Ausfahrt an Auffahrt

Sie ist schon zur Tradition geworden und scheint nach wie vor beliebt zu sein. Dieses Jahr besuchten wir das Zürcher Oberland. Die hügelige Landschaft zeigte sich von der prächtigen Seite und hatte es uns besonders angetan. Gottesdienst in Gossau: Lange, aber abwechslungsreich In Gossau besuchten wir den regionalen Gottesdienst. Er dauerte zwar etwas lange, war aber mit der Mitwirkung eines Singkreises und eines Trompetenspielers recht abwechslungsreich.… Weiterlesen

Schule: Ferienplan

1998 Beginn desSchuljahres 98/99   Mo. 17.8 Lehrer- und Behördenexkursion   Fr. 4.9 Kapitel (nur Nachmittag)   Do. 10.9 Überbrückungstag   Fr. 11.9 Herbstferien   Sa. 3.10   bis So. 18.10 Schulbesuchstag   Di. 27.10 Jahrmarkt   Mi. 11.11 Kapitel (nur Nachmittag)   Di. 17.11 Schulsilvester   Mi. 23.12 Weihnachtsferien   Do.… Weiterlesen

Rund um die Kirche: Konstitution der Kirchpflege

Nach den Wahlen im Frühjahr sind nun die Behörden beider Gemeinden des Pfarramtes Thalheim-Altikon vollständig und bereit ihre Aufgaben zu übernehmen. Bevor es an die Neuverteilung der Aufgaben ging, galt es Abschied nehmen von sechs geschätzten, liebgewonnen Amtskolleginnen und Kollegen aus Altikon und Thalheim. Eine gemeinsame Reise, die Besichtigung des Klosters Fischingen und ein gemeinsames Nachtessen boten einen schönen Rahmen für diesen Übergang und den Dank an die scheidenden und die Begrüssung der neu gewählten Mitglieder.… Weiterlesen

Umfrage betreffend Telefonbucheinträge Gütighausen

Im offiziellen Telefonbuch erscheinen die Einwohner von Gütighausen mit einem separaten Eintrag unter «Gütighausen». Es wurde bereits einige Male angeregt, die beiden Ortsteile zusammen zu fassen. Danach würden sämtliche Einwohner unter Thalheim publiziert werden. Bei Gütighausen würde der Vermerk erscheinen: «siehe Thalheim». Bevor der Gemeinderat eine solche Änderung veranlasst, möchte er vor allem der Bevölkerung von Gütighausen die Gelegenheit geben, sich zu diesem Thema zu äussern.… Weiterlesen

Orientierung des Architekts zum Zentralschulhaus

Die Primarschulpflege hat vor drei Jahren eine Grobdiagnose über den baulichen Zustand des Schulhauses erstellen lassen. Dieser Bericht zeigte den Sanierungsbedarf auf, und zwar einerseits den sichtbaren Bedarf wie Fassaden, Fenster und Dach sowie anderseits den unsichtbaren – das Gebäude entspricht nicht mehr dem geltenden Energiegesetz. Schulhaus Gütighausen: Ungenügend Da im Visitationsbericht der Bezirksschulpflege auch noch die Schulräumlichkeiten des Schulhauses Gütighausen als ungenügend bezeichnet worden sind, keimte der Gedanke einer Erweiterung des Turnhallenareals auf ein Zentralschulhaus.… Weiterlesen

Gemeinde-Infos

Der Frühling naht. Um die kommenden warmen Tage geniessen zu können, bitten wir Sie: beim Mähen der Rasen auf die Mittagsruhe zu achten und bei Spaziergängen mit dem Hund Robidog-Säcke zu benützen. Besten Dank für Ihre Rücksicht den anderen Bewohnern gegenüber.

Infos der Schule

Ab dem neuen Schuljahr 1998/99 setzt sich unsere Schulpflege gemäss Aufstellung in untenstehendem Kasten zusammen. Jehle Ursula Präsidentin Brügger Charles Vizepräsident, Schulgutsverwaltung Büchi Heinz Aktuariat Brugger Ursula Handarbeit, Zweckverband, Sonderschule Epprecht Ruth Kindergarten, Musikschule, Bibliothek Neuer Lehrer Ebenfalls ab dem neuen Schuljahr wird an der Mittelstufe im Schulhaus Thalheim Herr Martin Harb seine Tätigkeit als neue Lehrkraft aufnehmen.… Weiterlesen

«Aus dem Gemeindehaus»

Gemeindeverwaltung Die Einwohnerkontrolle teilt mit, dass per Ende 1997 622 Einwohner (1996: 601) in unserer Gemeinde wohnhaft sind. 351 Einwohner sind im Ortsteil Thalheim wohnhaft, 271 im Ortsteil Gütighausen. 6 Einwohner halten sich ausserhalb der Gemeinde auf (Altersheim, Wohnheim etc.). 473 Einwohner gehören der evangelisch-reformierten Kirche und 72 der römisch-katholischen Kirche an.… Weiterlesen

«Aus dem Gemeindehaus»

Konstituierung des Gemeinderates Der Gemeinderat hat sich für die Amtsperiode 1998–2002 an seiner Sitzung vom 22. April 1998 neu konstituiert. Gemäss Gemeindeordnung wählt der Gemeinderat den ersten und zweiten Vizepräsidenten aus seiner Mitte. Als erster Vizepräsident wurde Gemeinderat Erich Hild, als zweiter Vizepräsident Heinz Ettlin gewählt. Die Ressorts wurden gemäss untenstehendem Kasten aufgeteilt.… Weiterlesen

Hatten wir nicht einmal die Fichenaffäre?

Polizei fandet im Internet». Diese Schlagzeile springt mir an einem Zeitungsaushang in die Augen. Nicht die Polizei, nicht das Internet weckt meine Aufmerksamkeit, nein, es ist das Wort «fandet». Ist dies nun ein Druckfehler, oder ist die neue Rechtschreibung für das Wort «fahnden», nach bisherigen Betriffen so wie «suchen», eventuell «verfolgen» nun plötzlich «fanden» (von «finden»)?… Weiterlesen