Aus dem Gemeinderat

Bauwesen

Unter Bedingungen und Auflagen wurden folgende Bauvorhaben bewilligt:

  • Florian und Bettina Epprecht, Thurtalstrasse 143, Gütighausen: Neubau Einfamilienhaus und Abbruch Holzhalle, Kat.-Nr. 370, bei Thurtalstrasse 79, Thalheim (Kernzone)

Im Anzeigeverfahren wurden folgende Bauprojekte genehmigt:

  • Dieter und Anita Egg, Im Hofacker 3, Gütighausen: Schliessung bestehender Sitzplatz mit Falttüre, Gebäude Assek.-Nr. 14, Kat.-Nr. 131 (Zone W2)

Finanzen und Steuern

Der Gemeinderat genehmigte in der Berichtsperiode:

  • Kreditabrechung über 54’697.55 Franken für die Erstellung der Pausenhalle beim Schulhaus Thalheim
  • Kredit über 4500 Franken für die Sanierung von Drainagen im Gebiet «Grüt», Thalheim
  • Kredit über 5500 Franken für Sanierungsarbeiten am Huebbach

Für die Führung der AHV-Zweigstelle auf der Gemeindekanzlei vergütet die Sozialversicherungsanstalt der Gemeinde für das abgelaufene Jahr 3961 Franken.

Änderung Gebührenreglement im Abfallwesen

Der Gemeinderat hat mit Beschluss vom 21. April 2009 das Gebührenreglement im Abfallwesen geändert. Als einzige Änderung wurde eine Bestimmung im Reglement aufgenommen, dass auf ein begründetes Gesuch von Gewerbebetrieben die Grundgebühr vom Gemeinderat erlassen oder reduziert werden kann.

Signalisationsänderung beim Schulhaus Thalheim

Der Gemeinderat hat auf Gesuch der Primarschulpflege bei der Kantonspolizei Zürich einen Antrag um Änderung der Signalisation beim Schulhaus Thalheim gestellt. Bei der Einfahrt zum Schulhaus stehen regelmässig Fahrzeuge, die eine Sichtbehinderung auf die Thurtalstrasse und die angrenzende Flurstrasse verursachen. Zudem können landwirtschaftliche Fahrzeuge mit breiten Anhängern, bedingt durch parkierte Autos, die Flurstrasse nicht mehr benutzen. Aus diesem Grund soll bei der Einfahrt und auf der angrenzenden Flurstrasse ein Halteverbot signalisiert werden.

Neubau Entsorgungs- und Schnitzelhalle Püntenrain

Für den Neubau der Entsorgungs- und Schnitzelhalle beim Werkgebäude hat der Gemeinderat die ersten Arbeitsvergaben getätigt. Der Auftrag für die Erdarbeiten wurde der Firma Kramer, Gräslikon, erteilt. Für den Montagebau in Stahl wird die Firma H. U. Bosshard, Elgg, besorgt sein. Die Baumeisterarbeiten wurde an die Firma W. Schneider AG, Elgg, vergeben. Der Baubeginn ist unterdessen erfolgt. Wenn alles nach Plan verläuft sollten die Bauarbeiten im Herbst abgeschlossen sein.

Gemeindeversammlung vom 11. Juni 2009

Am Donnerstag, 11. Juni 2009 werden folgende Geschäfte für die Politische Gemeinde behandelt:

  • Genehmigung der Jahresrechnung 2008
  • Genehmigung Bauabrechnung Ausbau Aula über 300’640.50 Franken
  • Genehmigung neuer Zweckverbandsvertrag Kehrichtorganisation Wyland (KEWY)
  • Genehmigung neuer Vertrag des Zweckverbandes der Schulgemeinden Bezirk Andelfingen
  • Genehmigung neuer Vertrag des Sicherheits-Zweckverbandes Weinland
  • Genehmigung neuer Zweckverbandsvertrag der Feuerwehr Andelfingen und Umgebung
  • Genehmigung neuer Zweckverbandsvertrag des Alters- und Pflegeheims Stammertal

Änderung der Brenndauerzeit der Strassenbeleuchtung

Die Strassenbeleuchtung in Thalheim und Gütighausen ist zur Zeit von fünf Uhr am Morgen und 0.30 Uhr am Abend festgelegt. Unterdessen hat sich der SBB-Fahrplan verändert. Der letzte Zug trifft in Thalheim um 0.28 Uhr ein. Dieser Zug wird vor allem am Wochenende noch rege benutzt. Aus diesem Grund hat der Gemeinderat beschlossen, die Beleuchtungsdauer am Wochenende von 0.30 Uhr auf ein Uhr zu verlängern. Die Einschaltzeit am Morgen wird unverändert auf fünf Uhr belassen.

Genehmigung Bauabrechnung Umbau Kläranlage

Der Gemeinderat hat die Bauabrechnung für den Umbau der Kläranlage Gütighausen genehmigt. Die Bauabrechnung weist Gesamtkosten über 1’334’343.05 Franken aus. Die Gemeindeversammlung genehmigte am 25. Juni 2004 einen Kredit für diesen Umbau von 1’486’000 Franken. Somit blieben die Umbaukosten um 151’656.95 Franken unter dem bewilligten Kredit. Gleichzeitig hat nun der Gemeinderat das AWEL gebeten, die zugesicherten Staatsbeiträge auszurichten. Nachdem diese Beiträge eingegangen sind, kann die Abrechnung mit den angeschlossenen Gemeinden (Dägerlen und Adlikon) erfolgen. Die Bauabrechnung wird anschlies-send der Gemeindeverssammlung zur Genehmigung vorgelegt.

Erinnerung an Nachtparkgebühren

Wer in Thalheim sein Fahrzeug regelmässig über Nacht auf öffentlichem Grund abstellt, hat eine Nachtparkgebühr zu entrichten. Fahrzeughalter die den öffentlichen Grund für diesen Zweck benutzen, haben sich bei der Gemeindeverwaltung zu melden.

Zürcher Kantonalbank – Gewinnausschüttung an Gemeinden

Das Gesetz über die Zürcher Kantonalbank vom 28. September 1997 sieht vor, dass neben dem Kanton auch die politischen Gemeinden am Reingewinn der Bank partizipieren und zwar steht den Gemeinden ein Drittel der Gesamtausschüttung im Verhältnis zur Einwohnerzahl zu. Die Wohnbevölkerung umfasste im Kanton Zürich Ende des letzten Jahres 1’326’775 Personen, wovon 797 in unserer Gemeinde ihren Wohnsitz hatten. Die Gemeinden profitieren ein weiteres Mal vom ausgezeichneten Geschäftsergebnis der ZKB. Unsere Gemeinde erhält einen Gewinnanteil von 60’070.45 Franken (2008 67’910 Franken).

Gewerbeverzeichnis

Im Internet unter www.thalheim.ch können Firmen einen Gewerbeeintrag vornehmen. Das Antragsformular für einen Eintrag finden Interessenten auf unserer Gewerbeseite.

Wasserqualität

Die aktuellen Daten unserer Wasserversorgung und der Wasserqualität unserer Gemeinde können im Internet unter www.wasserqualitaet.ch abgerufen werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.