Kantonalturnfest

Schon drei Wochen später, am 19. Juni, durften wir zum ersten Mal an ein Kantonalturnfest. Alle waren gespannt was sie dort erwartete. Kaum betraten wir das Festgelände, um uns zu orientieren, sahen die Mädchen zuerst die «Chilbi». Doch: Zuerst die «Arbeit» und dann das Vergnügen.

Unser erster Wettkampfteil war die Pendelstafette. Dies war eine kuriose Angelegenheit, wir mussten gegen eine Jugi auf einer völlig holprigen Wiese Rennen bei der man auch stürzte. Danach erwartete uns ein anspruchsvoller Vierjahreszeitenlauf.

Total erschöpft traten wir dann noch den letzten Wettkampfteil an. Sechs Mädchen zeigten ihre Bestleistungen im Weitsprung, wo sie sich gut meisterten und die anderen absolvierten den Erfrischungsduathlon.

Dann nach dem ersehnten «Chilbibesuch» kehrten alle müde und zufrieden nach Hause.
(Wir erreichten den 17. Platz)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.