Aus dem Gemeinderat

Konstituierung Gemeinderat

Nach der Ersatzwahl vom 28. Februar 2016 hat sich der Gemeinderat gemäss Gemeindeordnung vom 27. September 2009 gemäss Art. 21 für die Amtsperiode 2014 – 2018 neu zu konstituieren. Gemeindepräsidentin Caroline Hofer Basler hat das Ressort Finanzen von ihrem Vorgänger übernommen. Zudem vertritt sie die Gemeinde in der Zentrumskommission des Alters- und Pflegezentrums Stammertal und wurde als Delegierte der Gemeinde Thalheim an der Thur in die Gesellschaft der Gemeinden (GdG) gewählt.

Bauwesen

Unter Bedingungen und Auflagen erteilte der Gemeinderat folgende Baubewilligungen:

  • Anton Spaltenstein, Gerlisberg 14, Kloten: Neue Fassadenverkleidung Nordfassade Gebäude Vers.-Nr. 342, Kat.-Nr. 16, Mühlestrasse Gütighausen (Kernzone)

Im Anzeigeverfahren wurden folgende Bauprojekte genehmigt:

  • Emma Strasser, Im Husammann 6, Thalheim an der Thur: Erstellung Folientunnel, Kat.-Nr. 1036 (Kernzone/W2)
  • Marc Edelmann, Schützenmur 1, Thalheim an der Thur: Vergrösserung Aussenparkplatz, Kat.-Nr. 803 (Zone W2)

Inventar über Schutzobjekte

Seit dem Inkrafttreten des PBG im Jahre 1976 sind der Kanton Zürich und die Gemeinden verpflichtet, Inventare über potentielle Schutzobjekte zu erstellen. Das Inventar der kunst- und kulturhistorischen Schutzobjekte der Gemeinde Thalheim an der Thur wurde 1982 erstellt und seither noch nie überarbeitet. Viele inventarisierte Objekte entsprechen nicht mehr dem Zustand von 1982. Aus diesem Grund hat sich der Gemeinderat entschieden, das Inventar zu aktualisieren und zu überarbeiten. Dabei soll auch geprüft werden, ob zusätzliche Objekte inventarisiert oder bestehende Schutzobjekte aus dem Inventar entlassen werden müssen. Der Gemeinderat hat verschiedene Offerten eingeholt und hat den Auftrag an das Büro Planar, AG für Raumentwicklung aus Zürich vergeben. Zudem hat er den entsprechenden Kredit über 60’000 Franken bewilligt. Im Voranschlag 2016 waren für diesen Zweck 80’000 Franken eingestellt worden. In den nächsten Wochen wird deshalb eine Mitarbeiterin der Firma Planar AG in der Gemeinde unterwegs sein und die verschiedenen Gebäude, hauptsächlich in den Kernzonen, begutachten und auch Fotos von den Objekten erstellen.

Finanzen und Steuern

Der Gemeinderat genehmigte in der Berichtsperiode:

  • Kredit über 6700 Franken für die Sanierung des Brunnens an der Ossingerstrasse 6
  • Kredit über 12’000 Franken für den Bezugsrahmenwechsel der Amtlichen Vermessung (Änderung der Koordinaten) und Auftrag an Ingenieurbüro Bachmann Stegemann und Partner, Andelfingen
  • Projektkredit über 4400 Franken für den Zusammenschluss für eine neue Spitex-Organisation
  • Beitrag über 500 Franken aus dem Fonds für gemeinnützige und kulturelle Zwecke für die Kunst- und Kulturausstellung vom 22. Mai 2016 – 12. Juni 2016 der alten Mühle Gütighausen
  • Genehmigung Jahresrechnung 2015 der Gruppenwasserversorgung und des Alters- und Pflegezentrums Stammertal
  • Kreditabrechnung über 19’645.40 Franken für die Sanierung von diversen Drainagen
  • Kreditabrechnung über 41’504.90 Franken für die Sanierung von diversen Schmutzwasser-Schächten
  • Kreditabrechnung über 3215.70 Franken für Unterhaltsarbeiten am oberen Huebbach
  • Kreditabrechnung über 30’198.15 Franken für die Sanierung von diversen Waldstrassen
  • Kreditabrechnung über 14’408.20 Franken für den Ersatz des Bodenbelags im Kindergarten
  • Kreditabrechnung über 7789 Franken für Malerarbeiten in der Asylwohnung

Die Vontobel Gemeindetreuhand GmbH hat die Jahresrechnung 2015 geprüft. Der Revisionsbericht beinhaltet keine Bemerkungen und wurde vom Gemeinderat zur Kenntnis genommen.

