Cantus-Sanctus: Jubiäum

Mit Freude gratulieren wir Trevor J. Roling zum Jubiläum 35 Jahre Dirigent des Kirchenchores. Nicht nur die Anzahl Jahre ist aussergewöhnlich, sondern auch die in dieser Zeit erreichten musikalischen Höhepunkte: Unzählige bereichernde Einsätze in Gottesdiensten, mehrere CD-Einspielungen, die selber komponierte Messe «Missa in Tempore», sowie verschiedene für den Chor massgeschneiderte Arrangements. Das spezielle Konzertprogramm zum vierzigjährigen Chorjubiläum in der ausverkauften City-Halle in Winterthur ist allen noch in bester Erinnerung.

Herzliche Gratulation und vielen Dank für all diese Leistungen und bereichernden Stunden (Tage …!)

Programm Herbst/Winter 2007/2008

Die Sommerpause ist vorbei und wir haben mit den Proben für die zweite Jahreshälfte angefangen. Vor den Ferien machten wir für die Mitgestaltung eines Gottesdienstes noch einen Abstecher in die wunderschöne Klosterkirche von Fischingen. Lesen Sie dazu den Bericht in unserer Homepage «Wenn Augen hören und Ohren sehen». Unser Mitwirken im Jubiläumsgottesdienst zur 750-Jahr Feier in Ellikon an der Thur können Sie ebenfalls mit Text und Fotos nacherleben (www.cantus-sanctus.ch), sowie auch die erneute Teilnahme einer Delegation von acht SängerInnen am Wallfahrtsgottesdienst in Einsiedeln.


Bereits sind wir auf dem Weg zu neuen Zielen. Endlich können wir uns den schon lange gehegten Wunsch eines Orchesters erfüllen. Nach langem Suchen nach motivierten InstrumentalistInnenen ist es einem Vorstandmitglied gelungen, eine Jugendkollegin für diese Zusammenarbeit zu gewinnen. Sie hat mit grossem Engagement mit ihren Bekannten und SchülerInnen ein für unsere Bedürfnisse geeignetes Streicher-Ensemble gebildet. Es ist in der heutigen Zeit nicht einfach Proben, Auftritte, Orchestergrösse und Kosten unter einen Hut zu bringen. Nach vielen Rücksprachen konnten MusikerInnen gefunden werden, die wie wir in erster Linie Freude an der Musik und am gemeinsamen Musizieren haben. Das Kostendenken kommt zum Glück erst an zweiter Stelle oder noch später.


Die Basis für dieses Orchester hat familiären Ursprung. Suzanne Grüebler-Schönholzer, welche das Orchester zusammengestellt hat ist in Seuzach aufgewachsen und hat somit eine Beziehung zu unserem Kirchgemeindegebiet. Sie spielt Viola, während Ihre beiden Töchter Noëlle und Cécile, beide ebenfalls Musikerinnen, Violine und Violoncello spielen. Noëlle, welche zurzeit in Salzburg lebt und dort auch am Mozarteum studiert hat, führt das Orchester als Konzertmeisterin. Die übrigen MitgliederInnen unseres ad hoc Orchesters sind wie erwähnt Bekannte oder SchülerInnen der Familie Grüebler-Schönholzer.


Es freut uns sehr, dass wir zusammen mit dem Orchester die beiden Gottesdienste mitgestalten dürfen. Zur Aufführung gelangt die Missa Loretta von Adalbert Rihovsky. Auch hoffen wir, dass wir damit viele zu einem Besuch einer dieser musikalisch umrahmten Gottesdienste motivieren können.


Nachfolgend die Gottesdienste mit Cantus Sanctus vom Herbst und Winter:
16. September 09.30 Uhr Bettag, ökumenischer Gottesdienst in der ref. Kirche in Rickenbach
11. November 10 Uhr Patrozinium, in der kath. Kirche in Seuzach, mit Orchester
25. November 10 Uhr Christkönig, in der kath. Kirche in Wiesendangen, mit Orchester
20. Januar 08 11.15 Uhr Ökumenischer Gottesdienst in der ref. Kirche in Elsau


Wir wünschen Ihnen schöne Herbsttage und freuen uns mit Ihnen auf die Aufführungen.


Besuchen Sie doch auch einmal unsere Homepage! Viele Fotos und Berichte zeigen, wie aktiv wir sind.


Cantus Sanctus
J.-M. Rusterholz
www.cantus-sanctus.ch

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.