Der gemischter Chor, ein aktiver Verein

Vor der Sommerpause erlebten wir zwei Höhepunkte des diesjährigen Vereinsjahres:

Am 7. Juli nahm der Verein zusammen mit 11 weiteren Chören am regionalen Sängertag in Gundetswil teil. Die Mehrzweckhalle war bis auf den letzten Platz mit einem gut gelaunten und fachkundigen Publikum besetzt, das in den Genuss vielfältiger Gesangsdarbietungen kam. Eine offizielle Bewertung fand nicht statt. Trotzdem war an den Reaktionen des Publikums zu erkennen, welche Chöre besonders erfolgreich auftraten. Der gemischte Chor gehörte zu den sehr guten Chören. Gleichzeitig gaben uns die Auftritte der drei Spitzenchöre wertvolle Anregungen für unsere zukünftigen Aktivitäten. Das Repertoire der Chöre wird immer vielfältiger; neben den klassischen Chorliedern sind mehr aktuelle Hits und Evergreens zu hören. Ewigi Liäbi, vorgetragen vom Frauenchor Wigoltingen begeisterte ebenso wie die perfekt choreographierte Aufführung des Kriminaltangos durch den gemischten Chor Schneit. Der Männerchor Wiesendangen arrangierte für sich «Böchse-Fuetter» (Engel Chörli Appenzell) und landete damit einen Volltreffer.

Bereits zum 4. Mal fand am 9. Juli der Sommerhöck statt. Eingeladen sind jeweils unsere Helferinnen und Helfer bei Anlässen, die Passivmitglieder sowie SeniorInnen, die Freude am Gesang haben. Der Apéro, das feine Nachtessen, die Gesangseinlagen und das anschliessende gemütliche Zusammensein erfreuten alle Gäste.

Vom 15. Juli bis 16. August. haben wir keine Singproben. Mitglieder des Chores organisieren aber die Festwirtschaft an der 1. August-Feier der Gemeinde. Wir freuen uns über viele Gäste!

Am 24./ 25. August gehen wir auf die Chorreise ins Oberengadin. Der Ausflug bietet schöne Landschaften, Wandermöglichkeiten, gutes Essen und Trinken. Dieses Wochenende wird unsere Chorgemeinschaft stärken und für neue Taten bereit machen. Vor allem die gesangliche und organisatorische Vorbereitung der Abendunterhaltung vom 4. Januar 2014 wird uns beanspruchen. Dafür suchen wir Singbegeisterte, die uns bei einigen Liedern unterstützen wollen (siehe untenstehende Voranzeige).

Erich Oberholzer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.