Aus dem Gemeinderat

Bauwesen

Unter Bedingungen und Auflagen wurden folgende Bauprojekte genehmigt:

  • Bruno Greuter, Im Hofacker 3, Gütighausen: Erstellung Sichtschutzwand, Gartenhaus und Schwimmbad (teilweise bereits erstellt), Kat.-Nr. 131, Vers.-Nr. 14 (Zone W2)
  • Baugesellschaft Thurblick, c/o Massbau Architektur AG, Zur Stahlgiesserei 17, 8200 Schaffhausen: Neubau von 2 Doppeleinfamilienhäusern und 6 Einfamilienhäusern mit Einstellhalle, Im Hasensprung, Kat.-Nr. 1021 (Zone W1)

Gemäss Art. 14 der Bau- und Zonenordnung sind Aussenrenovationen in der Kernzone bewilligungspflichtig. Die Gestaltungsvorschriften gelten auch für Erneuerungsarbeiten aller Art wie Fassadenanstriche, Fenster und Türen. Wir bitten Hausbesitzer in der Kernzone vor den Bauarbeiten ein entsprechendes Baugesuch, das in der Regel im Anzeigeverfahren bewilligt wird, dem Bauamt einzureichen.

Finanzen und Steuern

Der Gemeinderat genehmigte in der Berichtsperiode:

  • Investitionsanteil von 18’000 Franken für Umbauarbeiten beim Feuerwehrgebäude Andelfingen für einen Einsatzort des Rettungsdienstes Winterthur
  • Kredit von 12’000 Franken für die Sanierung der oberen Eingangstüre zur Turnhalle
  • Budget 2021 des Zweckverband Feuerwehr Andelfingen und Umgebung
  • Budget 2021 der Gruppenwasserversorgung Thurtal-Feldi

Budget 2021 und Steuerfuss

Der Gemeinderat hat das Budget 2021 zuhanden der RPK verabschiedet. Der Gemeinderat beantragt den Steuerfuss im nächsten Jahr unverändert bei 82 % zu belassen.

Bei einem Aufwand von Fr. 5’698’600 und einem Ertrag von Fr. 5’159’800 schliesst das Budget 2021 mit einem Aufwand­überschuss von Fr. 538’800 ab. Im Budget 2020 wurde mit einem Ertragsüberschuss von Fr. 5’500 gerechnet.

In den folgenden Bereichen werden die grössten Abweichungen zum Budget 2020 verzeichnet:

Mehraufwand / Minderertrag

  • Vermögenssteuer frühere Jahre: Fr. 60’000
  • Unterhalt Schulanlage (Gebäude): Fr. 73’000
  • Pflegefinanzierung öff. Altersheime: Fr. 100’000
  • Ergänzungsleistungen zur AHV: Fr. 110’000
  • Wegfall geo-topo Finanzausgleich: Fr. 133’700

Minderaufwand / Mehrertrag

  • Demograf. Sonderlastenausgleich: Fr. 44’600
  • Staatsbeitrag Ergänzungsleistungen AHV Fr. 47’600
  • Pflegefinanzierung private Altersheime: Fr. 50’000
  • Planungskosten Wasserversorgung: Fr. 50’000
  • Steuerkraftausgleich: Fr. 217’000

Investitionsrechnung

Im Budget 2021 sind Investitionsausgaben im Verwaltungsvermögen von Fr. 850’500 und Investitionseinnahmen von Fr. 40’000 vorgesehen. Die Nettoinvestitionen belaufen sich somit auf Fr. 810’500. Im Finanzvermögen sind Ausgaben von Fr. 115’000 vorgesehen, welchen keine Einnahmen gegenüberstehen.

