Gespäche: Ein schöner Fleck

Für die Juli-Ausgabe haben wir mit zwei Frauen und einem Mann im Alter zwischen vierzig und fünfzig Jahren gesprochen. Wir trafen uns an einem Juni-Abend in der «Schürlibeiz.» Leider nicht in der Gartenwirtschaft, da es zu kühl war. Für das Gespräch haben sich Eveline Flammer und Beat Meli aus Thalheim und Susanne Ritzmann aus Gütighausen bereit erklärt.… Weiterlesen

Jugendsporttag in Hettlingen

Los ging es für die sportlichen Thalheimer Kinder beim Brunnen im Oberdorf, für die sportlichen Gütighausen Kinder beim Volg, wo sie sich mit dem Velo trafen. Zusammen radelten wir in unseren neuen Pullover um sieben Uhr ab und kamen um 7:45 Uhr in Hettlingen an, wo die Mädchenriegen- und Jugileiter uns ein schönes Plätzchen suchten.… Weiterlesen

Gute Resultate am Jugendweinländer

Anfangs Juli reisten drei Mädchen und vier Knaben nach Henggart an den Jugendweinländer. (Am Morgen turnten die Mädchen, am Nachmittag die Knaben). Da es am Morgen ein kleineres Problem mit «vertschlafen» gegeben hatte, kamen wir etwas spät in Henggart an und mussten uns sehr schnell aufwärmen bevor es gleich mit Kugelstossen losging.… Weiterlesen

Abstimmung zur Kirchenordnung

Am 27. September 2009 haben die Mitglieder der reformierten Landeskirche im Kanton Zürich über eine neue Kirchenordnung abzustimmen. Worum geht es? Die Kirchenordnung ist Rechtsnorm und internes Regelwerk der Landeskirche. Die Kirchenordnung bringt die Identität und das Selbstverständnis der Landeskirche zum Ausdruck. Sie strukturiert das Wirken der Landeskirche und bestimmt die Pflichten und Rechte von Behördenmitgliedern und Mitarbeitenden.… Weiterlesen

Rund um die Kirche

Informationen zur kantonalen Abstimmung über die neue Kirchenordnung finden Sie hier. Donnerstag, 13. August
Bei guter Witterung: Klangweg im Toggenburg; Basler Zoo bei schlechtem Wetter: Tel. 1600 gibt am Vorabend ab 16 Uhr Auskunft
Zwischen Alt St. Johann und Wildhaus stehen 22 verschiedene Klangskulpturen entlang eines schönen und einfachen Panorama-Wanderweges. Hier kann man hören, wie ein Baum Töne transportiert, wie Wasser klingt, wie Unterlagsscheiben einen Rauschtanz vorführen und welche Musik der Fels erzeugt.… Weiterlesen

Korrigenda: Energetisch modernisieren

In der letzten Ausgabe der Dorfposcht hat sich ein Fehler eingeschlichen. Der Anlass «Energetisch modernisieren» findet am 24. August 2009 (nicht 2. September 2009) in Trüllikon (nicht Truttikon) statt.Die korrigierte Version der Voranzeige finden Sie hier.

Klassenlager in Tablat

Montag Treffpunkt: 8:30 Uhr beim Bahnhof Thalheim, so stand es im Flyer. Da wurden wir vom Bus abgeholt und fuhren zum Seuzacher Bahnhof. Von da ging es mit dem Zug nach Wila und dann zu Fuss nach Tablat. Dort mussten wir auf Florian Epprecht und Frau Pulfer warten, denn die brachten unser Gepäck.… Weiterlesen

Erfahrungen nach einem Jahr Schulleitung

Das erste Jahr für mich als neu eingestiegene Schulleiterin ist bereits vergangen. Mit einem guten Gefühl schaue ich auf das vergangene Jahr zurück, zu dem neben vielen Höhepunkten ganz klar auch schwierige Momente zählten. Der ganze organisatorische Bereich verlief dank der intensiven Vorarbeit reibungslos. Die Schulpflege hat sich aus dem operativen Bereich weitgehend zurückgezogen und den damit verbundenen Rollenwechsel mehrheitlich vollzogen.… Weiterlesen

Maya Fischer neu in der Schulpflege

Im Mai dieses Jahres wurde ich neu in die Primarschulpflege gewählt. Im Frühjahr kam die Anfrage, ob ich mich für dieses Amt zur Verfügung stellen würde. Nach intensiver Auseinandersetzung mit den Aufgaben der Schulpflege kam ich zur Überzeugung, dass mir dieses Amt Freude bereiten könnte und ich auch meine Erfahrungen als Mutter von drei Kindern einbringen könnte.… Weiterlesen

Aus der Schulpflege

Aus der Schulpflege Schulagenda 17.08.2009: Beginn neues Schuljahr
07.09.2009: Orientierungsabend Übertritt Sek Andelfingen
28.09. bis 02.10.2009: Projektwoche Kunst
05.11.2009: Pausenmilch Frau Maya Fischer, Luegi 15, 8478 Thalheim an der Thur, wird als Mitglied der Primarschulpflege, anstelle von Angelika Stadler, für den Rest der laufenden Amtsdauer 2006 bis 2010 gewählt. (Der Beschluss obliegt dem Gemeinderat).… Weiterlesen