Dorfverein: Kürbisfest

Samstag, 27. Oktober 2001,Breitistrasse 2, Gütighausen

  • Kürbisschnitzen
  • Wettbewerb
  • Gabentisch für alle, die mitmachen
  • Maskieren
  • Kürbissuppe & Hexen-Chilli
  • Live-Band
  • Halloween-Bar!!!!

Bereits zum siebten mal findet das Kürbisfest statt. Haltet Eure Kürbisse, Schminkstifte und gute Laune bereit, denn unser diesjähriges Kürbisfest hält wieder einige Attraktionen für Sie bereit.

Die gute Erfahrung in den vergangenen zwei Jahren hat gezeigt, dass der Standort bei Viktor Sauter in der Scheune, an der Breitistrasse 2 ideal für diesen Anlass ist.

Wir starten um 14 Uhr mit Kürbisschnitzen für Kinder mit Bea Blaudzun! Mitbringen: Kürbis & Schnitzzeug.

Damit wir wissen, vieviel Platz und Tische wir bereit halten müssen, bitten wir Euch, eine Anmeldung bis spätestens 19.10.2001 an Bea (Tel.: 052 336 10 63) oder Claudia (Tel.: 052 336 20 35) zu richten. Das Kürbisschnitzen ist gratis!

Es wäre schön, wenn am Abend dann die diversesten Kunstwerke unserer jungen Gäste für eine romantische Stimmung sorgen würden. Auch das Maskieren möchten wir auf keinen Fall weglassen! Nachdem sich letztes Jahr Jung & Alt in die gruseligsten und zum Teil sehr aufwendigen Masken stürzten, freuen wir uns jetzt schon auf eine Steigerung. Jedes maskierte Kind erhält wieder 1 Getränk gratis.

Die Abgabe der Kürbisse sollte bis um 16.30 Uhr erfolgt sein! Hier möchte ich in Erinnerung rufen, dass der Rekord von 1998 bis heute ungeschlagen blieb! Der damalige Riesen-Kürbis (von Yvonne & Max Meier) zählte stolze 424 cm !!! Also, hegen und pflegen Sie Ihren Kürbis nochmals intensiv … es gilt diesen Rekord zu brechen.

Rangverkündung ist um 19 Uhr und auch der Gabentisch wird dann wieder auf glückliche Gewinner warten.

Nach langem Warten, kommen Sie dieses Jahr auch wieder in den Genuss der Kürbissuppe. Es ist uns gelungen, einen Gourmet-Koch für diese aufwendige Prozedur zu gewinnen. In der Menue-Karte weiter geht es mit Hexen-Chilli, Bratwurst oder Cervelat vom Grill … damit Sie auf keinen Fall einen leeren Magen haben. Denn um 20 Uhr ist es soweit; dann wird die Scheune wieder zum Kochen gebracht! Die «Horny Roosters» haben auch dieses Jahr spontan zugesagt, unser Kürbisfest musikalisch zu unterstützen. Alle die, die es letztes Jahr miterleben durften, werden sich dieses Jahr wieder speziell auf die neun hornigen St.Galler freuen. Trompeten, Posaune, Tuba, Klarinette & Co. wird ab acht wieder so richtig loslegen; bis um etwa 22 Uhr, denn dann wird die Halloween-Bar ihre Türen öffnen.

Es wartet ein reichhaltiges Programm auf Sie und der Dorfverein Thalheim-Gütighausen freut sich auch dieses Jahr wieder auf zahlreiche Besucher.

für den Dorfverein
Claudia Fürer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.