Schule: Projektwoche

Während bei der «Dorfposcht» Redaktionsschluss ist, ist die Projektwoche zum Thema Spielen im Schulhaus Thalheim noch im vollen Gange.

Anfangs Oktober 2005 sass die ganze Lehrerschaft von Thalheim zusammen und planten spezielle Anlässe für das laufende Schuljahr. Das Resultat dieses Planungstages lässt sich zeigen, denn unter anderem ist die Idee der Lesenacht und die Projektwoche Spielen daraus entstanden. Lesen Sie in dieser «Dorfposcht»-Ausgabe die interessanten Artikel der verschiedenen Schülerinnen und Schüler betreffend der Lesenacht.

Die Projektwoche wird für die gesamte Schule Thalheim, vom Kindergarten bis zur sechsten Klasse, eine ganz spezielle Woche. Keine Hausaufgaben, keine Prüfungen. Dafür stehen das Spielen und somit auch das Miteinander im Mittelpunkt. Die Kinder haben die Gelegenheit, das Thema Spielen auf vielfältige Art und Weise zu erfahren und zu erleben. Es finden verschiedene, von den Lehrpersonen geleitete, Workshops in altersdurchmischten Gruppen statt. Ein Spielbus mit den unterschiedlichsten Spielgeräten, die unter Anleitung der Animatoren ausprobiert werden können, wird einen Morgen lang auf dem Platz stehen. Auch «freies Spielen» ist ein Motto, und auf noch so andere Attraktionen könne sich die Thalheimer Kindergarten- und Schulkinder freuen. Die Lehrerschaft hat keinen Aufwand gescheut. Nach dieser Woche dürfte für diese Kinder Langeweile kein Thema mehr sein …

Nun sind Sie, liebe Leserinnen und Leser, bestimmt gespannt was für ein Erfolg diese Projektwoche Spielen wirklich war. Mehr darüber erfahren Sie in der nächsten Ausgabe der «Dorfposcht».

cm

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.