Paperblog: Sind Märchen rassistisch oder sexistisch?

«Zehn kleine Schwarze» oder «Zehn kleine maximal Pigmentierte» – Welchen Titel würden sie wählen, wenn sie den Zählreim «Zehn kleine Negerlein» politisch korrekt schreiben müssten?Sind denn Neger wirklich schwarz? Sind die nicht eher Braun oder einfach Dunkelhäutig? Asiaten sind ja auch nicht Gelb und Indianer nicht wirklich Rot und wir auch mehr als Weiss.… Weiterlesen

Eingesandt: Kinder helfen Kindern

Am Thalheimer Dorfmärt vom vergangenen 24. November 2012 haben wir zum vierten Mal in Serie einen Verkaufsstand geführt. Wir haben unser Sortiment wiederum vergrössert. Das Wetter passte sehr gut zum Dorfmärt: einfach herrlich schön und erwärmend. Dieses Jahr spendeten wir jeden Rappen an «Terre des hommes» Schweiz (von Zewo anerkannt).Obwohl die Eltern im Voraus nicht so recht an einen erneuten Umsatzrekord glauben wollten, verbesserten wir unseren Umsatz wiederum um einen zweistelligen Prozentsatz!… Weiterlesen

Eingesandt: Nachhaltigkeit in Thalheim

Gemüse habe ich schon immer gerne gegessen, aber eigentlich nie so richtig darauf geachtet welches Gemüse gerade Saison hatte. Der Supermarkt bietet halt einfach alles an, zu jeder Jahreszeit. Doch als die Familie Jordi in Thalheim mir berichtete, dass sie Biogemüse anbauen und ein «Gemüse Abo» anbieten, war ich dann doch neugierig.… Weiterlesen

Tier des Jahres ist die Geburtshelferkröte

Ihr glockenartiger Ruf ist so aussergewöhnlich wie ihre Brutpflege. Mit der Geburtshelferkröte kürt Pro Natura eine stark bedrohte Amphibienart zum Tier des Jahres.Die Lebensweise der Geburtshelferkröte ist einzigartig unter den einheimischen Amphibien. Während Wochen trägt der Krötenvater die Eier huckepack. Sind die Kaulquappen schlupfbereit, liefert er sie prompt und zuverlässig am Gewässer ab.… Weiterlesen

Festtage: Stress oder Besinnlichkeit?

Weihnachten und Silvester sind zwar schon vorbei. Doch einige Gedanken klingen in meinem Kopf noch nach.Warum reden die Menschen von Weihnachtsstress? Wo doch in den Geschäften anfangs November, oder noch früher, sehr intensiv darauf aufmerksam gemacht wird, dass schon bald Weihnachten ist. Dann die Beleuchtungen überall, ob Privat oder in und an Schaufenstern.… Weiterlesen

Abendunterhaltung des TV

Nachdem der Weltuntergang doch nicht eingetroffen ist, konnte die Abendunterhaltung am 1. Januar 2013 um Punkt 20 Uhr starten.Der Startschuss gaben die kleinsten Turner mit einer Darbietung von «Bob der Baumeister». Dieser Anfang war bereits ein riesiger Erfolg. Das Theater «Rente gut alles gut» begeisterte unsere Zuschauer mit vielen lustigen Szenen. Den Auftakt nach der Pause in den turnerischen Teil machte der Turnverein mit einem Trommelwirbel.… Weiterlesen

Abendunterhaltung des Chors

Die bis auf den letzten Platz gefüllte Halle musste auf den Beginn der Abendunterhaltung etwas warten, da eine Panne in der Küche die Essensausgabe verzögerte. So ging es also mit etwa zehn Minuten Verzögerung los mit der Liederreise im Nachtexpress durch verschiedene Kontinente.Die Gesangsvorträge wurden jeweils mit lustigen Sketches und einer Einschaltung in die Wunschkonzertsendung Nachtexpress aufgelockert.… Weiterlesen

Pro Senectute: Daten und Termine

Mittagstische 2013 Freitag, 22. Februar, 12 Uhr, Restaurant Kreuzstrasse in Altikon
Freitag, 22. März , 12 Uhr, Winkelstube in Thalheim
Freitag, 26. April, 12 Uhr, Alterszentrum im Geeren in Seuzach
Alle Seniorinnen und Senioren sind dazu ganz herzlich eingeladen. Bitte melden sie sich jeweils bis Dienstagabend an bei Rebecca Schleuss, 052 338 12 07 Seniorenbühne 2013 in Rickenbach Am Samstag 9.Februar… Weiterlesen

Daten des Body-forming

Das Turnen für Jedermann findet jeweils am Montag 20.20 Uhr in der Turnhalle Thalheim statt.An diesen Daten halten wir uns mit Bodyforming in Schwung. Nach einem Aufwärmen mit Aerobic-Schritten straffen wir intensiv und gezielt unsere Problemzonen.
Kosten: 8 Franken pro Abend
Kontaktperson: Angela Zwicky, 076 531 78 32
Immer Montags, ausgenommen in den Schulferien
04. Feb.… Weiterlesen

Titelstory: Das Wasser

Das Wasser ist die Kohle der Zukunft. Die Energie von morgen ist Wasser, das durch elektrischen Strom zerlegt worden ist. Die so zerlegten Elemente des Wassers, Wasserstoff und Sauerstoff, werden auf unabsehbare Zeit hinaus die Energieversorgung der Erde sichern.
Jules Verne Wasser, H2O, ist eine chemische Verbindung von Sauerstoff und Wasserstoff und kommt in der Natur als Flüssigkeit, als feste Materie (Eis) und in Gasform (Wasserdampf) vor.… Weiterlesen