Dorfweibel gesucht und weitere Gemeindeinfos

In den letzter Zeit sind vermehrt Reklamation über nicht zurückgeschnittene Bäume, Hecken und Sträucher entlang von Strassen und Wegen bei der Gemeindeverwaltung eingegangen.

Wir bitten Sie, Ihre Bäume und Sträucher zu prüfen, ob sie folgenden Bedingungen dauernd entsprechen:

  • Bäume und Sträucher ragen nicht über die Strassen- bzw. Weggrenze hinaus
  • Ast- und Blattwerk von Bäumen halten über Strassen einen Lichtraum von 4.5 Metern ein, bei Fusswegen genügen 2.5 Meter
  • Auf der Innenseite von Kurven sowie bei Verzweigungen und Ausfahrten sind Sichtbereiche freizuhalten. In diesen Sichtbereichen dürfen Pflanzen eine Höhe von 0.8 Meter nicht überschreiten; zwischen 0.8 m und 3 m Höhe dürfen keine Teile von ausserhalb wurzelnden Pflanzen hineinragen.
  • Ebenfalls sind von den privaten Waldbesitzern die Bäume und Sträucher längs der Waldstrassen zurückzuschneiden.

Falls dies nicht der Fall ist, bitten wir Sie, die Bäume, Hecken und Sträucher zurückzuschneiden.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis

Der Gemeinderat


Feuer im Freien

In der Schweiz ist die Verbrennung von Abfällen im Freien grundsätzlich verboten. Einzig Wald-, Feld und Gartenabfälle dürfen im Kanton Zürich im Freien verbrannt werden – dies jedoch nur während der Monate März bis Oktober und unter der Voraussetzung, dass sie so trocken sind, dass dabei nur wenig Rauch entsteht.

Der Gemeinderat


Papier- und Kartonsammlung

Die nächste Altpapiersammlung findet am Samstag, 17. August 2013 statt.

Der Turnverein ist Ihnen dankbar, wenn Sie das Sammelgut bis 9 Uhr gebündelt am Strassenrand bereitstellen.


Dorfweibel gesucht

Unser langjähriger Dorfweibel für den Ortsteil Thalheim wird per 31. Dezember 2013 in den wohlverdienten Ruhestand treten.

Deshalb suchen wir auf den 1. Januar 2014 eine Weibelin/einen Weibel für den Ortsteil Thalheim.

Sie sind zuständig für die Verteilung folgender Unterlagen in Thalheim:

  • Wahl- und Abstimmungsunterlagen mindestens viermal im Jahr
  • Dorfposcht sechsmal im Jahr
  • Steuererklärungen einmal im Jahr
  • weitere Unterlagen (werden in der Regel mit den Wahl- und Abstimmungsunterlagen oder der Dorfposcht mitgegeben)

Haben Sie Interesse an dieser Aufgabe oder Fragen, dann melden Sie sich bei der Gemeindeverwaltung Tel. 052 320 82 82 oder Mail: gemeinde@thalheim.ch.


Haushilfe gesucht

Per sofort oder nach Vereinbarung für stundenweisen Einsatz in Ossingen und/oder Thalheim an der Thur.

Sie erledigen allgemeine, leichte Hausarbeiten zur Entlastung und Unterstützung des Klienten in seinem Haushalt.

Es ist von Vorteil, wenn Sie den Rot-Kreuz-Kurs besucht haben, oder aber bereit sind, diesen zu absolvieren.

Wir bieten Ihnen zeitgemässe Anstellungs- und Arbeitsbedingungen sowie eine sorgfältige Einführung in Ihre Tätigkeit. Fühlen Sie sich angesprochen?

Dann melden sie sich bei der leitenden Krankenschwester der Spitex Ossingen-Thalheim an der Thur, Yolanda Beringer, Tel. 052 317 11 17 oder der Präsidentin der Spitex-Kommission, Doris Sigg, Tel. 052 317 28 89.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.