Zum Jubiläum feierte die Primarschule eine Waldweihnacht

Kurz vor den Weihnachtsferien hat die Primarschule Thalheim gemeinsam mit den Eltern Schulweihnacht gefeiert, für einmal auf eine etwas andere Art, weil die Schule ja schliesslich ein 400-Jahr-Jubiläum feiern durfte.

Am frühen Abend startete der Umzug mit den Kindern vom Schulhaus zum Schützenhaus. Fackeln und Laternen leuchteten den Weg. Oben angekommen, gaben die Kinder für die vielen anwesenden Eltern ein Konzert und untermalten die von Lehrpersonen erzählte Tannnenbaum-Geschichte mit Geräuschen, Instrumenten und Stimmengemurmel. Damit brachten sie sogar den geschmückten Weihnachtsbaum zum Leuchten.

Im Anschluss daran genossen Gross und Klein bei gemütlichem Zusammensein an diversen Feuerstellen eine feine Wurst vom Grill oder ein Fondue aus dem Feuertopf. Die vielen Lichter im Dunkel, die lodernden Finnenkerzen, die glühenden Kohlen der Feuerstellen ergaben einen wunderschönen Rahmen. Man hatte Zeit für Gespräche und den Kindern gefiel das Spielen im Dunkeln.

Eine schöne und gemütliche Weihnachtsfeier und so manche Stimme war vernehmbar, dass man nicht 400 Jahre warten möchte, um dies nochmals zu erleben.

Sandra Blatter, Schulleitung

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.