Gedankenflung: Mein Computer ist ein Grossvater

Vor mir steht eine kleine hellblaue Blechdose. Darin sind meine Steck­na­deln. Seit Jahr­zehn­ten schon. Als unbegabte und deshalb faule Näherin brauche ich sie nicht oft. Mein Blick bleibt hängen am Deckel der Dose mit seiner schwarz-roten Aufschrift «IRIS – 250 Stahl­steck­na­deln No. 7 für feinste Stoffe und Seide – Schweizer Fabrikat». Und meine Gedanken beginnen zu wandern … Ob es diese IRIS-Stecknadeln heute noch gibt?… Weiterlesen

Kraut und Unkraut: Sanddorn

Volksnamen: Audorn
Dünendorn
Fasanenbeere
Huffdorn
Rote Schlehe
Sandbeere Der Sanddorn ist ein Strauch, kann aber auch bBaumförmig wachsen. Als Baum wird er über fünf Meter hoch. Die Wurzel steckt tief im Boden, davon gehen kriechende Wurzelausläufer aus. Die natürlichen Vorkommen sind Sanddünen am Meer, Ufer von Flüssen und Bächen. Man sieht den Sand­dorn immer mehr in Gärten oder Park­an­la­gen.… Weiterlesen

Natur 2: Zugvögel

Weitstreckenzieher, zum Beispiel der Gartenrotschwanz oder die Gartengrasmücke, legen auf der Reise in ihr Winterquartier im tropischen Afrika 6000 Kilometer zurück. Sie müssen das Mittelmeer und die Sahara überqueren. Damit sie diese Leistungen erbringen können, müssen Zugvögel am ganzen Körper Fettreserven anlegen. Lang­stre­cken­zieher, welche die Sahara überqueren, erhöhen ihr Gewicht um das doppelte.… Weiterlesen

Natur 1: Fischsterben

Zu tausenden verendeter Äschen und Aale sind diesen Sommer den Rhein hinab­ge­trie­ben. Traurige Bilder wurden in den Medien veröffentlicht. Alarm bei den Fischern! Viele Petrijünger haben mitgeholfen, die Kadaver einzusammeln. In der letzten Dorfposcht hatte ich noch die Äsche als forellenartige Fischart erwähnt, inzwischen hat diese Spezies in dramatischer Weise die Medien beschäftigt.… Weiterlesen

Interview: Pingu-Träff

Angi Stadler berichtet über den Pingu-Treff. Angi, was ist der Pingu-Treff? Jeden zweiten Donnerstag im Monat treffen sich etwa acht Frauen mit ihren Kindern im jetzigen Spielgruppenzimmer (im alten Schulhaus) in Thalheim. Von 14 Uhr bis 17 Uhr. Die Idee dahinter ist, dass sich Mütter und Kinder kennenlernen. Auch diejenigen, die noch nicht lange in der Gemeinde wohnen.… Weiterlesen

Datenkalender

September 2003 Fr 26. Erscheinungsdatum Dorfposcht Nr. 71 Sa 27. Herbstfest in Oberstammheim So 28. Herbstfest in Oberstammheim So 28. Erntedankfest Familien-Gottesdienst, Kath. Kirche Seuzach Oktober 2003 So 05. Endschiessen in Ossingen, Schützenverein Mo 06. Beginn der Herbstferien, Schule Mo 06. Anmeldeschluss für Standplätze am Weihnachts-Dorfmärt Fr 17. Ende der Herbstferien, Schule So 19.… Weiterlesen

Spitex: Blutdruckmessen

Auch dieses Winterhalbjahr möchte die Spitex Ossingen-Thalheim das monatliche Blut­druck­messen an einem Nachmittag anbieten. Bei einem gemütlichen Beisammensein mit Kaffee und Kuchen möchten wir die Ge­le­gen­heit geben, einen direkten Kontakt mit der zuständigen Krankenschwester zu haben. Es können Fragen gestellt, Unklarheiten in Bezug auf Spitexeinsätze, Pflege/Betreuung usw., besprochen werden. Es soll auch einfach eine Gelegengeit sein ein gemütliches Beisammensein, in den düs­te­ren Wintermonaten.… Weiterlesen

Weihnachtsdorfmärt

am Samstag, 22. November 2003 Herbstanfang – die Tage werden kürzer und kühler. Zeit für Handarbeiten, zum Wer­ken, Backen etc.. Vielleicht schlummern in unseren Dörfern verborgene Talente. Mel­den Sie sich an, wenn Sie am Weihnachts-Dorfmärt etwas zum Verkauf anbieten möch­ten. Einheimische Markt­teilnehmer/innen sind sehr willkommen! OK Winkelteam Bühne frei …für je­de Frau, für je­des Kind, für jeden Mann – sprich für jeder­mann Am Weih­nacht­smärt, am 22.… Weiterlesen

Adventsfenster 2003

Kaum zu glauben, aber es dauert nicht mehr lange und Herbst und Winter werden Ein­zug halten. Es wird deshalb Zeit an die Adventsfenster zu denken. Können Sie sich vorstellen, dieses Jahr ein Adventsfenster zu gestalten, sei es zum ersten Mal oder «alle Jahre wieder»? Zögern Sie nicht, machen Sie mit, helfen Sie mit beim «Adventskalender», sei es als Einzelperson, als Gruppe, Familie, Schule, Kindergarten, Verein, etc.,… Weiterlesen

Kürbisfest

Am Samstag, 25. Oktober 2002, in der Scheune hinter dem Haus von Familie Walter und Christine Jordi in Thalheim statt. Festwirtschaft ab 16 Uhr
Kürbisabgabe für Wettbewerb bis 17 Uhr
Rangverkündung ca. 19 Uhr
Halloween-Bar ab 20 Uhr Auch dieses Jahr findet unser traditionelles Kürbisfest statt. Es gilt einmal mehr, den Gemeinde-«Meier-Rekord» zu brechen.… Weiterlesen