Lesenacht der Primarschule

Vom Donnerstag, 23.2., auf den Freitag, 24.2.06, veranstaltete die Primarschule Thalheim eine Lesenacht.

Der ganze Abend stand im Zeichen des Lesens und des Geschichtenerzählens.

Um 17 Uhr trafen sich die einzelnen Klassen in ihren Klassenzimmern um die Lesenacht mit einem gemeinsamen Znacht zu beginnen. Jede Klasse bereitete ihr eigenes «Dinner» selbst zu.

Anschliessend wurden von den Lehrkräften und dem Bibliotheksteam total fünf Workshops (Herstellung eines Lesezeichens, Kamishibai-Erzählung, Krimi-Fall lösen, Märchen-Erzählung, Logicals lösen) zum Thema «Lesen» angeboten. Jedes Kind durfte daraus zwei Angebote auswählen.

Nach diesen 60 Minuten Workshops fand eine Phase des freien Lesens statt. Alle Kinder lasen in ihrem persönlichen Lesebuch.

Als dann das feine Dessert genascht war, machte sich jede Klasse auf zu einem kleinen Nachtspaziergang ins Dorf, um an einigen wenigen Orten inne zu halten und sich kurze Geschichten anzuhören. Engagierte Eltern erklärten sich bereit, für eine kurze «Gute-Nacht-Geschichte» Gastgeber zu spielen. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön den beteiligten Familien und natürlich auch dem engagierten Thalheimer Bibliotheks-Team!

Nach dem Spaziergang kehrten alle Kinder ins Schulhaus zurück und machten sich bereit fürs Schlafen oder das individuelle Lesen im Schlafsack in der Turnhalle.

Nach einer kurzen Nacht wurden um 6.30 Uhr alle geweckt und jede Klasse nahm für sich das Frühstück ein. Nach dem Aufräumen und Packen wurden schliesslich alle Kinder in die Sportferien entlassen.

Für die Primarschule Thalheim
M.Weidmann

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.