Reformierte Kirche Seuzach-Thurtal

Ende Juni wurden acht Jugendliche aus Altikon, Ellikon und Thalheim in einem feierlichen Gottesdienst konfirmiert. Gemeinsam mit Pfarrer Christoph Waldmeier haben sie den Gottesdienst zum Thema «So What?!» gestaltet. Wir hoffen, liebe Konfirmandinnen und Konfirmanden, ihr habt euren Ehrentag genossen. Wir wünschen euch auf diesem Wege noch alles Gute und Gottes Segen für die Zukunft, einen erfolgreichen Einstieg in die Lehre oder die weitere schulische Ausbildung! Es würde uns sehr freuen, wenn ihr der Kirche auch weiterhin etwas verbunden bleibt!

«So What?!» — Was solls?! Na und?! — war das Thema, das sich die Konfirmandinnen und Konfirmanden zur Leit-Message «ihrer» Konfirmation gemacht hatten. Es hat seine Geschichte. Auf der Konf-Reise – in der Jugi Bellinzona – mündete ein Konflikt mit einer anderen Jugendgruppe allmählich in Gelassenheit. Das war überhaupt nicht selbstverständlich. Anlass war der Ausruf «So What?!» Er sprengte plötzlich befreiend den Teufelskreis von Provokation und Gegenprovokation. Euch ist Unrecht geschehen! «Na und?! … Ihr wisst doch, wer ihr seid, und dass euch keine Provokation aus der Fassung bringen kann.» Anfänglich kalauernd und witzelnd, den ganzen Tag über und über in verschiedensten Situationen wiederholt, dämmerte den Konfirmandinnen und Konfirmanden die tiefere Weisheit des Ausrufs. Sie führte sie in eine Reflexion von Konflikt, Selbstbewusstsein, innerem Frieden und v. a. Gelassenheit.

Konfirmationsgottesdienst, 26. Juni 2022, v.l.: Dennis Müller, Dominik Buser, Magalie Böllenrücher, Larina J. Huber, Christoph T. Waldmeier, Sebastian F. Herrmann, Larissa Dähler, Tobias Maier, Jan Gutknecht

Am Sonntag, 26. Juni 2022 wurden die Jugendlichen in der Kirche Ellikon konfirmiert: Magalie Böllenrücher (Ellikon), Dominik Buser (Altikon), Larissa Dähler (Altikon), Jan Gutknecht (Thalheim), Sebastian Herrmann (Altikon), Larina Huber (Altikon), Tobias Maier (Thalheim), Dennis Müller (Altikon).

Unsere Konfirmandinnen und Konfirmanden aus ATE auf ihrer Konfreise ins Tessin im Mai 2022

Abschied und Einsetzung ins neue Amt

Bunt gemischt und gut gelaunt stehen sie hier in der Kirche Dinhard: die neuen und die abtretenden Kirchenpflegerinnen und Kirchenpfleger von Seuzach-Thurtal.

Im musikalischen Sommerabendgottesdienst vom 26. Juni fand die Verabschiedung und Einsetzung ins neue Amt statt. Christian Bachmann, Michèle Bodenmann, Stephanie Gruber, Alfred Lindenmann, Thomas Röthlisberger (fehlt auf dem Bild) und die Präsidentin Monika Frei haben mit Engagement die fusionierte Kirchgemeinde geleitet. Dafür sei ihnen auch an dieser Stelle nochmals ein herzlicher Dank ausgesprochen. Besonders gewürdigt wurden die 25 Amtsjahre von Christian Bachmann und die 12 Jahre der Präsidentin Monika Frei. Pfarrer Jürgen Terdenge konnte auch die neu gewählten Mitglieder in ihr Amt einsetzen: Ilona Bachmann, Bälz Blumer, Margrit Uhlmann, Vanessa Valenti (fehlt auf dem Bild), Thomas Zeltner und als Präsident Peter Müller. Sie alle werden den Dienst an der Kirchgemeinde am 1. Juli antreten.

Peter Müller, Präsident Kirchenpflege

Wir treffen uns wieder zum ATE-Club

  • Freitag 29. Juli 2022, 19.30 Uhr, vor der Kirche Ellikon
    Der ATE-Club ist ein Anlass offen für alle erwachsenen Einwohnerinnen und Einwohner. Der Rahmen: Ungezwungenes Zusammensein ohne direkten kirchlichen Zusammenhang, an dem wir über den Alltag, Hobby, Familie u.s.w. plaudern.

Angebot: Bar mit Drinks, Apéro Gebäck etc.
Nächste Daten: 26. August 2022, 23. September 2022, 4. November 2022, 2. Dezember 2022

Einladung zum kirchlichen Unterricht

Nach den Sommerferien beginnt nicht nur ein neues Schuljahr, sondern auch sein kirchliches Pendant, der kirchliche Unterricht, abgekürzt Unti. Einladungen und Unterlagen für die zukünftigen Zweit- bis Achtklässler werden zurzeit durch unsere Katechetinnen und unseren Katecheten oder das Sekretariat verschickt. Die zukünftigen Konfirmandinnen und Konfirmanden werden nach den Sommerferien eingeladen.

Sind Sie und Ihre Familie neu zugezogen oder haben Sie aus anderen Gründen noch keine Anmeldeunterlagen für den Unterricht erhalten, dann bitten wir Sie um eine möglichst schnelle Mitteilung an unser Sekretariat:

sekretariat@ref-st.ch, 052 335 31 39

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.