Aus der Schulpflege

Konstituierung der Schulpflege

Anstelle der weggezogenen Gabi Spühler Schiegg, übernahm Maya Frei ab Januar 2007 das Ressort der Aktuarin. Die anderen Ressorts bleiben unverändert.

Voranzeige Informationsveranstaltung «Stand neues Volksschulgesetz»

Eine Eltern-Information findet am Montag, 11.06.2007, um 20 Uhr in der Aula des Primarschulhauses statt. Genauere Informationen werden noch folgen.

Tagesstruktur und Betreuungsangebot

Das neue Zürcher Volksschulgesetz schreibt vor, dass im Schuljahr 2006/2007 eine Abklärung des schulergänzenden Betreuungsbedarfs gemacht werden muss. Bei genügend Bedarf ist die Schule verpflichtet, spätestens ab dem Schuljahr 2009/2010 ein entsprechendes Betreuungsangebot einzurichten. Es erfolgt eine schriftliche Umfrage bei allen Eltern mit Kindern ab Geburt bis 6. Klasse. Ziel der Befragung ist eine möglichst genaue Bedürfnisabklärung für schulergänzende Betreuungsformen. Bei der Umfrage sollen folgende Punkte abgeklärt werden:

Zu welchen Zeiten, an welchen Wochentagen und für wie viele Kinder sind Betreuungsangebote zu schaffen?

Besteht ein Bedürfnis nach einem festen Mittagstisch?

Weiter wird in der Umfrage die Bereitschaft zur Mithilfe in einer Betreuungseinrichtung abgeklärt. Informationen zu den Umfrageergebnissen folgen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.