Externe Schulevaluation

Die Fachstelle für Schulbeurteilung überprüft im Auftrag des Kantons Zürich die Qualität der Regelschulen alle fünf Jahre. Die Primarschule Thalheim wird im April 2015 von einem Expertenteam evaluiert. Die externe Schulevaluation beurteilt nicht einzelne Lehrpersonen, sondern die Schule als Ganzes. Die Fachstelle für Schulbeurteilung versteht sich als Partnerin der Führungs- und Qualitätsverantwortlichen in den Volksschulen.

In einem umfangreichen Portfolio stellt die Schule den externen Evaluatoren die Schule Thalheim vor. Ein Fachteam führt dann Schulbesuche durch, wertet Fragebogen der Kinder, Eltern und Lehrpersonen aus, führt Gespräche mit Eltern, Kindern, Lehrpersonen, der Schulleitung und der Schulpflege. All diese Informationen werden auf Grund kantonal festgelegter Qualitätskriterien ausgewertet und dann in einen Bericht für die Schule zusammengefasst. Eltern und Schule werden über die Ergebnisse informiert.

Die externe Schulbeurteilung vermittelt den Schulen eine professionelle fachliche Aussensicht, welche der Schule zusammen mit der Selbstbeurteilung als Grundlage für weitere Entwicklungsschritte dienen kann.

Wir sind froh über diese Aussensicht und erhoffen uns zusammen mit den Eindrücken von Eltern und Schülern Inputs für eine stete Verbesserung der vielen Bereiche rund um und v.a in der Schule. Die Ergebnisse werden mittelfristig in unserem Schulprogramm Einzug halten.

Schulleitung und Schulpflege

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.