Die grössten Investitionen bestehen aus folgenden Positionen:

  • Heizungsersatz Gemeindehaus:Fr. 90’000
  • Heizungsersatz Werkgebäude: Fr. 65’000
  • Sanierung Sanitäre Leitungen Turnhalle: Fr. 100’000
  • Sanierung Ifangstrasse: Fr. 100’000
  • Genereller Entwässerungsplan (GEP): Fr. 80’000
  • Neubau Abfallsammelstelle Gütighausen: Fr. 95’000
  • Heizungsersatz altes Gemeindehaus: Fr. 55’000
  • Bauprojekt altes Gemeindehaus/Brückenwaage: Fr. 60’000

Die Gemeinde Thalheim an der Thur verfügt über genügend flüssige Mittel, um sämtliche Investitionen ohne die Aufnahme von Fremdkapital finanzieren zu können. Sobald die Detailplanungen bei den einzelnen Geschäften bekannt sind, wird der Gemeinderat auf Grund der Finanzkompetenzen entscheiden, ob ein Geschäft der Gemeindeversammlung oder der Urnenabstimmung vorgelegt wird.

Steuerfuss

Die Politische Gemeinde rechnet im Budget 2021 mit einem Steuerfuss von 82 % der einfachen Staatssteuer. Die Sekundarschulgemeinde Andelfingen belässt den Steuerfuss auf zwanzig Prozent, womit der Gesamtsteuerfuss der Gemeinde Thalheim neu 102 Prozent beträgt.

Finanzausgleich

Der Gemeinde Thalheim steht im Jahr 2021 ein Steuerkraft- bzw. Ressourcenausgleichsbeitrag von 1’132’400 Franken zu. Dies entspricht einer Zunahme im Vergleich zum Budget 2020 von rund 217’000 Franken. Diese Zunahme lässt sich mit den im Jahr 2019 leicht gesunken ordentlichen Steuererträgen sowie der Erhöhung des kantonalen Mittels begründen. Im Jahr 2021 besteht aufgrund der Zunahme der Anzahl Personen unter zwanzig Jahren ein Anspruch auf demografische Sonderlastenausgleichsbeiträge in der Höhe von 44’600 Franken zu. Durch den Anstieg der Einwohnerzahl entfällt der geografisch-topografische Sonderlastenausgleichsbeitrag im Jahre 2021 (im Jahr 2020 noch 133’700 Franken).

Eigenwirtschaftliche Betriebe

Im Budget 2021 sind für den Bereich Wasserversorgung Investitionsausgaben von 87’700 Franken und Einnahmen von 20’000 Franken sowie in der Abwasserbeseitigung (inkl. Kläran­lage) Investitionsausgaben von 80’000 Franken und Einnahmen von 20’000 Franken vorgesehen. Im Bereich Abfallbeseitigungen sind Investitionen von 95’000 Franken geplant.

Das Budget 2021 sieht in den Spezialfinanzierungen des Wassers, Abwassers und Abfalls Erträge vor, welche die jeweiligen Aufwendungen übersteigen. Es ist mit einer Einlage von 46’700 Franken in die Spezialfinanzierung Wasserversorgung sowie mit einer Einlage von 55’900 Franken im Bereich Abwasserbeseitigung zu rechnen. Für die Abfallbeseitigung beträgt die Einlage in die Spezialfinanzierung 4900 Franken.

Geschwindigkeitskontrolle

Am 1. September 2020 führte die Kantonspolizei eine Geschwindigkeitskontrolle auf der Thurtalstrasse im Ortsteil Thalheim durch. Von den 141 gemessenen Fahrzeugen hielten sieben Fahrzeuge die Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h nicht ein und wurden verzeigt. Die Höchstgeschwindigkeit betrug 60 km/h.

Gemeindepersonal

Unsere Leiterin Einwohnerkontrolle und Stellvertreterin des Gemeindeschreibers, Irina Pletscher, hat die Weiterbildung zur Gemeindefachfrau an der Gemeindefachschule Zürich sehr erfolgreich abgeschlossen. Frau Pletscher hat sich dazu entschieden, im nächsten Jahr die Eidgenössische Prüfung abzulegen. Der Gemeinderat gratuliert Frau Pletscher herzlich zu diesem Erfolg und wünscht ihr viel Elan bei der weiteren Ausbildung. Der Gemeinderat freut sich, auch weiterhin auf ihre Dienste zählen zu dürfen.

