Der Tag des Systemadministrators

Am Tag, an dem diese neue Nummer der Dorfposcht herauskommt, feiern die Systemadministratoren ihren Gedenktag. Es gibt wahrhaftig nichts, was es nicht gibt! Systemadministratoren, ein Wort das man noch nicht seit langem kennt – und es gibt bestimmt noch mehr als genug Menschen, die sich darunter nichts vorstellen können. Wer regelmässig am Computer arbeitet, der ist so oft und immer wieder dankbar, dass der Systemadministrator – mehr oder weniger schnell – zur Stelle ist, wenn nichts mehr geht auf dem vertrackten Gerät.… Weiterlesen

Termine von Juli bis September

Juli Fr 25. Dorfposcht Erscheinungsdatum, Ausgabe Nr. 100 Fr 25. Mittagstisch August 2008 Fr 01. Bundesfeier beim Schützenhaus, Festwirtschaft, Gemischter Chor Sa 02. Pilgern, Stein am Rhein bis Paradies, dann mit Fährschiff nach Schaffhausen, Kirchgemeinde Di 12. Familienausflug nach Stein am Rhein, Kirchgemeinde Sa 09. Altpapiersammlung, Turnverein Di 12. Tagesausflug für Kinder und Familien nach Stein am Rhein (siehe Kirche), Kirchgemeinde Fr 15.… Weiterlesen

Eingesandt: Eröffnung des Reservoirs

Allzuviele Leute hatten sich am 5. Juli nicht gerade «überwinden» können, das neu renovierte Reservoir in Gütighausen zu besichtigen.Zum Zeitpunkt des Apéros fanden sich etwa 25 Einwohner aus Thalheim, resp. Gütighausen ein, um den Zahlen und Fakten zu lauschen, die der Ingenieur Wolfensberger zu erzählen hatte.
Als es dann an die kurze Begehung des kleinen Reservoirs ging, trafen dann doch nochmals etwa zwanzig Erwachsene mit Kindern ein, um an der, in zwei Gruppen stattfindenen, Führung teilzunehmen.… Weiterlesen

Kino i de Schüür: Fussball lockte mehr

«Bernhard und Bianca» und James Deans «Denn sie wissen nicht was sie tun» waren die diesjährigen Filme vom Kino i dä Schür.Leider zieht es nicht mehr so viele Besucher an wie früher «i dä Schür» einen Film anzuschauen.
Die Kinder hatten am meisten Freude am Film und an dem Popcorn und da auch viele Eltern dabei waren, füllte sich die Festwirtschaft kurze Zeit doch noch ein wenig.… Weiterlesen

Jungturner: Gute Leistungen in Marthalen

Um 6.15 Uhr mussten die Jungen mit dem Fahrrad bei der Milchhütte stehen und ab ging es nach Andelfingen und weiter mit dem Zug nach Marthalen, wo der Wettkampf um 7.45 Uhr anfing. Es starteten sechs Knaben von Thalheim und sie hatten Glück und konnten einen trockenen Wettkampf im Freien geniessen.… Weiterlesen

Schützenverein: Vergangenheit und Gegenwart

Der Schützenverein Thalheim wurde 1883 gegründet. Leider haben wir keine Unterlagen vom Gründungsjahr, erst ab 1897 sind Statuten und Protokolle einer Vereinsversammlung vom 20. Juni 1897 vorhanden, sie sind sehr schwierig zu lesen. Aus dem Original Protokoll: Jahresversammlung den 11. April 1908. Auf Antrag von Hauptmann Schmid werden sämtliche Mitglieder des Vorstandes für eine weitere Amtsdauer bestätigt.Weiterlesen

Dorfposcht: Neuerungen zum Jubiläum

Nur noch wenige Seiten und unsere hundertste Dorfposcht ist bereits wieder Vergangenheit.Zum Jubiläum haben wir, wie sie sicher gemerkt haben, das Layout etwas verändert. Die Kopfzeile kommt nun nicht mehr so dominant zur Geltung und der Rubrikentitel hat die Position in die Kopfzeile gewechselt.
Das Textlayout wurde von zwei Spalten auf drei geändert, wie es auch schon mal war und der Blocksatz wurde wieder eingeführt.… Weiterlesen

Grussbotschaften der Dorfposcht-Veteranen

Zu der hundersten Ausgabe der Dorfposcht haben ehemalige Mitarbeiter kurze Grussbotschaften übermittelt. Grund für mein Mitmachen bei der Geburt der Dorfposcht war der Wunsch, in bescheidenem Rahmen beim Aufbau von etwas Neuem an meinem Wohnort mitzuwirken. Journalistisch gesehen eher ein «Quereinsteiger», beschränkte sich meine Hilfe auf fotografische Tätigkeit (vor allem Titelbilder) sowie das Lektorat.… Weiterlesen

Dorfposcht feiert die Nummer 100!

Zur 100. Ausgabe der Dorfposcht ein kurzer Rückblick in die wechselvolle Geschichte unserer Dorfzeitung. An die erste Sitzung im «Grundstein», in der Wohnung von Erika und Roland Fisch, kann ich mich noch gut erinnern. Oft dauerten die Sitzungen damals recht lange und es wurde über vieles heiss diskutiert und manchmal auch gestritten.… Weiterlesen

Rund um die Kirche

Pilgerwanderungen auf der Via Rhenana Samstag, 2. August
Wanderung von Stein am Rhein nach Paradies. Kurz nach dem Start erreichen wir die romanische Kirche von Wagenhausen, nachher folgen Diessenhofen, die Klosterkirche St. Katharinental, der Weg durch das Naturreservat Schaarenwald und zuletzt das Kloster Paradies. Bei guter Witterung geniessen wir eine Extrafahrt im Fährschiff von Paradies nach Schaffhausen.… Weiterlesen