Infos der Schulpflege

Gaby Möckli hat beim Bezirksrat die Entlassung aus ihrem Amt beantragt. Die Behandlung des Entlassungsgesuches ist zur Zeit in Bearbeitung beim Bezirksrat. Es kann davon ausgegangen werden, dass die Entlassung von Gaby Möckli aus der Primarschulpflege vom Bezirksrat bewilligt wird.


Zur Zeit findet im kantonalen Schulwesen mit der Umsetzung des neuen Volksschulgesetztes ein grosser Umbruch statt. Davon betroffen ist auch die Schulorganisation auf Stufe der Schulpflege. Der Kindergarten ist ab dem 1. Januar 2008 kantonalisiert und das Ressort Kindergarten fällt deshalb weg. Auch andere Aufgaben fallen ab Schuljahr 2008/09 neu in das Aufgabengebiet der Schulleitung.


Die Aufgaben und Zuständigkeiten der Schulpflege werden durch alle diese Neuerungen ebenfalls recht stark verändert. Deshalb ist vorgesehen, ab Schuljahr 2008/09 die Ressortaufteilung in der Schulpflege neu zu organisieren und anzupassen.


Aufgrund der aktuellen Situation und den geplanten Veränderungen, wird das Ressort Sonderpädagogik bis zu den Sommerferien Ende Schuljahr 2007/08 von Doris Morf weitergeführt.


Für die Neubesetzung der wahrscheinlich entstehenden Vakanz, sucht die Primarschulpflege Thalheim ein neues Mitglied für den Bereich Finanzen und Informatik


Profil

  • Idealerweise bringen Sie als Schulpflegemitglied folgende Voraussetzungen mit:
  • zeitliche Flexibilität und Bereitschaft zu einem mehrjährigen Engagement
  • durchschnittlich ist mit einem Zeitaufwand von ca. 8 Stunden pro Woche zu rechnen
  • Interesse an Bildungsfragen und schulischer Entwicklung
  • ganzheitliches Denken
  • Fähigkeit, konzeptionell zu denken und zu planen
  • Diskussions- und Konsensfähigkeit
  • konstruktive Kritikfähigkeit
  • Interesse für betriebswirtschaftliches Denken

Hauptaufgaben

  • Verantwortung für Budget und Rechnung der Schule
  • erstellt die Finanz- und Investitionsplanung
  • führt das Controlling durch
  • Schnittstellenkoordination Finanzen zu Schule, Lehrpersonen und Gemeinde
  • Aufbau und Weiterführung der bestehenden Informatik (Zusammenarbeit mit Lehrpersonen)
  • Beobachtungsgespräche bei Lehrpersonen
  • evt. Mithilfe bei Mitarbeiterbeurteilung
  • Schulbesuche

Fazit

Die Schulen im Kanton Zürich und damit auch in Thalheim befinden sich zur Zeit im Wandel. Die Einführung neuer Schulformen und Fächer, die Professionalisierung unserer Schulführung mit der Einführung des neuen Volksschulgesetztes fordern die Schulpflege.


Die Arbeit fordert Zeit und persönlichen Einsatz. Sie ist vielseitig und interessant und kommt unseren Kindern zugute.


Interessenten melden sich bitte bei einem der folgenden Schulpflegerinnen resp. Schulpfleger:
Christian Schleuss, 052 336 20 82
Doris Morf, 052 336 19 07
Maya Frei, 052 336 20 06
Angelika Stadler, 052 336 22 40

Zu Zweit weiter im Januar 2008

Wie angekündigt wird Frau Myriam Ott wieder in den Kindergarten Thalheim zurückkehren. Sie wird jeweils am Dienstag (Morgen und Nachmittag) den Kindergartenunterricht übernehmen.


Frau Nina Wachter wird als fest angestellte Kindergärtnerin weiterhin in Thalheim bleiben, sie unterrichtet am Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.