Dorfverein: Theater des Kantons Zürich

Alles war bestens vorbereitet und organisiert. Gespannt warteten wir alle auf eine grosse Besucherschar. Das lustige, unterhaltsame, sehr gut gespielte Shakespeare-Stück hätte sie verdient. Die Leistung der sechs Schauspieler war beeindruckend, spielten sie doch insgesamt 13 Rollen, wobei auch einmal eine Frau einen Mann spielte, was die Verwirrung noch steigerte. Auch das Bühnenbild war einmalig, die gesamte, unkonventionelle Gestaltung des Raumes war sehr interessant und sehenswert. Im Ganzen ein gelungener, vergnüglicher Abend. Schade nur, dass sich nicht mehr Gäste zu diesem unvergesslichen Theaterabend in der Turnhalle einfanden. Wir vom Dorfverein freuen uns jedenfalls schon auf die nächste Vorstellung des Theater vom Kanton Zürich und hoffen natürlich, dass dann noch mehr Theaterbegeisterte im eigenen Dorf für wenig Geld gutes Theater sehen wollen.

cjo

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.