Gedankenflug: Wenn es die Bibliotheken nicht gäbe!

Sie sind zu dritt in der Familie, drei Mädchen. Kaum waren die beiden Grossen in der Schule, begannen sie mit Lesen. Schon in der zweiten Klasse schleppten sie Bücher aus der Bibliothek nach Hause. Als sie zu uns in die Ferien kamen, war ein über dreihundert Seiten starkes Mädchenbuch im Gepäck.… Weiterlesen

Termine von September bis November 2010

September 2010 Fr 24. Erscheinungsdatum der Dorfposcht Nr. 113 Fr 24. Mittagstisch im Alters- und Pflegeheim Oberstammheim (Anmeldung bei B.Wettstein, Tel. 052 338 10 20) Sa 25. Samstagspilgern auf der Via Gottardo, Kirchgemeinde Altikon-Thalheim So 26. Abstimmungssonntag
Oktober Sa 2. Erntegaben aus Feld und Garten, bitte am Samstagvormittag zur Kirche bringen So 3. Erntedankgottesdienst in der Kirche Thalheim 10.30 Uhr,… Weiterlesen

Die Herbstjagd

Die Jagdpächter Jürg Ackermannn: Protokoll- und Rechnungsführer
Hans Enderli: Obmann, Jagdleiter, Kontaktperson, Wildschaden
Willi Enderli: Schweisshundeführer, Öffentlichkeitsarbeit
Ernst-Ueli: Erni Infrastruktur
Hans Zihler: Jagdaufsicht, Wildbuchführer, Wildunfälle Die Form der herbstlichen Gesellschaftsjagd hat sich stark weiter entwickelt.
Bewegungsjagden mit Treibern und kurzläufigen, lautenden Hunden sowie Jägern die mit Schrot (Ausnahme für Wildschweine: Kugel) Reh und Fuchs bejagen, sind strikten gesetzlichen Regeln unterworfen.… Weiterlesen

Kirchenchor Cantus

Schon sind wir tief in der zweiten Jahreshälfte angekommen und der Herbst steht vor der Tür, welcher für viele Vereine der Beginn zu neuen Aktivitäten ist. Auch unser Chor ist aus den Sommerferien zurück und bereitet sich auf das kommende Mitwirken in verschiedenen Gottesdiensten vor. Den Auftakt macht Hettlingen mit dem ökumenischen Gottesdienst zum Bettag.… Weiterlesen

Eingesandt: Wohn-Genossenschaft Wole

Seit dem letzten Bericht über die Entwicklung der Genossenschaft Wole sind drei Monate vergangen. Höchste Zeit, die letzten Wochen zu rekapitulieren. Vor allem wollen wir auch in die Zukunft schauen.Wole konnte die Landi-Liegenschaft im Dorfkern von Thalheim definitiv kaufen, der Kaufvertrag wurde am 9. Juni 2010 unterschrieben. Damit sind die Pläne für die Genossenschaftswohnungen ein riesiges Stück konkreter geworden.… Weiterlesen

Titelgeschichte: Trauben

Trauben werden seit Menschengedenken gegessen. Noah soll den ersten Weinstock gepflanzt haben. Aus Fossilien-Spuren ist bekannt, dass die Trauben schon seit der Altsteinzeit 100’000 vor Chr. in Afrika vorhanden war. Die Ägypter 5000 vor Chr. kultivierten die Re-ben und tranken Wein. Die alten Griechen und Römer züchteten Reben und liebten den Wein.… Weiterlesen

Reisebericht von der Chorreise

Unsere Chorreise fand dieses Jahr am 28. August statt und führte uns in den Aargau. Bei kräftigem Regen trafen wir uns kurz vor 7 Uhr am Bahnhof in Seuzach. Da waren wir noch die einzige Gesellschaft, die zu so früher Stunde und bei so garstigem Wetter unterwegs war. Doch nichts vermochte unsere gute Laune und die Reiselust zu trüben.… Weiterlesen

Turnvereine: Drei erfolgreiche Wochenenden!

Weinländer-Turntag Am 29. August fand der Weinländer-Turntag in Ossingen statt. Dieser Wettkampf beinhaltetete Geräte- sowie Leichtathletikdisziplinen. Vier Turner sowie vier Turnerinnen zeigten bei sonnigem aber etwas kühlem Wetter, Top-Leistungen. Die vielen Trainings während den Sommerferien zahlten sich eindeutig aus. Hier einen Auszug aus der Rangliste:
Kategorie Juniorinnen, Fünfkampf
3. Michèle Wägeli (48.35)… Weiterlesen

Vorschau: Dorf-Adventsfenster 2010

Im Moment geniessen wir noch die letzten wärmenden Sonnenstrahlen. Doch am Morgen liegen schon wieder Nebelschleier im Thurtal und die Tage werden merklich kürzer. Doch hoffen wir noch auf ein paar schöne Herbsttage bevor die kältere Jahreszeit beginnt. Diverse Personen bedauerten es den traditionellen Adventskalender nur noch alle zwei Jahre durchzuführen.… Weiterlesen

Spielgruppe Thurschnäggli

Die Sommerferien waren schnell vorbei und schon stand der erste Spielgruppenmorgen vor der Tür. Gemeinsam mit den Eltern durften die Kinder einen Zug basteln, der ein ganzes Jahr lang, unseren Spielgruppenraum schmückt. Nach dem fleissigen Basteln gönnten wir uns ein ausgiebiges Frühstück mit gemütlichem Austausch. Etwas später bemalten die Eltern gemeinsam mit ihren Kindern das Spielgruppenfenster.… Weiterlesen