Rund um die Kirche

Es finden Trauungen am am Samstag, 19. August und am Samstag, 9. September statt. Wir wünschen den Paaren einen schönen Hochzeitstag und viel Freude und Sonnenschein auf dem gemeinsamen Lebensweg!

Jugend- und Familiengottesdienst

zum Beginn des neuen Schuljahres, Sonntag, 20. August, 10.15 Uhr, Kirche Altikon

Der gemeinsame Gottesdienst für Thalheim und Altikon möchte am Tag vor dem Start ins neue Schuljahr eine fröhliche Feier sein und die Jugendgottesdienst-Kinder und die neue Konfirmandenklasse der Gemeinde vorstellen. Zudem wird eine rassige Saxophongruppe aufspielen. Auch die Eltern und die ganze Gemeinde sind eingeladen!

Vorgängig, um 9.15 Uhr im Gemeindesaal Altikon, treffen sich die neuen Konfirmandinnen und Konfirmanden mit ihren Eltern zum traditionellen Konfzmorge mit Diskussionsmöglichkeit und Informationen über das bevorstehende Konfjahr.

Samstagspilgern

Vierte Etappe: Steg – Wald – Rüti – Rapperswil
(Marschdistanz: 21 km, Wanderzeit 5 h)
Samstag, 26. August, 7 Uhr Bahnhof Seuzach

Das Hörnli haben wir glücklich hinter uns gebracht, nun geht es an den Zürichsee. Wir sind jeweils ungefähr 20 Pilgerinnen und Pilger, die bei jedem Wetter unterwegs sind; nicht nur auf dem Lebensweg, sondern eben auch beim Samstagspilgern. Wir entdecken unbekannte Landschaften und staunen über die Leistungsfähigkeit unserer Körper. Das Limit kommt doch nicht so rasch!

Zu Beginn empfangen wir immer einen Pilgersegen und neuerdings werden wir jeweils ein Wegwort erhalten, das uns begleiten und be-wegen möchte. Auferlegte Schweige-Abschnitte sollen unseren Gedanken freien Lauf ermöglichen oder Gelegenheit geben, zu meditieren – die Mitte zu suchen.

Besammlung: 7 Uhr am Bahnhof Seuzach. Mit Billett nach Steg und Verpflegung im Rucksack.

Voraussichtliche Rückkehr: Thalheim an 17.26 Uhr.

Aktion Pilgertaxi

Wer mit dem Auto nach Seuzach fährt und noch freie Plätze hat, und wer einen Platz nach Seuzach benötigt, melde sich doch frühzeitig beim Pfarramt zwecks Koordination. Danke.

Fünfte Etappe: Rapperswil – Etzelpass – Einsiedeln
(Marschdistanz 16 km, Wanderzeit 4½ h, Aufstieg 540 m, Abstieg 130 m)
Samstag, 23. September
Besammlung: 7.25 Uhr Bahnhof Thalheim, mit Billett nach Rapperswil und Verpflegung.

Voraussichtliche Rückkehr: spätestens Thalheim an 18.26 Uhr.

Vorschau

Sechste und letzte Etappe im Jahr 2000:
Einsiedeln – Haggenegg (1414 m.ü.M) – Schwyz.
Samstag, 28. Oktober

Auskünfte und detaillierte Unterlagen sind im Pfarramt erhältlich (Tel/Fax 336 12 25). Prospekte liegen auch in den Kirche auf.

Harlem: Gospel-Gottesdienst

Mit ad hoc-Gospelchor und dem schwarzen Gospelsänger und Jazzmusiker Malcolm Green.

Dank-, Buss- und Bettag, Sonntag, 17. September, 10.15 Uhr, Kirche Altikon.

Auch dieses Jahr soll der gemeinsame Gottesdienstbesuch am Bettag in der Kirche Altikon ein fröhliches und unvergessliches Erlebnis werden. Inklusive Mahlfeier und Taufe! Ich habe mich kürzlich in den USA im New Yorker Stadtteil Harlem im Gottesdienst unter der schwarzen Bevölkerung inspirieren lassen. Davon soll in Altikon natürlich etwas spürbar werden.

Wanted! – gesucht

sind Sängerinnen und Sänger jeden Alters, die gerne auf den Bettag hin Gospels und Negro Spirituals einüben möchten, unter der bewährten Leitung von Ruedi Keller aus Winterthur.

Wer Freude hätte, in unserem Dreiwochen-Gospelchor mitzusingen, keine Angst vor englischen Liedtexten hat (man muss nicht Englisch können!) und die nötige Zeit zum Üben findet (die vier vorgängigen Samstage um 14 Uhr), ist herzlich eingeladen, sich beim Pfarramt zu melden (Tel./Fax 336 12 25). Hier erhalten Sie auch gerne weitere Auskünfte.

Samstagsproben, 14-15.30 Uhr: 26. August, 2./9./16. September.

Daniel Morand


Wer hilft mit?

Damit wir unsere Kirche in der Weihnachtszeit nicht mit «fremden Federn» schmücken müssen, soll unter Anleitung von Christina Bär eine Weihnachtskrippe für unsere Kirche entstehen.

Haben Sie Erfahrung im Basteln der beliebten Bleifussfiguren oder wollten Sie schon lange gerne lernen wie man sie herstellt? Egal, – willkommen ist jedermann oder jede Frau die mitarbeiten möchte. Das Material wird zur Verfügung gestellt. Zeitaufwand: Vier oder fünf mal, 2 ½ Stunden

Um möglichst bald die Termine zu besprechen und festlegen zu können, bitten wir um baldige Anmeldung (bis zum 10. August 2000) bei Barbara Keller, Telefon 336 23 61.

Über möglichst viele MitarbeiterInnen würden wir uns freuen!


Sonntagschule

Auch im Neuen Schuljahr freuen wir uns wieder, wenn möglichst viele Kinder vom Kindergarten bis zur 5. Klasse in die Sonntagschule kommen!

Wir treffen uns jeweils:
Sonntag, um 9.30 Uhr im Schulhaus
Beginn ist am 27. August 2000

Es darf auch nur mal geschnuppert werden.

Erika Zeller, Heidi Rauschenberger, Brigite Keller

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.