Paper-Blog: Elektronik ist etwas Hilfreiches

Paper-Blog Elektronik ist etwas Hilfreiches – aber nur wenn sie auch funktioniert! Mittlerweile gibt es in vielen Bereichen des Lebens elektronische Hilfen und Geräte, welche einem das Leben erleichtern. Doch was ist, wenn die Elektronik versagt? Sind wir dann noch fähig die Arbeit, welche durch die Helferlein unterstützt oder gar ersetzt werden, zu erledigen?… Weiterlesen

Die Geister, die ich rief…

Er ist der Mann, welcher den Fussball weltweit dort hingebracht hat, wo er jetzt steht. Im positiven wie auch im negativen Sinne. Er hat den Fussball zu einem Milliardengeschäft gemacht und unterstützt mit dem Geld auch arme Länder und deren Jugend. Das Geld brauchte er aber auch, um weiterhin an der Macht zu bleiben.… Weiterlesen

Die Weisheit nicht mit dem Löffel gegessen

Da waren es nur noch sechs Das Dorfposcht-Team ist nach dieser Ausgabe wieder um ein Mitglied ärmer. Ramona Rieser folgt dem Pfeil Amors und zieht ins ruhige Bernbiet. Es ist nicht das erste Mal, dass sie unser Team verlässt, doch wer weiss, vielleicht ist es dieses Mal endgültig. Wir wünschen ihr von der Seite des Redaktionsteams alles Gute und danken für die geleistete Arbeit in den letzten Jahren.… Weiterlesen

Paper–Blog: Kein Zuckerschlecken

Ich bin kein Intensiv-ÖV-Nutzer, nicht nur weil man aus Gütighausen nur sehr erschwert an sein Ziel kommt – geschweige denn nach 20 Uhr wieder nach Hause, sondern auch weil das Gedränge und Nach-mir-die-Sintflut-Gehabe während der Stosszeit an den Bahnhöfen mich nicht wirklich animiert umzusteigen. Trotzdem kommt es ab und zu, wenn auch selten, vor, dass ich den Zug nehme.… Weiterlesen

Paper-Blog: Milch enthält Milch

Allergiker haben ein schweres Leben. Es gibt z.B. Hausstaubmilbenallergie, Insektengiftallergie, Nahrungsmittelallergien, Nahrungsmittelintoleranzen, Pollenallergie, Latexallergie, Tierallergie und Medikamentenallergie. Man sieht alleine an den vielfältigen Rubriken, dass ein Vermeiden des Berührungspunkte für Allergiker extrem schwierig ist. Hausstaub gibt es wohl in jedem Haus, egal wie oft man putzt. Da müsse man schon konstant in einem Reinraum leben.… Weiterlesen

Paper-Blog: Kein Interpretationsspielraum

Das war wieder mal ein Abstimmungswochenende mit vier sehr interessanten Themen auf nationaler Ebene. Mehrheitlich war das Resultat sehr eindeutig und lässt keinen Interpretationsspielraum übrig. Einzig die Neubeschaffung der Gripen-Kampfflugzeuge, mit 53.43% Nein, zeigt den oft angesprochenen «Röschtigraben» auf. Doch die Tessiner, Basler, Schaffhauser und Zürcher schlugen sich auf die Seite der Welschschweiz.… Weiterlesen

Paper-Blog: Wir könnten mit Ehrlichkeit viel erreichen

Kürbis pflanzen!
Es ist höchste Zeit wieder Kürbisse anzupflanzen.
Pflegt sie gut und redet ihnen gut zu. Denn im Oktober findet wie jedes Jahr das traditionelle «Chürbisfäscht» statt. Wir sind gespannt auf den grössten Kürbis.

Also ran, ab ins Beet!
Geld hat viele Einfluss auf unser Leben. Es macht uns reich, arm, glücklich, unglücklich, abhängig, unabhängig und es scheint je länger je mehr, dass es uns auch vergesslich macht.… Weiterlesen

Paper-Blog: Die Tiefen eines Menschen erkennen

«Am 8. Februar 2004 haben Volk und Stände die Volksinitiative 'Lebenslange Verwahrung für nicht therapierbare, extrem gefährliche Sexual- und Gewaltstraftäter' und damit Artikel 123a der Bundesverfassung angenommen, der sofort in Kraft getreten ist. Er sieht eine Verwahrung mit restriktiven Entlassungsbedingungen vor. Dieser neue Verfassungsartikel ist unter Beachtung der Grundsätze der Europäischen Menschenrechtskonvention auf Gesetzesstufe konkretisiert worden (Art.… Weiterlesen

Paperblog: Der gläserne Bürger

George Orwell hat in den Jahren 1946-48 seinen berühmten Roman «1984» geschrieben. In diesem Roman wird ein totalitärer Überwachungs- und Präventionsstaat im Jahre 1984 dargestellt. Er war damals seiner Zeit voraus, aber es ist wohl vieles in irgendeiner Art wahr, was er geschrieben hatte. Seit ein paar Wochen beherrschen immer wieder Schlagzeilen über den ehemaligen Geheimdienstmitarbeiter Edward Snowden die Nachrichten.… Weiterlesen

Paperblog: schade, dass viele Leute sich nicht mehr in ein Stadion trauen

Am 9. Juni wird über das verschärfte Hooligan-Konkordat abgestimmt. Das Hooligan-Konkordat gibt es bereits seit 2010. Scheinbar habe diese Massnahmen nicht gegriffen und somit kommt es zu der Abstimmung über die Verschärfungen. Zu den Neuerungen gehören etwa eine Bewilligungspflicht für die Veranstalter von Spielen der obersten Liga, Vorschriften für die An- und Rückreise der Fans, Ausweiskontrollen, Körperdurchsuchungen oder ein Rayonverbot.… Weiterlesen