Die Erstaugustfeier 2007

Die Erstaugustfeier in Thalheim wurde im üblichen bescheidenen Rahmen durchgeführt. Entgegen den letzten beiden Jahren, wo einheimische Rednerinnen Festansprachen hielten, hatte man dieses Jahr auf eine Ansprache verzichtet. Der vom Gemeindearbeiter Hugo Ehrensberger errichtete Holzstoss befand sich wiederum im Guggenbühl. Es tat gut, einige Schritte zu laufen. Das grosse Feuer brannte rasch lichterloh. Der von der Gemeinde offerierte Apéro fand regen Zuspruch. Ein Glas Wein oder auch andere alkoholfreie Getränke regten die Sinne beim Anblick des grossen Feuers an.

Wiederum ein paar Schritte zurück zum «Schützenhüsli». Beim Laufen entlang des Waldrandes konnte man den Blick ins Thurtal geniessen. Nun war es Zeit für das grosse Feuerwerk, welches dieses Jahr durch Markus Ritzmann gezündet wurde. Die Festwirtschaft, durch den Chor organisiert, fand regen Zuspruch. Es war ein gemütlicher Abend. Die Teilnahme an der Erstaugustfeier bot Gelegenheit, neue Freunde zu finden und alte Bekanntschaften aufzufrischen.


jro

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.