Jodelclub Bergfründe Dinhard

Bereits seit Mitte 2004 gibt es in Dinhard einen Kinderchor, der sich dem Jodelgesang und der Folklore verpflichtet hat. Unter der Leitung von Claudia Mora, der Dirigentin des Jodelclub Bergfründe, singen Kinder aus Dinhard und der näheren Umgebung.

Schon bei seinem ersten Auftritt an der Abendunterhaltung des Jodelklub Bergfründe konnte der Chor den Applaus des Publikums entgegennehmen. Nun fehlte nur noch ein eigener Name.

Am 21. Dezember war es soweit. Die Taufe erfolgte mit einer kleinen Feier im Treffpunkt. Voller Erwartungen warteten Kinder, Eltern und Mitglieder des Jodelklubs wie wohl der Name lauten sollte. Mit einem Puzzle, das die Kinder zusammenstellen mussten, wurde der Name sichtbar. Wylandsterne soll der Chor in Zukunft heissen.

Kurz nach der Namensnennung waren auch schon die ersten Gratulanten da. In einer kurzen Ansprache wünschte der Präsident des Jodelklubs, Peter Waldmeier, den Kindern viel Freude mit dem neuen Namen. Er wünschte der Dirigentin und den Kindern auch viel Freude und Befriedigung mit ihrem Gesang. Er überreichte dem Chor einen Göttibatzen von 200 Franken. Auch die Kinder bekamen ein Geschenk. Heinrich Walter schenkte jedem Kind einen Teddybären als Maskottchen.

Mit dem Lied: «Mys Chinderchörli» dankten die Kinder für die erhaltenen Geschenke. Nun konnte die richtige Feier beginnen. Mit Champagner wurde auf den neuen Namen angestossen. Hot Dog, Sirup und Kuchen waren zur Verpflegung bereit. Alle griffen herzhaft zu und beim gemütlichen Beisammensein mit plaudern und spielen endete die Feier.

Mit Glückwünschen fürs neue Jahr wurde auch die Hoffnung verbunden, dass sich im neuen Jahr noch mehr Kinder entschliessen könnten, im Chor mitzusingen. Übungsstunden sind jeden Dienstag um 17.00 Uhr im Treffpunkt Schulhaus Dinhard. Auskunft bei C. Mora, 079 644 72 19.

Auch wir vom Jodelclub wünschen dem Kinderchor für die Zukunft alles Gute. Allen, die im verflossenen Jahr unsere Veranstaltungen besuchten, danken wir herzlich. Wir wünschen allen Leserinnen und Lesern ein gesegnetes neues Jahr.

Jodelclub Bergfründe Dinhard

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.