Pro Senectute

  • Turnen ist ganzheitlich, ausgewogen, flexibel
  • Trainingsfaktoren Beweglichkeit, Kraft, Ausdauer und
  • Koordinative Fähigkeiten werden berücksichtigt
  • Turnen trainiert den ganzen Körper
  • Turnen ergänzt andere Sportarten und gleicht Einseitigkeiten aus
  • Durch Turnen bleiben auch die Hirnfunktionen lebendig und frisch
  • Turnen ist wohltuend, beugt Krankheiten vor und erhält die Selbständigkeit im Alltag
  • Turnen fördert die Gemeinschaft

Am 26. März 2007 um 18 – 19 Uhr in der Turnhalle Altikon. Am 28. März 2007 um 9.30 – 10.30 Uhr in der Turnhalle Thalheim.

Sind sie herzlich eingeladen zu einer Schnupperstunde. Anschliessend besteht Gelegenheit zu einem Gespräch bei Kaffee oder Tee.

Die Turnleiterinnen: Rösli Herzig, Marlies Oberholzer, Christine Jordi
Die Pro Senectute Ortsvertreterinnen: Frieda Mathis, Brigitte Wettstein


Erfolgreiche Sammlung für das Alter

Die lokale Sammlung 2006 von Pro Senectute hat mit einem guten Ergebnis abgeschlossen. Die Ortsvertretung dankt ganz herzlich für ihre Unterstützung.


Sozialberatung Pro Senectute Bezirk Andelfingen

Ansprechpartnerin ist neu Frau Doris Wermelinger, dipl. Sozialberaterin. Sie berät ältere Menschen und Angehörige bei folgenden Fragen: Hilfestellung zu Finanzen, Sozialversicherungen, Wohnen, Hilfsmitteln, Beziehungsfragen und Entlastungsmöglichkeiten.

Diese Beratungen sind unentgeltlich und vertraulich. Die Gespräche finden in Kleinandelfingen (Sprechstunde im Altersheim Rosengarten), im Büro in Winterthur, oder bei Ihnen zu Hause statt.

Gesprächstermine können bei Pro Senectute Kanton Zürich vereinbart werden.

PS Dienstleistungszentrum, 8400 Winterthur, Brühlgartenstr.asse 1, Tel. 058 451 54 53

Auskünfte zu Angeboten der Pro Senectute erteilet Ihnen jederzeit gerne Brigitte Wettstein, Tel. 052 338 10 20


Seniorenferien 2007 in Andeer

Vom 16. – 23. Juni 2007 geniessen wir unsere Ferientage in Andeer.

Im neu nach Feng-Shui umgebauten Hotel Fravi verbringen wir eine abwechslungsreiche Ferienwoche. Der Badekurort Andeer liegt auf 983 Meter über Meer, eingebettet in der Talsohle des Schamsertales zwischen Roffla- und Viamalaschlucht. Die Bündnerberge mit ihren unzähligen Naturschönheiten und das prachtvolle Dorf bieten schöne und abwechslungsreiche Spazierwege an. Das 34 Grad warme Mineralheilbad bietet Erholung und Entspannung pur für Körper, Geist und Seele.


Seniorenbühne 2007 im Gemeindesaal Ellikon (Schulhaus)

Samstag, 24. Februar 2007, 14.Uhr.

Türöffnung 13.30 Uhr, Eintritt 10 Franken

Die Seniorenbühne Zürich spielt für sie «D Wohngemeinschaft» vom Barbara Grimm. Anmeldungen bitte bis 17. Februar an Brigitte Wettstein, Tel. 052 338 10 20.


Mittagstische 2007

Freitag, 26. Januar, Restaurant Winkelstube, Thalheim
Freitag, 23. Februar, Restaurant Kreuzstrasse, Altikon
Freitag, 30. März, Restaurant Brückenwaage, Thalheim
Freitag, 27. April, Alterszentrum im Geeren, Seuzach

Anmeldungen bitte jeweils bis Dienstagabend an Brigitte Wettstein, Tel. 052 338 10 20

Brigitte Wettstein, Pro Senectute Ortsvertretung Thalheim wünscht allen Leserinnen und Lesern ein gutes neues Jahr.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.