Veteranengruppe: 50. Jahresversammlung

Am Freitag, 27. März 2009, begehen wir den fünfzigsten Geburtstag der Veteranengruppe. Laut Protokoll wurde die Gründungsversammlung am zweiten Mai 1959 im Stammlokal, dem ehemaligen Restaurant «Post» in Thalheim, abgehalten.

Neun ehemalige Turner gründeten die Veteranengruppe Thalheim: Karl Schneiter, Adolf Schleuss, Walter Weidmann, Otto Gut, Jakob Knöpfel, Jakob Epprecht und Hermann Frei sowie Ernst Schwarz von Seuzach und Hermann Walser, Coiffeur in Andelfingen.


Als Vorstand wurden gewählt: Obmann: Karl Schneiter, Kassier: Adolf Schleuss, Aktuar: Jakob Epprecht.


Der Jahresbeitrag wurde auf zwei Franken festgesetzt! An der ersten Jahresversammlung schloss die Jahresrechnung folgendermassen ab: Einnahmen 28 Franken, Ausgaben 24 Franken, Einnahmenüberschuss vier Franken.


Um der Kasse «auf die Beine zu helfen», wurde eine Tellersammlung durchgeführt. Diese ergab den schönen Betrag von 50 Franken. Somit betrug der Kassenbestand 54 Franken.

Veteranengruppe 2009

Die Veteranengruppe trifft sich jeden zweiten Freitag im Monat, abends 20 Uhr. Es wird abgewechselt zwischen Rest. Brückenwaage und Schürlibeiz. Die Kameradschaft wird gross geschrieben. Die einen plaudern gemütlich, andere klopfen einen Jass. Ein guter Imbiss gehört für die meisten auch dazu. Um etwa 23 Uhr lichten sich jeweils die Reihen. Bei einigen, hauptsächlich bei den Jassern, wird es dann doch noch Mitternacht!


Jedes Jahr im August ist eine Reise angesagt. Eine gemütliche Schiffahrt führte uns 2007 von Schaffhausen bis nach Kreuzlingen. Im Jahr 2008 reisten wir nach Braunwald, und mit der Seilbahn auf den Gumen. Zur Zeit haben wir die stattliche Zahl von 28 Mitgliedern.


Vorstand:
Obmann: Werner Schleuss 052 336 16 74
Kassier neu: Jack Schmid 052 336 11 35
Aktuar: Hans Epprecht 052 336 11 27


Unser verdienter, langjähriger Kassier, Fritz Gutknecht, ist nach acht Jahren ins hintere Glied getreten. Ihm verdanken wir die schönen und gut organisierten Reisen.

Mitgliedschaft

Art. 6 der kantonalen Statuten: «Als Mitglied kann durch die Obmannschaft aufgenommen werden, wer das vierzigste Altersjahr zurückgelegt, eine einstige oder gegenwärtige turnerische Tätigkeit ausweist oder wer das Turnwesen mit seiner Gesinnung unterstützen will.»


Wir freuen uns, wenn wir neue Mitglieder aufnehmen dürfen.


Der Obmann, Werner Schleuss

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.