Gemeindeversammlung vom 9. Juni 2016 – 19.30 Uhr

Am Donnerstag, 9. Juni 2016 werden folgende Geschäfte für die Politische Gemeinde behandelt:

  • Genehmigung der Jahresrechnung 2015
  • Genehmigung Änderung Stellenplan
  • Kreditabrechnung Sanierung Strasse zum Asperhof

Die Weisung ist ab 26. Mai 2016 auf dem Internet unter www.thalheim.ch online abrufbar oder kann am Schalter der Gemeindeverwaltung bezogen werden.

Ersatzwahl Friedensrichteramt

Unsere Friedensrichterin Elisabeth Rietmann aus Ossingen hat beim Bezirksgericht Andelfingen um vorzeitige Entlassung aus ihrem Amt nachgesucht. Mit Beschluss vom 22. März 2016 hat das Bezirksgericht Andelfingen Elisabeth Rietmann aus dem Friedensrichteramt entlassen. Sie bleibt jedoch im Amt, bis die Nachfolge geregelt ist, der Gemeinderat die Ersatzwahl in die Wege geleitet und die Ersatzwahl angeordnet hat. Sollte mehr als 1 Wahlvorschlag innert der entsprechenden Frist eingehen, wird eine Urnenwahl am 25. September 2016 durchgeführt.

Anstellung Lernende

Der Gemeinderat Thalheim an der Thur hat im Sommer 2015 die Schaffung einer Lehrstelle im Bereich Betriebsunterhalt, Fachrichtung Hausdienst, sowie einer Lehrstelle als Kaufmann öffentliche Verwaltung bewilligt.

Aufgrund der eingegangenen Bewerbungen und der durchgeführten Schnuppereinsätze hat der Gemeinderat David Schofield aus Brütten als Lernenden Kaufmann sowie Andrin Steinemann aus Ossingen als Lernenden Fachmann Betriebsunterhalt eingestellt. Die beiden Lernenden werden Ihre dreijährige Ausbildung im Sommer 2016 beginnen.

Gemeinderat und Personal freuen sich auf die beiden neuen Mitarbeitenden und wünschen den beiden Lernenden bereits heute viel Freude bei Ihrer Arbeit zum Wohle der Bevölkerung.

Zürcher Kantonalbank: Gewinnausschüttung an Gemeinden

Das Gesetz über die Zürcher Kantonalbank vom 28. September 1997 sieht vor, dass neben dem Kanton auch die politischen Gemeinden am Reingewinn der Bank partizipieren und zwar steht den Gemeinden ein Drittel der Gesamtausschüttung im Verhältnis zur Einwohnerzahl zu. Unsere Gemeinde erhält einen Gewinnanteil von 61’703.15 Franken.

Liegenschaften

Der Gemeinderat bewilligte in Absprache mit dem Kreisforstamt Martina Hangartner aus Adlikon, das Aufstellen eines Bienenwagens auf seiner Waldparzelle (Kat.-Nr. 1069) befristet bis 31. März 2017.

Die Licht- und Akustikanlage der Turnhalle Thalheim sollte ersetzt werden. Zu diesem Zweck wurden Total 80’000 Franken im Voranschlag 2016 eingestellt. Da es sich um komplexe Arbeiten handelt, hat der zuständige Gemeinderat zwei Offerten für die Detailplanung dieser Arbeiten eingeholt. Diese Arbeiten beinhalten die Bedürfnisabklärungen, die Projektplanung sowie die Projektbegleitung. Der Gemeinderat hat unterdessen einen Kredit über 12’800 Franken bewilligt und den Auftrag der Firma Bluetrac AG aus Wetzikon vergeben.

Strassenwesen

Da für die Gesamtsanierung der Bergstrasse umfassendere Abklärungen notwendig sind, die im Herbst 2016 durchgeführt werden, hat der Gemeinderat entschieden, die Bergstrasse in diesem Jahr ab der Siedlungsgrenze bis zur Grenze nach Dägerlen zu sanieren. In diesem Bereich ist nur eine Oberflächenbehandlung notwendig. Für diese vorgesehene Massnahme hat der Gemeinderat nun einen Kredit über 65’000 Franken bewilligt und den Auftrag an die Firma Neuteebit AG, Salmsach, vergeben.

Erinnerung an Nachtparkgebühren

Wer in Thalheim sein Fahrzeug regelmässig über Nacht auf öffentlichem Grund abstellt, hat eine Nachtparkgebühr zu entrichten. Fahrzeughalter die den öffentlichen Grund für diesen Zweck benutzen, haben sich bei der Gemeindeverwaltung zu melden.

Gewerbeverzeichnis

Im Internet unter www.thalheim.ch können Firmen einen Gewerbeeintrag vornehmen. Das Antragsformular für einen Eintrag finden Interessenten auf unserer Gewerbeseite.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.