TV: Verbandsmeisterschaft

Eine Woche später wurde der Turnverein das erstemal gefordert. An der Verbandsmeisterschaft in Wülflingen vom 3./4. Juni konnten sich die Vereine aus dem Kreisturnverband Winterthur in diversen Disziplinen messen. Unser Verein war mit 15 Turnern und Turnerinnen an diesen Wettkampf angetreten und es gab die ersten Standpunkte für das folgende Solothurner Kantonalturnfest in Olten.

Im Barren erhielten wir eine gute Note von 8.28 (Maximalnote = 10) und konnten uns im 11. Rang platzieren.

Beim Weitsprung lief es nicht so wunschgemäss und zudem mussten wir noch einen Verletzten beklagen. Dort erreichten wir lediglich den 27. Platz.

Im Kugelstossen (5 kg Kugel) erreichten wir eine Note von 8.78. Dies bedeutet einen Durchschnitt von 13.03 m. Beim Schleuderball verlor der Ball jeweils an Schwung und fiel viel zu früh vom Himmel.

Trotz diesen kleinen Rückschlägen rannten die Turner bei der Pendelstafette, als hätte sie eine Wespe gestochen und platzierten sich im 20. Rang von 37 gestarteten Vereinen mit der Note 8.18.

Alle Berichte:
Martin Weidmann

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.