Reformierte Kirchgemeinde Seuzach-Thurtal

Am Aschermittwoch hat die Fasten- oder Passionszeit begonnen, die am Karsamstag endet. Diese vorösterliche Zeit bietet die Chance, innezuhalten und die Pflichten und den Stress bewusst gegen Momente einzutauschen, die den Blick weiten und uns guttun. Viele nutzen die Zeit vor Ostern auch, um eine Weile auf Gewohntes zu verzichten, wie zum Beispiel Alkohol, Fleisch oder zu viele Stunden in der digitalen Welt.

Zeitweise etwas anders zu machen – auch wenn es schwerfällt – kann zeigen, dass es auch anders gut sein könnte. Eine Weile das zu vermeiden, womit wir sonst viel Zeit verbringen, das setzt Kräfte frei. Aber warum sollten wir dieses Jahr überhaupt auf etwas freiwillig verzichten, wenn schon seit einem Jahr Beschränkungen, Verbote und Verzicht wegen Corona unser Leben prägen? Vielleicht hilft uns gerade ein aktiver Verzicht für eine selbst ausgewählte Zeit Mut und Motivation zu finden, wieder besser mit den nicht selbstgewählten Beschränkungen umgehen zu können. Wir wünschen Ihnen – ob mit oder ohne zusätzlichem Fasten – viel Kraft und Zuversicht für die Osterzeit!


Karfreitagsgottesdienst

Karfreitag, 2. April 2021, 10.30 Uhr, Kirche Ellikon

Mit Pfarrer Christoph Waldmeier, Abendmahl
Musik: Elena Meister, Cello: Kinga Schlatter


Das Markus-Evangelium mit Dorothée Reize & Rita Isaak

Karfreitag, 2. April 2021, 17 Uhr, Kirche Ellikon

Mucksmäuschenstill lauschen die Besucher, wenn Dorothée Reize die alten Worte der Bibel aus dem Markusevangelium rezitiert. Auswendig. Einfühlsam, mit Gesten und mit einer Stimme, die die Hörer*innen in die Geschichte Jesu eintauchen lässt. Wie neu klingen die vertrauten Sätze, wie ein Krimi so spannend wird das bekannte Passionsgeschehen miterlebt. Dramatisch oder fein akzentuiert setzt die Perkussionistin Rita Isaak klangliche Elemente ein. Das Geschehen zieht alle im Raum in seinen Bann: Jesus, der souverän den jüdischen Gesetzeslehren begegnet, der bei seiner Gefangennahme gefoltert und geschlagen wird – Dorothée Reize führt uns mitten hinein in das Leben und Leiden von Jesus und versetzt die Anwesenden quasi in die Rolle von Zeitzeugen. Wir sind dabei, wenn die Menge brüllt: «Kreuzige ihn!», wir staunen über die Wundertaten Jesu, wir leiden mit, wenn die Frauen ängstlich und entsetzt vom Grabe fliehen …

Eintritt frei (freiwilliger Unkostenbeitrag)

Anmeldung

reformiert-seuzach-thurtal.ch, bei Tobias Kupferschmid, tobias.kupferschmid@ref-st.ch, 052 301 00 25.


Osterfeier

Sonntag, 4. April 2021, 10.30 Uhr, Kirche Altikon

Mit Pfarrer Christoph Waldmeier, Abendmahl
Musik: Elena Meister, Geige: Ilona Naumova


Kolibri

Samstag, 17. April 2021, 19. Juni 2021, 9.30 bis 11.30 Uhr, Oase Ellikon

Anmeldung bei Manuela Antoniadis 052 366 55 15.


Senioren-Café Zoom

Immer donnerstags, ab 15 Uhr, über Zoom

Gemeinschaft und soziale Kontakte sind relevant für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden. Da diese momentan aber eingeschränkt sind, müssen wir nach neuen Wegen suchen, um nicht zu vereinsamen.

Das Senioren-Café Zoom bietet jeden Donnerstag die Möglichkeit, sich immerhin digital zu treffen, zusammen vor den Bildschirmen etwas zu trinken, zu plaudern und einander zu sehen. Mit untenstehenden Angaben können Sie teilnehmen:

Über die Webseite www.ref-st.ch oder zoom.us mit Meeting-ID 930 6855 7853, Kenncode: 750753.

Es können auch kleine Gruppen gebildet werden.

Bei Fragen wenden Sie sich an den Diakon Tobias Kupferschmid, tobias.kupferschmid@ref-st.ch


Va Bene? Geht es gut?

Was braucht es, damit diese Frage auch im Alter mit «Ja» beantwortet werden kann? Wohlbefinden hängt massgeblich von gelebten Beziehungen ab. Menschen brauchen Menschen, für gute Gespräche und regelmässige Kontakte. Gerade im Alter schrumpfen die Beziehungsnetze jedoch oft, da Lebenspartner und Freunde sterben, Nachbarn wegziehen und das selbständige Ausgehen durch körperliche Einschränkungen erschwert sein kann. Der Besuchsdienst bietet die Möglichkeit für Gespräche, Austausch und Gemeinschaft.

Möchten Sie besucht werden?

  • Eine Fachperson klärt Ihre Bedürfnisse.
  • Ein(e) passende(r) Freiwillige(r), wird für Sie gesucht.
  • Die freiwillige Person besucht Sie.
  • Wenn es für beide Seiten passt, wird eine Besuchs­vereinbarung abgemacht.
  • Es wächst eine bereichernde Beziehung.

«Wohlbefinden hängt massgeblich von gelebten Beziehungen ab.»

Tobias Kupferschmid, Diakon, 052 301 00 25, tobias.kupferschmid@ref-st.ch


Unsere Webseite

Auf unserer Webseite www.ref-st.ch oder www.reformiert-seuzach-thurtal.ch finden Sie alles rund um unsere Kirchgemeinde und die vier Ortskirchen.

Im Namen der Ortskirchenkommission ATE
Christoph T. Waldmeier, Pfarrer
Iris Herrmann, Kirchgemeindesekretariat


Gemeindeweekend in Valbella

14. bis 16. Mai 2021

Ein Wochenende für allem – von Jung bis Alt, Alleinstehende und Familien!

Als Kirchgemeinde zusammenwachsen, neue Beziehungen knüpfen, alte festigen: das möchten wir am Gemeindewochenende in Valbella vom 14. bis 16. Mai 2021. Es erwartet uns ein gemütliches Haus mit viel Umschwung und zahlreichen Ausflugsmöglichkeiten. Dabei soll Spass, fröhliches Beisammensein und Lachen ausgiebig erlebt werden. Aber auch Besinnlichkeit und Zeiten des persönlichen Rückzugs kommen nicht zu kurz.

Wir freuen uns über eine rege Teilnahme und das Kennenlernen interessanter Menschen!

Jessica Imhof, Diakonin und Tobias Kupferschmid, Diakon

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.