Der Geburtstag der Kirche

Fünfzig Tage nach Ostern endet am 9. Juni mit Pfingsten die Osterzeit. Wir blicken in dieser Ausgabe nochmals auf die vergangenen Feiertage und hohen Gottesdienste zurück und bedanken uns bei Ihnen für Ihre Partizipation. Und wir laden Sie herzlich ein, den Abschluss des Osterfestkreises mit uns zu feiern: Pfingsten, als mit der Sendung des Heiligen Geistes der Grundstein für die Kirche gelegt wurde.… Weiterlesen

Die Tage werden wieder länger

Bereits werden die Tage wieder länger. Und nach den kalten Wintertagen freuen wir uns auf die Frühlingsboten, die sich so langsam überall zeigen! Auch kirchlich ist es eine besondere Zeit: Mit dem Aschermittwoch hat am 6. März die 40-tägige Fasten- oder Passionszeit begonnen, die das Leiden Christi ins Zentrum stellt und bis Karsamstag dauert.… Weiterlesen

Kirche: Die besten Wünsche fürs neue Jahr

Wie haben Sie Weihnachten und Silvester verbracht? Im Schnee, mit der Familie, mit oder ohne Weihnachtsbaum, an einem unserer Anlässe? Wie auch immer: Wir schauen gerne nochmals mit einem kurzen Rückblick auf den Schluss des alten Jahres zurück. Und verbinden damit aber auch die besten Wünsche fürs 2019! 34 Päckli für den Osten – herzlichen Dank!… Weiterlesen

Kirche: «Die Gleichgültigkeit als grösste Bedrohung»

Noch weit in den Herbst hinein durften wir warmes Wetter und viel Sonnenschein geniessen. Mittlerweile ist es oft nebelig, die Bäume wunderschön gefärbt, die Zuckerrüben nach Frauenfeld gefahren. Dass bald schon 1. Advent sein soll, kann man trotzdem fast nicht glauben. Und dennoch haben wir uns bereits für die diesjährige Adventsfensteraktion angemeldet, Lichterketten werden aus dem Keller geholt und getestet und immer mal wieder zündet man zuhause eine Kerze an.… Weiterlesen

Wie die fusionierte Kirche aussehen könnte

Info-Anlass zum beabsichtigten Zusammenschluss zur Kirchgemeinde Seuzach-Thurtal Am Sonntag, 19. August informierte die Kirchenpflege ausführlich über den beabsichtigten Zusammenschluss mit Dinhard, Rickenbach und Seuzach zur Kirchgemeinde Seuzach-Thurtal. Zu Beginn rief der Kirchenpflege-Präsident Christian Bachmann nochmals die Gründe für die Beteiligung von ATE am Fusionsprojekt in Erinnerung (Mitgliederrückgang, schwindende Finanzen, schwierige Suche nach Kirchenpflegemitglieder etc.).… Weiterlesen

Kirche: Wie haben Sie den Sommer erlebt?

Hitze, Trockenheit, Feuerverbot, Wassersparen, jeden Tag kurze Hosen oder sogar Badehose, Gesellschaftsspiele in der kühlen Wohnung statt Herumtoben in der Hitze etc. – Wie haben Sie diesen Sommer erlebt? Noch vor der grossen Hitze sind wir wandern gegangen, regional mit Dinhard, Rickenbach und Seuzach. Es war der Plausch! Viel Spass hatten auch unsere Kinder in den ATE-Kidsferientagen.… Weiterlesen

Konfirmation zum Wunschthema Dankbarkeit

Am 17. Juni feierten 13 junge Menschen aus Altikon, Ellikon und Thalheim in der Kirche Altikon ihre Konfirmation. Gemeinsam mit Pfarrer Christoph Waldmeier haben sie einen festlich-feierlichen Gottesdienst zu ihrem Wunschthema «Dankbarkeit» gestaltet. Wir gratulieren den Konfirmandinnen und Konfirmanden ganz herzlich zu diesem besonderen Ereignis in ihrem Leben und wünschen ihnen Gottes Segen für ihren weiteren Weg!… Weiterlesen

Kirche: Der Frühling breitet sich kräftig aus

Während wir diese Zeilen schreiben, breitet sich draussen der Frühling so richtig kräftig aus. Die Natur erwacht zu neuem Leben, wohin man schaut, blüht und grünt es nun. Frühmorgens wird man durch das laute Zwitschern der Vögel geweckt. Im Frühling zeigt sich so viel vom Wesen Gottes, der die Welt geschaffen hat und nicht aufhört, Neues und neues Leben zu schaffen.… Weiterlesen

Kirche: Was bieten wir für eine bessere Welt?

«Für eine bessere Welt biete ich…» – Das ist das Motto der diesjährigen Aktion von «Brot für alle» der reformierten Kirche und Fastenopfer der katholischen Kirche. Auch unser ATE-Brot für alle-Tag vom 18. März fand zu diesem Thema statt. Viele Menschen sorgen sich um die Entwicklung in der Welt, wünschen sich eine Welt, in der Frieden und Gerechtigkeit herrschen, die Umwelt intakt ist und in der wir an das Wohlergehen der zukünftigen Generationen denken.… Weiterlesen

Kirche: Ein unaufgeregter Januar

Wir hoffen, Sie sind gut ins neue Jahr gestartet! Nach der Adventszeit mit den vielen Anlässen, auch in unserer Kirchgemeinde (Rückblick unten), den Festlichkeiten und dem Schlemmen über Weihnachten und Neujahr präsentiert sich der Januar häufig sehr unaufgeregt. Und doch hat gerade der Januar etwas Besonderes an sich: Ein neues Jahr hat begonnen, ein neuer Zyklus der Jahreszeiten, vielleicht auch ein Gefühl von Aufbruch und Neubeginn?… Weiterlesen