Reittherapie Charly

«Lukas am Zug» so heisst die Diplomarbeit von Vukosava Milatovic. Sie wohnt im Schulhaus Gütighausen und hat vor kurzem Ihre Ausbildung als Reittherapeutin abgeschlossen. Sie arbeitet jetzt in einer Klinik in Zürich als Pflegefachfrau.

Ihre grosse Erfahrung und die sehr gute Ausbildung im medizinischen Bereich kommen ihr natürlich auch als Reittherapeutin zugute. Dass ihr Pferd «Charly» sich sehr gut für diese Tätigkeit eignet ist ein reiner Glücksfall. Seine Geduld und seine Menschenfreundlichkeit sind sagenhaft.

In ihrer Beurteilung der Diplomarbeit von «Vuchi» (so nennen sie ihre Freunde) ist die Expertin Katharina Schwägli voll des Lobes. Am Beispiel des behinderten Klienten «Lukas» schildert diese ihre Arbeit und die Erfolge mit dem Knaben. «Mit viel Einfühlungsvermögen und methodischem Geschick hat Frau Milatovic das Selbstbewusstsein von Lukas gestärkt» steht im Bericht zur Diplomarbeit. Die Expertin lobt auch die kreativen Ideen und Hilfsmittel der Diplomandin und bewertet sie als sehr gute Therapeutin.

Was ist Reittherapie?

Der Einsatz von Pferden zu therapeutischen Zwecken geht weit zurück. Mit ihr werden bei verschiedenen körperlichen und psychischen Sekundärproblemen (Zum Beispiel in Folge körperlicher Erkrankung oder nach Unfällen), sowie in Übergangs- und Verlustsituationen behandelt. Im Mittelpunkt steht die Mensch – Tierbeziehung. Das Sitzen auf dem Pferderücken und das Getragenwerden haben einen positiven Einfluss auf die Psyche des Klienten. Das Reiten und dabei die Zügel fest in die Hand zu nehmen sind weitere Entwicklungsschritte auf dem Weg zu einem gestärkten Selbstbewusstsein.

Bei der Reittherapie können sämtliche Aktivitäten rund um das Pferd in einer natürlichen Umgebung durchgeführt werden. Der Klient kann mitbestimmen und dank der Einzeltherapie können aktuelle Probleme wie Tagesform und Ressourcen berücksichtigt werden. Das Pferd hilft Betroffenen in einem zwanglosen Umfeld neue Möglichkeiten in der Bewältigung von Behinderungen zu finden und das Erlebte schrittweise in den Alltag zu integrieren. Voraussetzung ist natürlich, dass das Pferd für diese spezielle Therapie geeignet ist.

Ausser der Reittherapie für Kinder und Erwachsene bietet die Gütighauserin auch folgende Dienste an:

Vorbereitung für Reitstunden, inkl. Schulung im Umgang mit dem Pferd

Wägelifahrten im Zürcher Weinland

jro

Für allfällige Fragen steht Frau Milatovic gerne zur Verfügung.
Vukosava Milatovic
Dipl. Reittherapeutin SG- TR-
Beim Schulhaus 5, 079 729 18 73

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.