Rückblick in die Weihnachtszeit

Ende November, just vor der Adventszeit, führten wir in der Schule eine Projektwoche durch. Gemeinsam starteten wir jeweils den Tag mit Geschichten, Rätseln, Bewegungsspielen oder Liedern. Anschliessend durften die Kinder in altersgemischten Gruppen vom Kindergarten bis zu 6. Klasse unterschiedliche Workshops besuchen. Die einen kreierten unseren Schul-Adventskalender mit Hörgeschichten, andere bastelten Baumschmuck, Weihnachtskarten oder Drahtsterne, wieder andere stellten Adventskränze her oder spielten Theater.

This slideshow requires JavaScript.

Am Dienstagmorgen schnitzten alle Kinder ein Räbeliechtli und für einmal wurden – aufgrund der Pandemielage – in beiden Dörfern Thalheim und Gütighausen je ein Räbeliechtli-Advents-Umzug mit allen Kindern veranstaltet. Der Elternrat organisierte an beiden Standorten einen sehr gemütlichen Ausklang mit gemeinsamem Suppenessen und Punch. Mit Feuerschalen und Fackeln wurden die Kinder und Eltern feierlich willkommen geheissen. Ein grosses Dankeschön an die Organisator*innen im Elternrat.

Und zum Schulschluss im Dezember: das Schulsilvesterfest. Wohl schlichtweg das Jahres-Highlight für die Kinder. Nach dem Corona bedingten Ausfall 2020 waren wir alle glücklich, dass – wenn auch mit strengen Schutzmassnahmen – wenigstens eine schlanke Variante möglich wurde. Für die Klassen standen in vorgegebenen Zeitfenstern Themenzimmer bereit: Eine Quizshow, ein Brettspiel-Zimmer, eine Bauecke, ein Verkleidungsraum mit Fotoshooting, ein Bewegungsparcours in der Turnhalle und ein Kino. Mit einem kleinen Vulkanfeuerwerk beendeten wir das Fest und durften viele zufriedene Kinder in die Nacht entlassen.

Sandra Blatter, Schulleiterin

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.