Gedankenflug: Gottesäcker ziehen mich magisch an

Es gibt Wörter, die gefallen mir wegen dem Bild, das ich vor mir sehe. Zum Beispiel Sommervogel für den wenig malerisch tönenden Schmetterling. Oder Gottesacker für den Friedhof. Friedhöfe, oder eben Gottesäcker, ziehen mich magisch an. Die geschmückten Gräber und die Grabsteine erzählen viel von den Dörfern und den Menschen. Da gibt es Namen, die kommen oft vor.… Weiterlesen

Eingesandt: Bibel-TV

Seit Oktober 2002 gibt es in Deutschland den ersten christlichen Fernsehsender, nämlich Bibel TV. Dort gibt es 24 Stunden am Tag ein buntes Programm rund um Bibel, Gott und Glaube. Dazu gehören Spielfilme wie der Jesus-Film, Kinderzeichentrickserien wie «Superbuch» oder Dokumentation zum Beispiel über Israel. Ausserdem bietet Bibel TV eine grosse Auswahl an Musiksendungen: von klassischen Konzerten über Musiker-Portraits bis hin zu Gospelkonzerten und Video-Clips von christlichen Bands.… Weiterlesen

Eingesandt: Standaktion Adventsmarkt

Am 23. November 2003 machte ich eine Standaktion vom WWF am Thalheimer Adventsmarkt. Man kann sich anmelden und dann bekommt man diverse Sachen zur Verfügung gestellt, zum Beispiel Schlüsselanhänger, Postkarten, Kleber, Infomaterial und noch andere Artikel zum Verkaufen. Zusätzlich habe ich noch Kuchen und Guezli gebacken und Apfelgelee gemacht. Ich habe den Stand schön dekoriert und Schilder aufgehängt.… Weiterlesen

Natur: Rotmilan

Steckbrief Rotmilan (lat. Milvus milvus) Grösse: Länge um 62 cm; Spannweite um 160cm; Gewicht: ♂ im Durchschnitt 930 g – ♀ im Durchschnitt 1140 g Lebenserwartung: Maximal dreissig Jahre Fortpflanzung: Geschlechtsreif mit drei Jahren Gelege: Legebeginn im April; zwei bis drei Eier; Brutdauer: 32 Tage Jagdweise: Meist im Suchflug aus relativ geringer Höhe Ernährung: Kleinsäuger; kleine bis mittelgrosse Vögel; Aas Lebensraum: Offene Landschaft mit Wäldern; lichte Altholzbestände Zugverhalten: Teilzieher.… Weiterlesen

Mütter- und Väterberatung

Für Ossingen, Thalheim/Gütighausen und Truttikon/Gisenhard, jeweils am zweiten und vierten Mittwoch des Monats, Gemeindestube Ossingen Beratungstage 2004 11. Feb. 2004
25. Feb. 2004
10. März 2004
24. März. 2004
14. April 2004
28. April 2004 Änderungen und Ferien werden gemeldet. Alle Beratungs- und Hausbesuchstermine auf Anmeldung. Telefonsprechstunde unter Tel. 052 304 26 37 Dienstag und Mittwoch, 8 Uhr bis 9 Uhr oder zu den Bürozeiten direkt über das Sekretariat (Tel. 304 26 11).… Weiterlesen

Freude und Ärger

🙂 Abfallmarken Als ich einen neuen Bogen Abfallmarken kaufte, war ich angenehm überrascht. Dank einem neuen System kann man die Marken nun viel einfacher vom Bogen lösen. Ich habe mich oft geärgert, weil das vorher eine richtige «Chnüblerei» war. Danke. 🙁 Salz auf der Strasse Ich habe beobachtet, dass ein Salzwagen mehrere Mal an unserem Haus vorbeigefahren ist.… Weiterlesen

Stammtische für Frauen

Start: Einfüh­rung, Ge­sprächs­führung und Kom­muni­kation Mittwoch 28. Januar 2004 8.30 bis 11.30 Uhr oder Montag 16. Februar 19.30 bis 22 Uhr Erster Mo­de­ra­to­rinnen­kurs
Donnerstag 11. März 2004 8.30 bis 11.30 Uhr
Ort: Suchtprävention Bezirk Andel­fingen, Landstrasse 34, 8450 Andelfingen Gerne erteilen wir unverbindliche Auskunft, geben nähere In­for­ma­tio­nen und neh­men Ihre An­mel­dung ent­gegen!… Weiterlesen

Buslinie Gütighausen Thalheim Seuzach

Seit dreizehn Jahren besteht die Buslinie Gütghausen Thalheim Seuzach (BGTS), betrieben von der Firma Knöpfel in Dinhard. Regelmässig führt der Zürcher Verkehrsverbund (ZVV) Qualitätskontrollen durch. Dabei werden acht verschiedene Punkte bewertet: Fahrkomfort Zuverlässigkeit Fahrzeupersonal, Sauberkeit im Fahrzeug Verkauf Fahrpersonal Information im Fahrzeug Sicherheit Mitnahme Velo, Kinderwagen und Gepäck Bei den Fahrgästen werden Umfragen in Form von Fragebögen durchgeführt.… Weiterlesen

Mobility im Weinland

Wer nur ab und zu ein Auto braucht und deshalb gerne auf einen eigenen Wagen verzichtet, hat auch im Weinland Mobility-Gemeinschaftsautos zur Verfügung. In Andelfingen, Dachsen, Hettlingen, Marthalen, Ossingen und Seuzach stehen Mobility-Autos bereit. Von den anderen Weinländer Dörfern sind diese Standorte in wenigen Bahn- oder Busminuten oder gar mit dem Velo erreichbar.… Weiterlesen

Datenkalender

Januar 2004 Fr 30   Erscheinungsdatum, Dorfposcht Nr. 73 Fr 30 Mittagstisch im Restaurant Brückenwaage, Thalheim Fr 30 Seniorenbühne Zürich, «Aprilwätter», Mehrzweckhalle Rutschwil Sa 31 Skiweekend, Turnverein, Männerriege, Frauenturnverein und Schützenverein Febraur 2004 So 01   Brot für Alle, oekumenischer Familiengottesdienst 10.30 Uhr, anschliessend Mittagessen im Gemeindesaal Altikon So 01 Skiweekend, Turnverein, Männerriege, Frauenturnverein und Schützenverein Di 03 Blutdruck-Messen, 14 – 16 Uhr, Chile-Treff im Gemeindehaus Do 05 «Wenn ohne Kiffen nichts mehr geht», 20 Uhr Vortrag und Diskussionsabend in der Bibliothek Thalheim Fr 06 Generalversammlung, Turnverein Sa 07 Generalversammlung, Chor Sa 09 Generalversammlung, Frauenturnverein Fr 13 Generalversammlung, Dorfverein Di 17 Spielnachmittag, mit altbekannten und neuen Spielen, 14 Uhr im Begegnungsraum Altikon Fr 20 Generalversammlung, Männerriege Fr 23 Beginn Sportferien, Schule Fr 27 Mittagstisch für Senioren, 12 Uhr im Restaurant Kreuzstrasse, Altikon März 2004 Di 03   Blutdruck-Messen, 19 – 20 Uhr, Chile-Treff im Gemeindehaus Fr 05 Ende der Sportferien, Schule Fr 05 Oekumenischer Weltgebetstag, in der reformierten Kirche Dinhard Fr 05 Oekumenischer Kinderweltgebetstag, 14 Uhr in der katholischen Kirche Seuzach Di 09 Grundkurs für Handy-Bedienung, 13.30… Weiterlesen