TV am Eidgenössischen Turnfest: Ein tolles Wochenende in Biel

Am Sonntagmorgen früh, am 16.06.2013 reiste eine kleine Gruppe vom TV Thalheim nach Biel, um an dem LA Einzelwettkampf teilzunehmen. Nadine Wägeli und Remo Meier traten beim LA Sie + Er Wettkampf an. Sie genossen wunderschönes Wetter in Magglingen und erreichten auch gute Resultate.

Auszug aus der Rangliste:

  • NadineWägeli,Remo Meier 34. von 111 Gruppen
  • Ralf Greese 614. von 796 Turnern
  • Markus Schneider 728. von 796 Turnern
  • Florian Epprecht 241. von 796 Turnern
  • Raphael Bär 486. von 796 Turnern

Eine Woche später, am Freitagmorgen, dem 21.06.2013, brach der TV Thalheim dann mit einer grösseren Gruppe, wiederum bei wunderschönem Wetter auf, um an dem Eidgenössischen Turnfest in Biel teilzunehmen. Wir trafen uns um 11.20 Uhr am Bahnhof Thalheim und ca. um 13.00 Uhr kamen wir dann am Bahnhof in Biel an. Schon vom Bahnhof aus sah man das riesige Festgelände. Glücklicherweise mussten wir am Freitag turnen und erlebten nichts von dem Sturm am Vorabend. Es war fast alles wieder perfekt aufgebaut, so dass wir sehr gute Anlagen antrafen. Wir entschlossen uns zuerst unsere Zelte aufzubauen, damit wir uns nachher gut auf den Wettkampfbeginn vorbereiten konnten.

Nach einem raschen Aufbau der Zelte ging es los auf das Wettkampfareal. Wir starteten in der 4. Stärkeklasse und hatten gesamthaft 44 Einsätze. Das Aerobic-Team machte sich auf den Weg zur riesigen Coop Arena wo sie ihre Choreographie (Note: 8.72) zeigen durften. Der andere Teil des Turnvereins ging zuerst auf das Leichtathletik Wettkampfgelände um die Pendelstafette (80m) (Note: 9.40) zu absolvieren. Nach einer längeren Pause trafen sich aller wieder, um zusammen die Gerätkombination (Note: 8.08) durchzuführen. Ohne gross durch zu schnaufen, ging es zurück auf das Leichtathletik Wettkampfgelände um unsere letzten 2 Disziplinen durchzuführen. Hochsprung (Note: 7.57) und Kugelstossen (Note: 8.52). Um den Abschluss unseres Wettkampfes am ETF Biel zu feiern, gönnten wir uns ein kühles Bier. Nach dem Bier liefen wir alle glücklich und zufrieden zu unseren Zelten zurück, um uns für den Abend bereit zu machen.

Frisch angezogen fuhren wir mit dem Shuttlebus zurück auf das Festgelände, um unser Abendessen zu geniessen. Wir hatten alle zusammen einen super Abend und feierten noch bis in den Morgen hinein. Viel geschlafen habe wir nicht, dennoch ging es am Samstagmorgen ziemlich früh wieder auf das Festgelände, um unser Frühstück zu essen. Da wir den ganzen Samstag nicht turnen mussten, durften wir bei schönstem Wetter unsere Bäuche sonnen und natürlich im angenehmen, kalten Bielersee baden gehen. Am Abend assen wir gemeinsam zu Abend, jedoch teilte sich der TV im Lauf des Abends in Gruppen auf und genoss es so. Irgendwann fanden sich aber alle wieder in unserem Zeltlager.

Am Sonntagmorgen brachen wir früh auf. Wir packten unsere Sachen zusammen und bauten die Zelte ab. Voll bepackt und ziemlich müde machten wir uns auf den Weg zum Morgenessen. Um 11 Uhr hiess es dann für uns Abschied nehmen vom diesjährigen ETF, welches nur alle 6 Jahre stattfindet.

So traten wir die Heimreise an. In Winterthur machten wir noch einen Stopp, um auf unsere Leistungen anzustossen. Wir erreichten den guten 184. Rang von 351 Vereinen. Um 16.30 Uhr kamen wir dann in Thalheim an. Im Oberdorf wurden wir vom Schützenverein und weiteren Fans freundlich und mit einem feinen Apéro empfangen. Vielen Dank.

Einen grossen Dank geht auch an unsere beiden Kampfrichter Gabi Strasser und Daniel Schmid welche uns die Teilnahme am ETF ermöglichten.

Es war ein tolles Wochenende in Biel!

Daniela Bär

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.