Gemeinde-Infos

Der Frühling naht. Um die kommenden warmen Tage geniessen zu können, bitten wir Sie: beim Mähen der Rasen auf die Mittagsruhe zu achten und bei Spaziergängen mit dem Hund Robidog-Säcke zu benützen. Besten Dank für Ihre Rücksicht den anderen Bewohnern gegenüber.

«Aus dem Gemeindehaus»

Gemeindeverwaltung Die Einwohnerkontrolle teilt mit, dass per Ende 1997 622 Einwohner (1996: 601) in unserer Gemeinde wohnhaft sind. 351 Einwohner sind im Ortsteil Thalheim wohnhaft, 271 im Ortsteil Gütighausen. 6 Einwohner halten sich ausserhalb der Gemeinde auf (Altersheim, Wohnheim etc.). 473 Einwohner gehören der evangelisch-reformierten Kirche und 72 der römisch-katholischen Kirche an.… Weiterlesen

«Aus dem Gemeindehaus»

Konstituierung des Gemeinderates Der Gemeinderat hat sich für die Amtsperiode 1998–2002 an seiner Sitzung vom 22. April 1998 neu konstituiert. Gemäss Gemeindeordnung wählt der Gemeinderat den ersten und zweiten Vizepräsidenten aus seiner Mitte. Als erster Vizepräsident wurde Gemeinderat Erich Hild, als zweiter Vizepräsident Heinz Ettlin gewählt. Die Ressorts wurden gemäss untenstehendem Kasten aufgeteilt.… Weiterlesen

Wahlen 98: Wahltermine

Die Termine für die Erneuerungswahlen wurden wie folgt festgelegt: Sonntag, 15. März 1998 Gemeinderat Gemeindeammann und Betreibungsbeamter Rechnungsprüfungskommission Sonntag, 26. April 1998 Primarschulpflege Oberstufenschulpflege Reformierte Kirchenpflege 2. Wahlgang für die Wahlen vom 15. März 1998 Sonntag, 7. Juni 1998 2. Wahlgang für die Wahlen vom 26. April 1998

Wahlen 98: Kirchgemeinde

Walter Jordi (56) – Präsident Bisher. Wohnhaft an der Thurtalstr. 30 in Thalheim, verheiratet, 3 Söhne, Sozialarbeiter, Supervisor, heute Abteilungsleiter Diakonie und Seelsorge (Landeskirche).
Walter Jordi sieht die Funktion der Kirchenpflege nach wie vor als sinnvolle und wichtige Aufgabe . Er will wach und zuversichtlich Brücken ins zweite Jahrtausend bauen, offen bleiben für Neues, trotz Gegensätzen aufeinander zugehen und miteinander hoffnungsvolle Zeichen setzen.… Weiterlesen

Wahlen 98: RPK

Kurt Reinle (50) – Präsident Bisher. Wohnhaft in Thalheim, verheiratet, Mitinhaber des Baugeschäftes Reinle & Wettstein (Hochbau).
Kurt Reinle will die Erfahrungen der ersten vier Jahre als Präsident nochmals einsetzen. Beat Erb (33) Neu. Wohnhaft in Thalheim an der Schützenmur 3, Eidgenössisch diplomierter Sanitärinstallateur.
Beat Erb möchte die Mitbewohner in der Gemeinde besser kennenlernen und einen Beitrag zum allgemeinen Wohl leisten.… Weiterlesen

Wahlen 98: Gemeinderat

Peter Wettstein (49) – Präsident Bisher. Wohnhaft im Hasensprung in Thalheim, verheiratet, 3 Kinder. Mitinhaber des Baugeschäftes Reinle & Wettstein (Hochbau).
Peter Wettstein ist interessiert am «Funktionieren der Gemeinde» wie bisher. Er sieht die Gemeindeverwaltung als Dienstleistungsbetrieb.
Bemerkung: Peter Wettstein hat sich an der Wählerversammlung vom 16. Januar als Präsident zur Verfügung gestellt.… Weiterlesen

«Aus dem Gemeindehaus»

Finanzen und Steuern Der Gemeinderat hat die Gemeindestundenlöhne für 1998 auf dem Stand von 1997 belassen. Da der Kanton keinen Teuerungsausgleich gewährt, blieben diese Ansätze unverändert. Seit der letzten Berichterstattung wurden Kanalisationsanschlussgebühren im Gesamtbetrag von 11919.05 Franken veranlagt. In der Berichtsperiode hat der Gemeinderat Grundstückgewinnsteuern im Gesamtbetrag von 77050 Franken veranlagt.… Weiterlesen

«Aus dem Gemeindehaus»

Finanzen und Steuern Der Gemeinderat hat den Voranschlag 1998 zuhanden der RPK verabschiedet. Es wird bei Ausgaben von 2 701 400 Franken und einem Ertrag (inkl. Steuern) von 2 420 900 Franken mit einem Aufwandüberschuss von 281 100 Franken bei einem gleichbleibendem Steuerfuss von 42 Prozent gerechnet. Die Investitionsrechnung im Verwaltungsvermögen sieht Ausgaben von 537 300 Franken vor.… Weiterlesen