Schule: Evelyn Bärlocher geht

Kindergarten

Ein wohlbekanntes Gesicht im Kindergarten Thalheim werden wir nach den Sommerferien vermissen: Evelyn Bärlocher verlässt unsere Schule nach sechs Jahren, in welchen sie die Kindergärtler von Thalheim mit viel Umsicht und grossem Engagement betreut hat.

Evelyn Bärlocher hat mit Beginn des Schuljahres 04/05 die Ausbildung zur schulischen Heilpädagogin begonnen und wird ihren Erfahrungsschatz nach den Sommerferien an einer fünften und sechsten Klasse in Murten erweitern.

Wir wünschen Frau Bärlocher viel Erfolg bei ihrer neuen Aufgabe und bedanken uns an dieser Stelle ganz herzlich für ihren tollen Einsatz an unserer Schule.

Somit wird mit Beginn des neuen Schuljahres Myriam Bussinger den Kindergartenbetrieb mit vier grossen und sieben kleinen Kindergärtlern alleine führen.

Neues Schulpflegemitglied

Als Nachfolgerin von Monika Friedrich, welche im März ihren Austritt aus der Primarschulpflege bekannt geben musste, wurde in einer stillen Wahl Gabriela Möckli aus Thalheim gewählt.

Wir sind froh, dass die Schulpflege nun wieder komplett ist und unsere Arbeit wieder auf fünf Personen verteilt werden kann.

Neue Lehrkräfte

Nachdem Therese Hotz die Lücke, welche durch den Weggang von Eveline Schüpbach im Januar an der dritten und vierten Klasse entstanden war, nahtlos gefüllt hat, musste für das neue Schuljahr das Teilpensum wieder neu besetzt werden. Wir sind froh, wiederum eine engagierte Lehrkraft für die freigewordene Stelle gefunden zu haben.

Frau Isabel Schmid aus Winterthur wird ab Ende August die Dritt- und Viertklässler zusammen mit Sandra Blatter unterrichten.

Wir wünschen Frau Schmid einen gelungenen Start an unserer Schule.

Therese Hotz wünschen wir für die Zukunft alles Gute und wir bedanken uns herzlich für ihre geleistete Arbeit, insbesondere die tolle Zusammenarbeit mit dem Lehrerteam.

Integrierte Förderung an der ersten Klasse

Die Situation im Schuljahr 05/06 mit der grossen ersten Klasse (16 SchülerInnen) stellt für die Lehrerinnen und die Kinder eine besondere Herausforderung dar.

Um allen ErstklässlerInnen einen positiven Start ins Schulleben zu ermöglichen, wird eine heilpädagogische Förderlehrkraft verschiedene SchülerInnen mit besonderen Bedürfnissen mitbetreuen und unterstützen.

Frau Ruth Menzi aus Flurlingen, eine erfahrene Lehrerin mit heilpädagogischer Zusatzausbildung, wird somit ab dem neuen Schuljahr vier Lektionen pro Woche im Klassenzimmer der ersten und zweiten Klasse anzutreffen sein.

Auch ihr wünschen wir einen gelungenen Start an unserer Schule.

Info-Broschüre für die Eltern

Während des letzten Schuljahres hat sich die Primarschule Thalheim mit dem Thema «Information» beschäftigt.

Daraus entstand eine Info-Broschüre, welche in erster Linie an die Eltern gerichtet ist und nach den Sommerferien an alle Kinder unserer Schule verteilt werden wird.

In dieser Broschüre sind alle wichtigen Informationen und Adressen rund um die Schule zusammengefasst.

Für weitere Interessierte besteht die Möglichkeit, die Info-Broschüre nach den Sommerferien auf der Gemeindeverwaltung zu beziehen.

Primarschulpflege Thalheim
G. Spühler Schiegg

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.