Wahlen vom 28. Februar 2016: Gemeindepräsidentin

Caroline Hofer Basler (52) – FDP

Familie: Verheiratet, 2 erwachsene Kinder
Ausbildung: Psychologie, Master of Science, Universität Zürich, Sportmanagement-Diplom Universität Fribourg / Swiss Olympic Jugend+Sport Leiterin Pferdesport
Beruf: Hausfrau
Hobbies: Pferdesport, Lesen, Reisen

1996 sind mein Ehemann, Bruno Basler, und ich mit unseren kleinen Kindern und Tieren nach Thalheim an der Thur gezogen. Sehr schnell fühlten wir uns hier in Thalheim «daheim». Wir erleben die Kultur der gegenseitigen Aufmerksamkeit und der Gemeinschaftlichkeit und schätzen sie sehr.

Mit dem Psychologiestudium und der Wirtschaftsinformatik im Nebenfach konnte ich in die Unternehmensberatung einsteigen und mehrere Jahre an spannenden Projekten für die öffentliche Hand mitarbeiten. Seit über 30 Jahren bin ich in verschiedenen Gremien der nationalen Pferdesport- und Zuchtverbände tätig.

Zwischen 2006 und 2014 war ich Mitglied des Gemeinderates und durfte 2010 bis 2014 für eine Amtsperiode das Gemeindepräsidium übernehmen. Aufgrund eines zweijährigen Auslandaufenthaltes meines Mannes habe ich das Amt niedergelegt. Die Gemeinde ist mir sehr ans Herz gewachsen und ich bin sehr motiviert, nun wieder ins Team einzusteigen und Verantwortung zu übernehmen. Ich werde mich für einen umsichtigen Einsatz der knappen Finanzen unserer Gemeinde und für eine ausgewogene Entwicklung unter Wahrung des dörflichen Charakters einsetzen. Hierbei ist auch die Zusammenarbeit im regionalen und kantonalen Umfeld von grosser Bedeutung. Auch in Zukunft sollen sich die Bewohnerinnen und Bewohner unserer beiden Dörfer wohl fühlen.

Über eine Wiederwahl in den Gemeinderat sowie als Gemeindepräsidentin würde ich mich sehr freuen.


Doris Morf (58) – SVP

Familie: Verheiratet, zwei erwachsene Kinder
Beruf: Drogistin, seit 2011 bei Excelvision/Akorn Hettlingen (Augenheilmittelherstellung)
Hobbies: Haus und Garten, Musik, Politik

Liebe Einwohnerinnen, liebe Einwohner

Am 28. Februar 2016 entscheiden Sie, wer künftig die politischen Geschicke unserer Gemeinde als Mitglied und Präsident/-in des Gemeinderates mitbestimmt. Mit Ihrer Unterstützung bin ich motiviert, in den kommenden Jahren meine ganze Aufmerksamkeit und meine Zeit unserem schönen Dorf zu widmen – Mitte 2016 gehe ich nämlich in Pension. Gerne stelle ich mich Ihnen kurz vor und freue mich, wenn Sie mir Ihr Vertrauen schenken!

Mein bisheriges Engagement für die Öffentlichkeit:

Mitglied Gemeinderat Thalheim, Mitglied/Präsidium Primarschule Thalheim mit Einsitz im Gemeinderat, Mitglied Sekundarschulpflege Andelfingen, Altersheimkommission Stammertal, Betriebskommission KEWY, Krankenpflegekommission Ossingen-Thalheim

Politisches Credo: Mit meiner Lebenserfahrung in Beruf und Familie und meinen politischen Erfahrungen aus Gemeinderat, Primar- und Sekundarschulpflege möchte ich bei der Entwicklung unserer Gemeinde wieder tatkräftig und zukunftsorientiert mitwirken mit dem Ziel, Dorfgemeinschaft, Lebensqualität und finanzielle Stabilität nachhaltig zu fördern.

Besondere Stärken: Berufs- und behördenerfahren, ideenreich, zuverlässig, selbstständig, initiativ, gewissenhaft, teamfähig, flexibel.

Ich danke Ihnen für Ihre Aufmerksamkeit und Ihre Unterstützung! Ihre Doris Morf

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.