Nachgedacht: Sprayer

Wer von uns ist ihnen noch nie begegnet, den modernen «Wandmalereien». Sie sind überall zu finden, entlang von Bahnhofmauern, unter Brücken, in den Passagen, an öffentlichen Gebäuden. Ärgernis oder Belustigung hervorrufend, je nach dem Objekt das zur «Verschönerung» ausgesucht wird. Je nachdem auch, ob sich die (Übel-)Täter durch Farben, Gemälde, Schriften, mehr oder weniger böse, anstössige, oft auch träfe Aussprüche ausdrücken.… Weiterlesen

Hirntraining: Rechenaufgabe

Drei Jungs bestellen beim Pizza-Kurier zwei grosse Pizzas. Der Kurier bringt die Lieferung mit einer Rechnung über genau 30 Franken. Jeder Junge gibt ihm eine 10 Franken Note. Als der Kurier die 30 Franken seinem Chef abliefert, weist er darauf hin, dass er einen Fehler gemacht hat. Die Rechnung war nur 25 statt 30 Franken.… Weiterlesen

Computerecke

Jawohl! Das ist kein Scherz. Nach einer kurzen Zwischenlagerung unter «www.clickomania.ch» ist nun unsere elektronische Dorfposcht auf ihrer eigenen Internet-Adresse angekommen. Seit dem Monat Juli ist unsere Gemeinde stolzer Besitzer dieser Adresse und alle Internetbenutzer können (Teile) unsere Dorfposcht ansehen. Sobald die neueste Dorfposcht erstellt, gedruckt und verteilt wurde, werden die Daten umgewandelt und Internettauglich gemacht.… Weiterlesen

Aus der Natur: Kolkrabe

Der Kolkrabe kommt bei uns vor allem in den Bergen vor. Er ist aber auch im Irchelgebiet zu hören und in letzter Zeit habe ich auch schon oft hier in Thalheim den Ruf dieses Vogels gehört. Er ist der grösste der Rabenvögel und damit auch unser grösster Singvogel. Seine Farbe ist tiefscharz und die Stimme metallisch.… Weiterlesen

Leserbrief: Getreidefelder – Spielplatz?

Bekanntlich führt der Schulweg Gütighausen–Turnhalle durch landwirtschaftlich genutzte Flächen. Ich liebe diesen Weg zu jeder Jahreszeit. Der grosse Acker der Familie Benz ist dieses Jahr mit Gerste angesät worden und bietet jetzt im Ährenstand, wenn ein leichter Wind darüberstreicht, eine Augenweide. Leider sind vor den Heuferien viele Wege und Weglein festzustellen, die in das besagte Feld führen.… Weiterlesen

Interview: Ingrid Bachmann

Steckbrief Name Ingrid Bachmann Wohnort Altikon Beruf gelernte Drogistin, Hausfrau, Katechistin Hobbys Arbeit mit Kindern Ingrid Bachmann aus Altikon ist selber Mutter von drei teils schon erwachsenen Kindern. Vor acht Jahren schloss sie ihre Ausbildung als Katechetin der reformierten Landeskirche ab und engagiert sich seither sehr für die Kinder unserer Gemeinden.… Weiterlesen

Nationalfeiertag

Natürlich wird auch in Thalheim der Nationaltag gefeiert. Wie in den letzten Jahren wird beim Schützenhüsli eine Festwirtschaft betrieben. Das Feuer ist wieder in der Grube beim Guggenbühl (mit Apéro). Anschliessend wird das grosse Feuerwerk gezündet und dann sitzt man wiederum gemütlich zusammen. Getränke und Esswaren werden auch dieses Jahr zu günstigen Preisen angeboten.… Weiterlesen

Weinländer Herbstfest

In genau 90 Tagen findet es statt: das Weinländer Herbstfest in Berg am Irchel am Wochenende vom 23. und 24. September. Das traditionelle Fest ist vor allem den Reben und dem Wein gewidmet. Es bietet dem schmucken Dorf Berg am Irchel aber auch Gelegenheit, sich einem breiten Publikum vorzustellen. Die intensiven Arbeiten des OK unter der Leitung des Gemeindepräsidenten Heinz Breiter hinterlassen bereits unübersehbare Spuren.… Weiterlesen

Pro Senectute

Samstag 13. Mai um etwa zehn Uhr besammelten sich die Seniorinnen und Senioren unserer beiden Kirchgemeinden zur Fahrt in die Ferien nach Bad Ragaz. Erst fuhren wir vià Frauenfeld, Weinfelden über Bischofszell nach Waldstatt, wo unsere neuen Begleiterinnen Brigitte Wettstein, Friedi Mathis und Christine Jordi für uns im Linde-Trückli das Mittagessen bestellt hatten.… Weiterlesen

Dorfverein: Viel «Rauch» am Kino

Am Samstag, 15. Juli 2000 fand zum x-ten Mal das «Kino i de Schüür» statt. Diesmal wieder in Gütighausen. Wenn man einen Blick in die Festbeiz wagte, hatte man den Eindruck, als sässen lauter Raucher drin … Allerdings spielte uns hier das Wetter einen Streich. Nicht das Nikotin, sondern die eisige Kälte war es, die einen Nichtraucher zum Raucher machte.… Weiterlesen