir­mand­innen und Kon­fir­manden und alle Eltern.

Der Gottesdienst ist familien- und jugendgemäss gestaltet und die «Jugendgottesdienst-Kinder» wie auch die neue Konfklasse werden vorgestellt.

Vorgängig, um 9.15 Uhr im Begegnungsraum Altikon, treffen sich die neuen Kon­fir­man­din­nen und Kon­fir­man­den mit ihren Eltern zu einem Frühstück, dem sogenannten Konfzmorge. Dazu werden die Jugendlichen und deren Eltern persönlich eingeladen.


Jugendgottesdienste und Elternabend für Thalheim und Altikon

Nach den Schulferien beginnt auch wieder die Jugendgottesdienstzeit. Alle reformierten Kinder und Jugendlichen, die im neuen Schuljahr in der sechsten, siebten oder achten Klasse sind, erhalten mit persönlicher Post einen Plan mit allen Daten, Orten, und Zeiten der Jugendgottesdienste.

Zudem findet am Montag, 1. September, 20 Uhr, im Chileträff Thalheim für beide Dörfer ein gemeinsamer Eltern-Informationsabend statt für Eltern, deren Kinder zum Jugendgottesdienst gehen. Es wird auch noch persönlich eingeladen.


Samstagspilgern durch die Schweiz

Am 23. August werden wir von Wattwil aus über den Laadpass nach St. Gallenkappel wandern. Es ist die vierte Etappe in diesem Jahr, nachdem wir im Frühjahr in Ror­schach gestartet waren. Wir sind meistens ungefähr dreissig Leute, die miteinander unterwegs sind.

Auskünfte und Anmeldung erhalten Sie gerne im Pfarramt.


Mittagstisch in Stammheim

Freitag, 19. September, 11.30 Uhr

Der September-Mittagstisch findet wieder im Altersheim Stammertal statt. Wir werden um 11. 30 Uhr als willkommene Gäste im Speisesaal erwartet und von der guten Küche verwöhnt werden. Anschliessend besteht noch Zeit, mit Verwandten oder Bekannten zu plaudern.

Wir bitten um Anmeldung bis zum Montag, 15. September, an Frieda Mathis, 052 336 12 07 oder Brigitt Wettstein, 052 338 10 20.

Diese beiden Pro-Senectute-Vertreterinnen sind auch für Fahrgelegenheiten besorgt.


Eidg. Dank-, Buss- und Bettag:

Gospel Church in Altikon: Singen mit der Gospelsängerin Christina E. Jaccard

Gesucht: Hobbysängerinnen und -sänger.

Wir wollen auch dieses Jahr wieder am Bettag, 21. September, in Altikon einen grossen Gospelgottesdienst feiern, natürlich wie immer mit unserem ad hoc – Gospelchor. Christina Elisabeth Jaccard, die Gospel-, Blues- und Jazzsängerin, die viele Konzerte gibt, freut sich schon auf einen grossen Chor in Altikon! Wenn Sie Freude haben und sich Zeit nehmen wollen, viermal (25. und 30. August, 6., 13. und 20. September) je etwa 2 Stunden Gospels mit Ruedi Keller einzuüben, so melden Sie sich doch bei mir im Pfarramt, Tel/Fax 052 336 12 25, E-Mail: danielmorand@bluewin.ch. Gerne erwarte ich Ihre Anmeldung. Besonders auch Männerstimmen sind gesucht!

Falls Sie ein bis zwei Mal an den Proben fehlen müssen, ist das kein Hindernis, trotzdem mitzumachen. Alle Teilnehmenden erhalten eine Übungs-CD mit sämtlichen Liedern, die wir singen werden.

Die Proben finden im Begegnungsraum in Altikon statt:

Montag, 25. August, 20 – 21.30 Uhr
Samstag, 30. August, 13.30 – 15 Uhr
Samstage, 6./13./20. September, 13.30 – 15 Uhr

Wenn Sie nicht mitsingen wollen oder können, so laden wir Sie trotzdem ein, am Bettag nach Altikon zu kommen, um in der Kirche einen ausserordentlich lebendig-fröhlichen Gospelgottesdienst zu erleben!


Spitalbesuche

Gerne mache ich als Gemeindepfarrer Spitalbesuche – wenn ich es weiss, dass Leute aus unseren Dörfern im Spital sind. Oft weiss ich aber gar nicht, dass jemand im Spital ist. Manchmal teilt mir das Winterthurer Kantonsspital mit, wer bei ihnen ist. Diese Angaben sind aber oft nicht vollständig und darum auch nicht speziell zuverlässig.

Ich erhalte als reformiertes Pfarramt natürlich nur die Liste der reformierten Patienten. Wenn nun ein Patient oder eine Patientin bei der Spitalaufnahme nicht erwähnt, dass er/sie reformiert ist, erhalte ich sicher keine Mitteilung. Das geschieht immer wieder.

Ich bin Ihnen deshalb dankbar, wenn Sie mich diesbezüglich auf Spitalpatienten aus unseren Dörfern aufmerksam machen.


Sommerferienzeit

Ich wünsche Ihnen eine gute, schöne und wenn möglich, eine erholsame Sommerzeit!

Daniel Morand, Pfarrer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.