Adventsfenster 2006

Vom 1. bis zum 24. Dezember konnte in Gütighausen oder in Thalheim jeden Abend an einem anderen Ort ein beleuchtetes, dekoriertes Fenster bewundert werden.

Ganz herzlichen Dank an alle, die mit viel Fantasie und Können ein Fenster gestaltet haben und so mithalfen, dass auch diesmal ein vollständiger Adventskalender zu sehen war.

Hoffentlich haben sie die Gelegenheit genutzt, bei einer der vielen «offenen Türen» die diesmal angeboten wurden, einen Besuch zu machen. Es braucht hie und da etwas Mut in ein fremdes Haus einzutreten. Aber es gibt uns Gelegenheit andere Dorfbewohner und -bewohnerinnen kennen zu lernen und neue Bekanntschaften zu schliessen.

Woran es liegt, dass an manchen Orten die Stuben fast zu klein sind und an anderen die Gäste fast ganz ausbleiben, das weiss wohl niemand zu sagen. Lassen sie sich nicht abschrecken oder entmutigen, vielleicht ist es nächstes Jahr ganz anders.

Nochmals vielen Dank an alle, die helfen diesen Brauch aufrecht zu erhalten, an die Leute, welche die Fenster gestalten, aber auch an die Besucher der «offenen Türen», vielen Dank auch an Ingrid Lüthi, sie hat die Organisation der Adventsfenster übernommen.

für den Dorfverein Thalheim/Gütighausen
Christine Jordi-Morf

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.