Dorfverein: Kino i de Schüür

15. Juli, Breitistrasse 2, Viktors Scheune Auch dieses Jahr würde sich der Dorfverein freuen, die Dorfbewohner und Filminteressierten zahlreich im «Kino i de Schüür» zu empfangen. Neu findet das Kino in der Scheune von Viktor Sauter an der Breitistrasse 2 in Gütighausen statt. Das Programm besteht aus drei Filmen, wobei der Spätfilm eine «Exklusivität» darstellt.… Weiterlesen

Rund um die Kirche: Veranstaltungen

Samstagspilgern, 2. Etappe Am Samstag, 27. Mai 2000 werden wir auf dem Jakobsweg von Märstetten nach Sirnach pilgern. Wer weiss, vielleicht macht es Sie an, auch einmal eine Etappe mit dabei zu sein? Jedenfalls sind Sie herzlich eingeladen. Nähere Angaben finden Sie im Informationsblatt das in den Kirchen aufliegt oder im Pfarramt bezogen werden kann (Tel.… Weiterlesen

Aus dem Kindergarten: «Schutztüfeli»

Am Mittwochmorgen, 29.März 2000 besuchten wir zusammen mit den 1.–3. Klässern von Thalheim, den Kindergärtlern und 1. -3. Klässern von Altikon das Kindermusical «». Dieses Verkehrserziehungsmusical wurde vom Touring Club Zürich in der Turnhalle Thalheim aufgeführt. Die Hauptfigur war ein Teufel, welcher am Schluss zum «Schutztüfeli» der Kinder auf der Strasse wurde.… Weiterlesen

Klassenzusammenkunft an der Schulhauseinweihung?

Achtung: Bitte weitersagen, telefonieren oder schreiben. Am Samstag, 30. September 2000 wird in Thalheim das neue Schulhaus bei der Turnhalle eingeweiht. Wie wäre es, diesen Anlass für eine Klassenzusammenkunft zu benützen? Wir möchten alle ehemaligen Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer, von Thalheim und Gütighausen auffordern sich einen schönen Tag in Thalheim zu machen und in Erinnerungen zu schwelgen.… Weiterlesen

Skilager der Mittelstufe

Am Montag, den 6. März, war es endlich so weit. Schon vor acht Uhr trafen die Mittelstufenkinder beim Schulhaus ein. Beim schönsten Wetter nahmen wir den Weg unter die Räder; wir, das sind 14 Kinder (Beni Keller erwartete uns im Skigebiet), Sara Gutknecht, die Drittklass-Lehrerin, Saskia Wijers, die zwei Chauffeure Vreni und Charly Brügger sowie meine Wenigkeit.… Weiterlesen

Gemeindenachrichten via E-Mail

Möchten Sie schneller über Informationen der Gemeinde informiert werden? Auch der Gemeinderat setzt das neue Kommunikationsmittel für wichtige Informationen ein. In regelmässigen Abständen wird in Zukunft die Bevölkerung Nachrichten aus dem Gemeindehaus via E-Mail erhalten können. Wünschen Sie auch diesen Service? Senden Sie uns ein E-Mail an gemeinde@thalheim.zh.ch mit dem Vermerk: Info Gemeinde.

Zurückschneiden von Bäumen und Sträuchern

 … entlang von Strassen, Trottoirs und öffentlichen Wegen: Bei Regenwetter ragen Pflanzen, Bäume und Sträucher vermehrt ins Strassengebiet hinein und beeinträchtigen so die Verkehrssicherheit. Wir bitten Sie, Ihre Bäume und Sträucher zu prüfen, ob sie folgenden Bedingungen dauernd entsprechen: Bäume und Sträucher ragen nicht über die Strassen- bzw. Weggrenze hinaus Ast- und Blattwerk von Bäumen halten über Strassen einen Lichtraum von 4.5 Metern ein, bei Fusswegen genügen 2.5 Meter Auf der Innenseite von Kurven sowie bei Verzweigungen und Ausfahrten sind Sichtbereiche freizuhalten.… Weiterlesen

«Aus dem Gemeindehaus»

Bauwesen Unter Bedingungen und Auflagen wurden ein Bauvorhaben bewilligt. Im Anzeigeverfahren wurden drei Bauprojekte genehmigt: Finanzen und Steuern Seit der letzten Berichterstattung konnten durch das Gemeindesteueramt Grundstückgewinnsteuern im Gesamtbetrag von 22’362.50 Franken veranlagt werden. Seit der letzten Berichterstattung wurden Kanalisationsanschlussgebühren im Gesamtbetrag im Betrag von 2016 Franken veranlagt. Der Gemeinderat genehmigte folgende Abrechnungen: Für die Dorfposcht 1999.… Weiterlesen

Editorial

Liebe Leserin, Lieber Leser Diesmal, liebe Leserin, lieber Leser der Dorfposcht, begrüsse ich Sie aus Bad Ragaz. An unserer ersten Dorfposcht-Sitzung für diese Ausgabe, stand wieder einmal die Frage im Raum: «Und wer schreibt das Editorial?» Meist ist dies schon festgelegt, und wenn es ganz gut läuft sogar schon geschrieben und es kann von allen Redaktionsmitgliedern «begutachtet» werden.… Weiterlesen