Mahlzeitendienst und Rotkreuzfahrdienst

Mit grossem Bedauern hat der Gemeinderat den Rücktritt von Margrit Schwarz entgegengenommen. Margrit Schwarz leitete seit vielen Jahren mit grosser Umsicht und Einsatz den Mahlzeitendienst in unserer Gemeinde und koordinierte den Rotkreuzfahrdienst. Der Gemeinderat bedankt sich für den grossen Einsatz bei Margrit Schwarz und wünscht ihr für die Zukunft alles Gute. Auch den freiwilligen Fahrer*innen für den Mahlzeitendienst und Rotkreuzdienst wird ein herzliches «Dankeschön» ausgesprochen.

Beide Dienste mussten vom Gesundheitsvorstand neu organisiert werden. Der Gemeinderat hat dem neuen Konzept zugestimmt. Die Einwohner*innen werden mit einem Flugblatt und über die Dorfposcht (siehe Seite 5) über die Änderungen informiert.

Friedensrichterwahlen

Am 7. März 2021 findet die Erneuerungswahl der Friedensrichter für die Amtsperiode 2021 – 2027 statt. Den Wahl­unterlagen wird in Anwendung von § 61 Abs. 2 GPR ein Beiblatt beigelegt, auf dem Kandidat*innen in alphabetischer Reihenfolge aufgeführt werden, die öffentlich zur Wahl vorgeschlagen sind. Stimmberechtigte, die auf dem Beiblatt aufgeführt sein möchten, haben sich bis spätestens am 31. Dezember 2020 beim Gemeinderat Thalheim an der Thur schriftlich zu melden. Sie teilen Name und Vorname, Geschlecht, Geburtsdatum, Beruf, Adresse und Heimatort mit. Zusätzlich können der Rufname, die Zugehörigkeit zu einer politischen Partei sowie der Hinweis, ob die Kandidat*in der Behörde schon bisher angehört hat, angegeben werden.

Die bisherige Friedensrichterin, Judith Treubig Stirnimann, kandidiert für eine weitere Amtsperiode.

Gemeindeversammlung vom 3. Dezember 2020

Am Donnerstag, 3. Dezember 2020 (19.30 Uhr) begrüssen die Gemeindebehörden möglichst viele Stimmberechtigte zur ordentlichen Budget-Gemeindeversammlung in der Aula unter anderem zu folgenden Traktanden:

  • Genehmigung Jahresrechnung 2019
  • Genehmigung des Budgets für das Jahr 2021 und Festsetzung des Steuerfusses
  • Kreditabrechnung Sanierung Mühlestrasse
  • Kreditabrechnung Wasserringleitung im Obmann
  • Kreditabrechnung Gestaltung Dorfplatz im Winkel
  • Anfragen gemäss § 17 des Gemeindegesetzes

Die Gemeindeversammlung wird unter Einhaltung der Vorgaben des Bundes und Kantons durchgeführt. Um die Anwesenden vor einer Ansteckung mit COVID-19 zu schützen, gilt eine zwingende Schutzmaskentragpflicht. Bringen Sie bitte Ihre eigene Schutzmaske an die Versammlung mit.

Gemeindeversammlungstermine 2021

Der Gemeinderat hat die Gemeindeversammlungstermine für 2021 festgelegt. Die Rechnungsgemeindeversammlung wurde auf Montag, 7. Juni 2021 und die Budgetgemeindeversammlung auf Donnerstag, 9. Dezember 2021 festgesetzt.

Verbrennungsverbot November bis Februar

Wir erinnern Sie daran, dass Wald-, Feld- und Gartenabfälle in den Monaten November bis Februar nicht im Freien verbrannt werden dürfen. Ausgenommen sind gemäss der Verordnung zum Massnahmenplan Luftreinhaltung Brauchtumsfeuer und Grillfeuer.

