Wahlen 2022 – Der Gemeinderat

Jens Beer (35)

parteilos, bisher
Familie: verlobt
Beruf: Schreiner EFZ
Hobbies: Volleyball spielen, Skifahren, Freunde treffen

Seit 2017 wohne ich zusammen mit meiner Verlobten in Thalheim. Aufgewachsen bin ich im nahen Welsikon. Ich fühle mich im ländlichen Thalheim sehr wohl und aufgenommen. Von Beruf bin ich Schreiner EFZ mit Weiterbildung als Fertigungsspezialist VSSM. Aktuell arbeite ich in einer Kunstoffverarbeitungsfirma in Andelfingen.

Seit 2018 bin ich Mitglied im Gemeinderat. Meine Ressorts sind die Werke und die Sicherheit, die ich in den letzten knapp vier Jahren ausführen durfte. Das Amt macht mir sehr viel Spass, ist zudem eine sehr lehrreiche und spannende Erfahrung. Gerne würde ich meine Arbeit im Gemeinderat für eine weitere Amtsperiode weiterführen.

In diesem Sinne: Man merkt nie, was schon getan wurde, man sieht immer nur, was noch zu tun bleibt. (Marie Curie)


Sandro Stelletti (45)

parteilos, bisher
Familie: verheiratet, zwei Kinder
Beruf: Selbständiger Küchenbauer, Stelletti-Chuchibau
Hobbies: Architektur, Geschichte, Städtereisen, Wandern, Fussball

Seit Herbst 2016 wohnen wir in Gütighausen in unserem «Sternli-Huus». Ich bin in Grafstal aufgewachsen und engagierte mich während der Schul- und Lehrzeit im Fussballverein. Nach meiner Lehre als Möbelschreiner begann meine Militärzeit, die ich als Hauptfeldweibel 2012 beendete. Die Handelsschule und das Studium zum Dip. Innenarchitekt HF halfen mir, im Berufsleben, weiterzukommen. Meine erste Legislatur mit den Resort Finanzen und Gesundheit war eine schöne Herausforderung. Vor allem das Resorts Gesundheit als Abgeordneter oder Delegierter im Alterszentrum Stammertal, KEWY, Spitex Wyland AG, Regionalkonferenz Zürich Nordost, Rettungsdienst- und GEKO Kanton Zürich, ist sehr vielseitig. Über eine Wiederwahl in den Gemeinderat danke ich Ihnen bereits heute schon von Herzen.


Marc Vock (40)

parteilos, bisher
Familie: verheiratet, zwei Kinder
Beruf: Architekt FH/M.A., Schätzer GVZ

Geboren wurde ich in Zürich im Dezember 1981. Nach einem Abstecher nach Charlotte (NC–USA) bin ich hauptsächlich in Thal (SG) aufgewachsen. Seit 2012 wohnen meine Frau, meine zwei Kinder und ich in Gütighausen und wir geniessen die Zeit an der Thur. Ich habe eine Lehre zum Hochbauzeichner abgeschlossen und anschliessend in Winterthur und Konstanz das Studium zum Architekten absolviert. Zurzeit arbeite ich in einem Architekturbüro in Winterthur und als Schätzer/Schadensexperte bei der GVZ. Ich habe Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Menschen aus den unterschiedlichsten Bereichen. Aus Freude und dem Bedürfnis meine Fähigkeiten und die Erfahrungen meiner bisherigen zwei Amtsperioden in der Gemeinde einzubringen und wieder diverse Belange mitgestalten zu können, stelle ich mich für eine Wiederwahl auf.


Michel Heider (40)

parteilos, neu
Familie: verheiratet, zwei Kinder
Beruf: Fahrzeugexperte,
XpertCenter AG (die Mobiliar)

Hobbies: Eishockey (NHL), Oldtimer, Schwimmen

Seit Sommer 2017 leben wir in Gütighausen, ich stamme ursprünglich aus der Region um Regensdorf. Die Gegend hier war mir schon bestens vertraut, da meine Frau in Berg-Dägerlen aufgewachsen ist. Ich schätze die schöne Natur, regelmässig geniessen wir es zusammen an der nahen Thur. Beim bräteln, schwimmen und verweilen.

Durch meine langjährigen Erfahrungen im Kundendienst (Automobilgewerbe) liegt mir die Zusammenarbeit mit Menschen, auch in nicht einfachen Situationen, sehr. Gerne möchte ich der Gemeinde mit meinem Einsatz etwas zurückgeben und an interessanten Projekten für die Zukunft mitwirken.


Jeanette Javet (40)

parteilos, neu
Familie: verheiratet, zwei Kinder
Beruf: Hausfrau, Lebensmitteltechnologin
Hobbies: Familie, Natur, Reiten

Geboren und aufgewachsen im Zürcher Oberland zog es uns in Richtung Wyland, wo wir nun seit fast sieben Jahren in Thalheim an der Thur wohnen. Wir lernten Thalheim als ein idyllisches Dorf mit hilfsbereiten Einwohnern kennen und fühlten uns gleich willkommen in der Gemeinde. Nebst meinem Engagement als Hausfrau und Mutter möchte ich gerne meine vielseitigen Fähigkeiten und Stärken im Teamwork, organisatorischer Planung und selbständigem Arbeiten mehr in die Gemeinde einbringen, um so ebenfalls einen Beitrag an die Einwohner von Thalheim leisten zu können.


Leyla Malis (32)

parteilos, neu
Familie: verheiratet, zwei Kinder
Beruf: Sachbearbeiterin Administration
Hobbies: Familie, reisen

Seit 2016 wohne ich mit meiner Familie in Gütighausen. Wir fühlten uns von Anfang an sehr willkommen. In die Ruhe, die schöne Natur und das angenehme Dorf-Leben haben wir uns ab dem ersten Tag verliebt. Als Sachbearbeiterin Administration bin ich es mir gewohnt, mit Menschen zu arbeiten, in Drucksituationen den Überblick zu behalten und mit verschiedenen Meinungen stets professionell und sachlich umzugehen. Es ist mir wichtig, einen Beitrag zu leisten, dass wir uns gesellschaftlich weiterentwickeln. Ich bin loyal und durch meine Teilzeit Anstellung auch sehr flexibel. Aus diesem Grund würde es mich freuen, wenn ich ein Teil vom Gemeinderat werden darf. Ich möchte meine menschlichen und beruflichen Fähigkeiten einbringen und so der Gemeinde etwas zurückgeben.


Präsident oder Präsidentin des Gemeinderates

vakant

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.