Die Projektarbeit in der ersten und zweiten Klasse

Jeweils am Donnerstagnachmittag arbeiteten die Schüler*innen der ersten und zweiten Klasse im Fachbereich Natur, Mensch, Gesellschaft zwischen Weihnachts- und Sportferien an selbstgewählten Themen. Sie durften sich etwas auswählen, wofür sie sich interessieren. So entschieden sie sich für Themen wie Lego, Jaguar (die Raubkatze), Pferde, Hunde, Weltall, Tiere aus Brasilien oder Afghanistan, Vorlesen und Planeten. In einem nächsten Schritt mussten sie sich überlegen, welcher Frage sie nachgehen und wie sie ihr erworbenes Wissen der Klasse präsentieren möchten.

This slideshow requires JavaScript.

Einige entschieden sich dafür, Plakate zu gestalten oder Hefte mit den gesammelten Informationen zu binden. Andere gestalteten eine Kartonschachtel mit Wissenskärtchen, weitere stellten ein Quartett her oder übten das Vorlesen, indem das Vorgelesene auf dem iPad mit den Sprachmemos aufgenommen und angehört werden konnte. Alle waren fleissig damit beschäftigt, sich Bücher aus der Bibliothek auszuleihen und nach spannenden Texten zu suchen, im Internet zum Thema zu recherchieren, Filme anzuschauen, Bilder auszudrucken, Kategorien zu bilden und zu gestalten. Zum Schluss stellten die Kinder ihre Werke stolz der Klasse vor, sie erzählten, was sie erarbeitet und dabei Neues gelernt haben.

Natalie Menzer,
Klassenlehrerin 1./2. Klasse

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.