Strassenwesen

Die Strassenlampen auf unserem Gemeindegebiet werden von der EKZ unterhalten. Defekte Strassenlampen können unter Mitteilung der Mastnummer direkt bei der EKZ gemeldet werden: 052 320 41 11 oder unter www.ekz.ch

Tipp für Hauseigentümer

Kontrollieren Sie in regelmässigen Abständen den Wasserverbrauch, indem Sie die Wasseruhr ablesen. So können Sie rechtzeitig feststellen, ob ein ungewöhnlich hoher Verbrauch (z.B. durch eine defekte WC-Spülung) vorliegt.

Entschädigungen für Gemeindetätigkeit

Personen, die eine Entschädigung für eine Gemeindetätigkeit erhalten, werden gebeten, ihre Abrechnung zusammen mit einem Einzahlungsschein bis zum 1. Dezembe 2020 auf der Kanzlei abzugeben. Aufwendungen vom Dezember können im Folgejahr geltend gemacht werden.

Öffnungszeiten Gemeindekanzlei über die Feiertage

Wie die kantonale Verwaltung bleibt auch die Gemeindeverwaltung in Thalheim zwischen Weihnachten und Neujahr ganz geschlossen. In der Zeit vom Donnerstag, 24. Dezember 2020 bis und mit Sonntag, 3. Januar 2021 wird jedoch für Todesfälle und Werkleitungsstörungen ein Pikettdienst angeboten.


Neuregelung Mahlzeitendienst

Margrit Schwarz hat den Mahlzeitendienst per 7. November 2020 aufgegeben.

Ab sofort und bis zum 31. Dezember 2020 läuft die Koordination des Mahlzeitendienstes über den Gesundheitsvorstand Sandro Stelletti. Sie erreichen ihn unter der Telefonnummer 076 281 07 37 oder per Mail stelletti@sunrise.ch.

Ab dem 1. Januar 2021 steht Ihnen der Mahlzeitendienst «CasaGusto» der Pro Senectute zur Verfügung. Sie können bequem per Telefon unter 058 451 50 50 bestellen oder online www.casa-gusto.ch aus über vierzig verschiedene Menüs, Desserts, Getränke, Snacks oder Grundnahrungsmittel auswählen.

Die Lieferung erfolgt je nach Wunsch von Dienstag bis Samstag durch die Post. Die Speisen sind fünf Tage im Kühlschrank haltbar und können unkompliziert in der Mikrowelle oder im Ofen aufgewärmt werden. Die Tasche und Teller können Sie jeweils dem Pöstler wieder zurückgeben.


Neue Organisation beim Rotkreuzfahrdienst

Das Team des Rotkreuzfahrdienstes Thalheim hört per Ende November 2020 auf. Ab dem 1. Dezember 2020 übernehmen die SRK-Fahrerinnen aus Dinhard, Lotti Kölliker, Margrit Ullmann und Elisabeth Sancassani den Rotkreuzfahrdienst für Sie.

Bis zum 31. Dezember 2020 können Sie bei Bedarf die Gemeindeverwaltung Thalheim unter 052 320 82 82 kontaktieren.

Ab dem 1. Januar 2021 läuft die Koordination über das Schweizerische Rote Kreuz Kanton Zürich. Sie erreichen das Team des Fahrdienstes von Montag bis Freitag 9 bis 12 Uhr unter 044 388 25 59.


Helfen auch Sie in Thalheim an der Thur!

Der Rotkreuz-Fahrdienst organisiert für in der Mobilität eingeschränkte Menschen die Fahrten zum Arzt, zur Therapie oder in die Rehabilitation.

Wir suchen dringend freiwillige Fahrerinnen und Fahrer, die mit dem eigenen Auto kranke oder behinderte Menschen zum Arztbesuch,
zur Kur oder Therapie fahren. Die Autospesen werden Ihnen direkt vom Fahrgast vergütet. Während des Einsatzes sind Sie versichert.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihren Anruf!

Kontakt: Rotkreuz-Fahrdienst, Laura Diana, 044 388 25 65 fahrdienst@srk-zuerich.ch

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.