Mit dem Bus nach Andelfingen

Die verlängerte ZVV Buslinie, die über Gütighausen-Niederwil-Adlikon bis nach Andelfingen führt, scheint bisher auf wenig Interesse zu stossen. Zu Unrecht wie mir scheint! Denn sie bietet, obwohl der Bus nur fünf mal täglich nach Andelfingen fährt, doch wesentlich mehr Möglichkeiten als manche denken würden.

Da ich wenige kenne, welche die neue Buslinie nach Andelfingen nutzen, möchte ich die Leserinnen und Leser ermutigen, einmal zu überlegen, ob dieses Angebot, für bestimmte Zwecke nicht auf für sie nützlich sein könnte und ich schlage gleich einige Varianten vor:

Über Andelfingen gleich gute Anschlüsse

Wer morgens zur Arbeit oder Schule nach Winterthur oder Zürich fährt, ist ab Thalheim (Abfahrt 6.14 und 7.14) und ab Gütighausen (Abfahrt 6.17 und 7.17) über Andelfingen nach Winterthur ebenso schnell in Winterthur, wie mit der Bahn (S29) über Seuzach. Zudem erreicht man in Winterthur dieselben guten Anschlüsse (z.B. S12) wie mit der S29 ab Thalheim.

Routen-Alternative für routinierte Busfahrer

Interessant ist auch die andere Route. Wenn sie zum Beispiel im Laufe des Vormittags zum Arzt oder zum Einkaufen nach Andelfingen fahren möchten, können sie den Bezirkshauptort ab Bahnhof Thalheim, über Ossingen, Andelfingen in 31 Minuten erreichen. Zudem bietet ihnen die Fahrt mit dem Postauto die Möglichkeit, bereits in Kleinandelfingen auszusteigen. Wenn Ihnen anderthalb Stunden zum Einkaufen genügen haben sie werktags die Möglichkeit, ab Bahnhof Andelfingen, um 12.33 Uhr über Adlikon, Niederwil, Gütigbuhausen wieder nach Thalheim zurückfahren. So wären sie um 12.43 Uhr wieder in Gütighausen oder um 12.46 in Thalheim. Bleiben sie länger, so gibt es jeweils zu vollen Stunde wieder eine Postauto-Bahnverbindung über Ossingen nach Thalheim.

Die Fahrt zum Andelfinger Jahrmärt, am Mittwoch 10. November 1999, könnte z.B. folgendermassen aussehen:

Über Mittag: Schnell in Andelfingen

Abfahrt ab Bushaltestelle in Thalheim um 12.11 Uhr, Abfahrt in Gütighausen 12.14 Uhr. Um 12.27 Uhr sind Sie bereits in Andelfingen. Auf derselben Strecke bieten sich um 17.22 Uhr und um 18.22 Uhr wieder eine Rückfahrmöglichkeit. Die Fahrt mit dem Bus, ab Andelfingen-Bahnhof nach Gütighausen dauert zehn Minuten, bis nach Thalheim 13 Minuten. Sollten sie jedoch schon im Laufe des Nachmittages heimkehren wollen, so fährt jeweils zur vollen Stunde ein Postauto nach Ossingen. Zum Beispiel, Abfahrt ab Bahnhof Andelfingen um 16 Uhr. Nach neun Minuten Fahrt nach Ossingen-Bahnhof haben Sie Anschluss auf die S29. So sind sie bereits um 16.26 Uhr wieder in Thalheim.

Tageskarte

Die Fahrzeit von Andelfingen-Ossingen-Thalheim dauert 26 Minuten. Für die Fahrt lösen Sie am besten eine Tageskarte für zwei Zonen. Sie kostet Fr. 7.20, mit Halbtaxabo Fr. 5.20.

Es würde mich freuen, wenn diese Hinweise Sie ermutigen, hin und wieder eine dieser Fahrmöglichkeiten zu nutzen.

Walter Jordi

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.