Gedankenflug: Farbe Grün

Am Tag, da ich diese Zeilen schreibe, ist es draussen noch recht weiss – eher braun dort, wo es nicht mehr weiss ist. Die Wiesen sehen müde aus, die Gräser gelb. Gründonnerstag ist es, wenn diese Zeilen dann erscheinen. Und hoffentlich wirklich etwas grüner draussen in der Natur! Ein Tag, der bei mir unterschiedliche Kindheitserinnerungen weckt.… Weiterlesen

Datenkalender

März 2005 Do 24.   Erscheinungsdatum der Dorfposcht Nr. 80 Do 24. Schulfrei Fr 25. Karfreitagsgottesdienst in der Kirche Thalheim um 09.15 Uhr Sa 26. Osternachtfeier mit Cantus Sanctus, 21 Uhr, Kath. Pfarreizentrum Seuzach So 27. Familiengottesdienst zum Ostertag, 10.30 Uhr, Kirche Thalheim, anschliessend Apéro und Eiertütschen Mo 28. Ostermontag April 2005 Fr 01.  … Weiterlesen

Alternative Heilmethoden: Farbe Rot

Was kommt uns alles in den Sinn, wenn wir an die Farbe «Rot» denken? Das rote Kreuz. Der rote Teppich. Blut. Stopp, Gefahr. Der rote Planet, Mars. Das rote Tuch des Stierkämpfers. Rote Lippen. Wut. Wärme. Es gibt noch viele Dinge, aber das überlasse ich ihrer Fantasie liebe Leser und Leserinnen.… Weiterlesen

Moderne Hexen: Hexenfeste

Samhain / Halloween (31.Oktober/1.November): Das HexenneujahrMit Halloween beginnt für die Hexen ein neues Jahr. In den grauen und kalten Oktober- und Novembertagen kommt so ein buntes Fest gerade recht. In den 90er Jahren kam ein neuer Festbrauch zu uns von Amerika her. Manche Menschen waren damals und heute skeptisch gegenüber diesem Fest.… Weiterlesen

Zum Titelbild: Baumwelten

Als einer der ersten Bäume entfaltet die Rosskastanie (Aesculus hippocastanum L.) Ende April bis Anfang Mai ihre Blätter und Blüten. Dieser, bei uns in Parkanlagen und Alleen häufig gepflanzter Baum stammt ursprünglich aus dem Balkan. In Mitteleuropa wurden erstmals Ende des 16. Jahrhunderts in Wien Rosskastanien aus Samen gezogen. Anfang des 17.… Weiterlesen

Diverse Vereins-Infos

Lernwillige aber zurzeit führungslose Damenmannschaft mit tollem Teamgeist sucht Alphatier zum Trainieren, Experimentieren und Motivieren. Wir suchen eine/n Trainer/In
für ein Training zwei Stunden pro Woche
Mittwochabend 20 – 22  Uhr.
Auch «Teilzeit» wäre willkommen. Wir bieten Spielfreude, Lernwille und kollegiale Atmosphäre. Nähere Auskünfte erfahren Sie gerne von: Silvia Mathis, Tel.… Weiterlesen

Vorstände der Vereine

Schützenverein Thalheim Erich Gutknecht Präsident 052 336 15 89 Andreas Zeller Kassier 052 315 36 34 Christoph Graber 1. Schützenmeister,
Vizepräsident 052 336 20 33 Guido Felix 2. Schützenmeister 052 336 18 52 Stefan Alder 3. Schützenmeister 079 426 81 08 Christian Schiess Jungschützenleiter 052 336 16 51 Hugo Ehrensberger Munitionsverwalter 052 336 18 05 Gemischter Chor Ursula Epprecht Präsidentin 052 336 11 27 Barbara Keller Vizepräsident 052 336 23 61 Hermann Mettler Materialverwalter 052 366 13 80 Esther Häusler Kassierin 052 317 38 43 Hans Loner Aktuar 052 336 18 86 Proben immer dienstags im Mehrzweckraum von 20.15 bis 22 Uhr.… Weiterlesen

Zürcher Planungsgruppe Weinland

Bewilligungspflicht für Veranstaltungen und temporäre Einrichtungen an der Thur ab 1. Mai 2005 in den Zürcher Thurgemeinden Adlikon, Altikon, Andelfingen, Flaach, Kleinandelfingen, Ossingen, Thalheim (Hinweis: Für Pfingstanlässe an der Thur 2005 müssen die Bewilligungen im März eingeholt werden.) Die Bewilligungspflicht für befristete Veranstaltungen ab fünfzig Teilnehmende und für das Aufstellen temporärer Einrichtungen wie Gästezelte, mobile Küchen, Musikanlagen, Generatoren usw.… Weiterlesen

Pro Senectute: Neue Billettautomaten

Die nicht mehr betreuten Bahnhöfe verlangen immer mehr Eigeninitiative bei der Beschaffung von Billeten. Diesem Umstand kommt allerdings die moderne Technologie zu Hilfe, welche verpackt in Automaten mit Berührungsbildschirmen, immer mehr Bilettkombinationen und Leistungen ermöglicht. Um die Vorzüge und Möglichkeiten der Automaten aufzuzeigen, bieten wir im April oder Mai beim SBB Bahnhof Thalheim–Altikon eine Instruktion am Billetautomaten an.… Weiterlesen

Kirchenanlässe über Ostern

Festtagsgottesdienste Freitag, 25. März 9.15 Uhr Thalheim Pfr. M. Bosshard
Karfreitag 10.30 Uhr Altikon Pfr. M. Bosshard
jeweils Abendmahl mit Einzelkelch
Kollekte: Zwinglifond Sonntag, 27. März 9.15 Uhr Altikon Pfr. M. Bosshard
Ostern 10.30 Uhr Thalheim Pfr. M. Bosshard
jeweils Familiengottesdienst
Abendmahl mit Einzelkelch
Kollekte: Zwinglifond Musik in den Gottesdiensten Am Karfreitag spielt in Altikon Per Näsbom, Violine, zusammen mit Solveig Süss an der Orgel.… Weiterlesen