ThalheimerTreffen

Am Samstag, den 15. Juni 2013 reiste unsere kleine Delegation am frühen Morgen mit dem Kleinbus von Thalheim an der Thur zu unserem wohl am nächsten liegenden Namensvetter Talheim, Tengen. Knapp vierzig Kilometer nördlich von unserem Thalheim liegt dieses kleine Dorf Talheim, eingebettet in einem wunderschönen Tal unterhalb des Worberges, umgeben von Wäldern und Feldern.

Als noch eigenständige Gemeinde hat Talheim 1969 schon zu einem Treffen der Gemeinden und Dörfer mit dem Namen T(h)alheim eingeladen. Nun zum vierten Male waren sie Gastgeber. Heute ist Talheim eine Wohngemeinde und gehört zu Tengen.

Etwa 200 Vertreter von 16 Orten mit dem Namen Talheim, Thalheim, Dalheim oder Dahlheim aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Rumänien sind der Einladung gefolgt und wurden in der Randenhalle von Tengen vom Bürgermeister begrüsst. Beim gemeinsamen Mittagessen konnten sich die alten T(h)alheimer-Freunde wieder herzhaft begrüssen und neue Bekanntschaften konnten geknüpft werden. Am Nachmittag ging es bei schönstem Wetter auf eine Rundreise mit dem Car durch die verschiedenen Dörfer rund um Tengen. Den Abschluss der «Sightseeing-Tour» machte das schmucke kleine Talheim mit Kaffee und Kuchen, welche von den Einwohnern von Talheim gebacken wurden. Am Abend gab es im Festzelt einen geselligen Abend, wo die anwesenden T(h)alheimer vorgestellt wurden und zur Unterhaltung spielte das Mühlebachquintett.

Am Sonntag klang das Treffen mit einem Festgottesdienst und anschliessenden Frühschoppen im Festzelt aus.

Das nächste Treffen ist in Thalheim im Kanton Aargau vom 27. bis 29. Juni 2014.

Caroline Hofer Basler

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.