Gedankenflug: Wörter, die ich nicht mehr hören kann

Es gibt Begriffe, die kann ich nicht mehr hören. Einer ist «alles im Griff haben.» Damit wird uns laufend Sand in die Augen gestreut, vor allem wenn irgendeine Katastrophe passiert ist, über deren Ausmass man sich als Laie kein rechtes Bild machen kann. Meine Abneigung gegen diesen Begriff datiert aus dem November 1986.… Weiterlesen

Termine bis Dezember

September 2008 Fr 26. Erscheinungsdatum, Dorfposcht Nr. 101 Fr 26. Mittagstisch um 11.30 Uhr im Altersheim Stammertal, Pro Senectute Sa 27. Weinländer Herbstfest, Benken So 28. Abstimmungs-Sonntag So 28. Weinländer Herbstfest, Benken Mo 29. Filmabend in Thalheim, «Zu Fuss nach Santiago de Compostela», 19.30 Uhr im Chileträff, Kirchgemeinde Mo 29. Jazz at the Mill, Robi Weber Quartett, ehemaligen Rest.… Weiterlesen

Wohnen und Leben in Thalheim

Im August ist eine neue Genossenschaft ins Handelsregister des Kantons Zürich eingetragen worden: Die Genossenschaft «Wohnen + Leben Thalheim». Sie will gemäss ihren Statuten preisgünstige Wohnungen auf gemeinnütziger Grundlage erstellen. Sie arbeitet nicht gewinnorientiert.Konkret geht es darum, jungen und älteren Menschen Wohnungen im Dorf anbieten zu können. Bei uns gibt es Häuser zu kaufen und grosse Wohnungen.… Weiterlesen

Neue Kleider für «Kids»

Es ist wieder soweit: Die Kidsfun-Sportkleiderbörse in Gütighausen hat umgeräumt um der Herbst-Wintersaison Platz zu machen Öffnungszeiten
Di, Mi und Fr 09 – 11 Uhr
Do 16 – 18 Uhr
1. Sa im Monat 09 – 12 Uhr
Breitistrasse 2, 8478 Gütighausen Laufend erhalten wir saubere und einwandfreie Ware. So hat sich eine grosse Auswahl an modischer und sehr preiswerter Bekleidung und Schuhe für Sport und Freizeit ab Grösse 98 bzw.… Weiterlesen

Fahrturnier Wyland

Das vierte Fahrturnier Wyland, dieses Mal als inoffizielle Europameisterschaft, zog wiederum tausende von Zuschauern an. Über drei Jahre haben sich die Vorbereitungen hingezogen. Mit den Bauern Kontakt aufnehmen, Bewilligungen einholen, Zollformalitäten abklären bis zu den sechs Wochen intensiven Bautätigkeiten auf dem Platz. Die Zimmermannslehrlinge haben den Auftakt gemacht: mit vielen Sponsoren haben sie uns in einer Projektwoche den Eiffelturm und den Triumphbogen zusammengezimmert!… Weiterlesen

Antworten am Energietag

Energie hat sich in den letzten Jahren massiv verteuert. Allein in den vergangenen Monaten erfolgte ein enormer Preisschub.Angesagt ist jetzt und in Zukunft zweifellos ein sparsamer Umgang und ganz bestimmt auch die vermehrte Nutzung von erneuerbaren Energien.
Die Arbeitsgruppe Lignum Weinland (Leitung Förster P. Ulrich, Ossingen) setzt sich gemäss ihrem Auftrag für die vermehrte Verwendung von einheimischem Holz ein.… Weiterlesen

Banditen in Wiesendangen

Aufführungsdaten:
4., 5., 8., 10., 14., 15., 17., 18. Oktober 2008 in der Wisenthalle
22., 25., 26. Oktober 2008 im Theater Winterthur Fies, trickreich und berechnend bereiten sich Banditen auf ihren Coup vor. In sechs Wochen soll die Sache hochgehen. Da heisst es anpacken und feilen. Nein, keine Angst, was da schauerlich daherkommt ist Operettenrealität.… Weiterlesen

Denken an die Vorweihnachtszeit

Wir hoffen alle, in den nächsten Wochen einen sonnigen Herbst mit all den schönen Dingen die dazu gehören, zu geniessen. Wir denken aber auch schon wieder an die Vorweihnachtszeit. Und wir hoffen, auch Sie werden dies tun, wenigstens für kurze Zeit. Wir möchten nämlich in der Novembernummer der «Dorfposcht» 24 Adventsfenster präsentieren.… Weiterlesen

Ausflug in den Zooh!

Schon Jahre ist es her, seit ich das letzte Mal im Zoo war. Daher fand ich die Idee, mit dem Dorfverein zusammen einen Sonntag im Zürcher Zoo zu verbringen, super.Am Eingang erwartete uns Frau Richard, die mit uns eine Führung durch einen Teil des Zoos machte. Es war sehr Interessant, da Frau Richard eine äussert kompetente Führerin war.… Weiterlesen

Imposantes Zischen und Knallen

Wie in den letzten Jahren haben einige Mitglieder des Gemischten Chores unter der Regie von Hermann Mettler die Festwirtschaft beim Schützenhaus organisiert. Beim Einrichten hat der regnerische Vormittag und weitere Regengüssen am Nachmittag das Vorhaben in Frage gestellt und man musste schon fast damit rechnen, dass die Feier ins Wasser fällt.… Weiterlesen